Ergebnis 1 bis 7 von 7

XP im eigenen I-Net Cafe in TH mit Ubuntu ersetzt - keiner merkte es

Erstellt von lucky2103, 19.01.2013, 12:42 Uhr · 6 Antworten · 927 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    XP im eigenen I-Net Cafe in TH mit Ubuntu ersetzt - keiner merkte es

    Ich bin grade über folgenden Post im Thaivisa gestolpert.
    Wenn das stimmt, was der Poster schreibt, dann ist das schon ein gewisses Armutszeugnis für thail. PC- Benutzer:

    Yep when I had my coffee shop I got tired of spending hours (trying) getting rid of the viruses and malware. I installed Ubuntu on the machines, did a search on how to make it "look like XP" no one knew the difference (and I asked quite a few people if they had any problems) and no one even knew the difference. I have been using it for years with far less problems than I ever had with WinDoze. It's like everything, bite the bullet, spend the time and soon you get to the stage where you wondered why you never did it years ago.

    There is certainly no reason why Govt departments go down this track. Most nservers are run on a form of Linux anyway.

    Abgesehen davon, kam heraus, dass offenbar selbst Behörden und Ämter meist illegale Kopien auf ihren Dienstrechnern verwenden:

    Guess they should try the police stations, Amphur's, teseban's, hospitals etc. in the next raid, that should reveal some interesting numbers, since I have seen quite some pop-up screens with "Not Genuine software" in almost all the offices I have been too.

    Quelle: Bid To Reduce Pirated Software In Thailand - Internet, computers, communication, technology - Thailand Forum

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich bin grade über folgenden Post im Thaivisa gestolpert.
    Wenn das stimmt, was der Poster schreibt, dann ist das schon ein gewisses Armutszeugnis für thail. PC- Benutzer:

    Chinesische Piraten verkleiden Ubuntu als Windows XP

    28. Dezember 2009, 09:38



    • screenshot: ylmf.org
      Sieht aus wie Windows XP, ist aber Ubuntu



    Ylmf OS ist optisch eine nahezu perfekte Kopie von Microsofts Betriebssystem



    hier weiterlesen: Chinesische Piraten verkleiden Ubuntu als Windows XP - Copyrights - derStandard.at

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Da wird wohl gern ein bisschen uebertrieben, selbst wenn es sich um eine praktisch tote Betriebssystemversion (XP) handelt. Hauptsache man kann mal wieder "Piraten" an die Wand stellen oder kielholen .

    StartOS - Wikipedia, the free encyclopedia

  5. #4
    Avatar von djingdjo

    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    497
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Da wird wohl gern ein bisschen uebertrieben, selbst wenn es sich um eine praktisch tote Betriebssystemversion (XP) handelt.
    Totgeglaubte leben länger... Microsoft leistet noch 443 Tage Support für XP. Wenn man bedenkt, dass es als Nachfolger schon Vista und 7 gibt und die Erweiterung 8, ist das schon beachtlich.

    Aber auch beim chinesischen Clone wird weiter entwickelt. Es gibt jetzt die Version
    Ylmf OS 4.0 / 5.0 Beta 3
    Download Ylmf OS 4.0 / 5.0 Beta 3 for Linux - A free fast-expanding, secure and stable Linux operating system based on Ubuntu - Softpedia

    allerdings handelt es sich hierbei nur um die angepasste Oberfläche. "It looks like XP"

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ja, ich hab auch noch XP zu laufen. Vista hab ich uebersprungen und Win7 ist aktuell nur auf meinem alten Netbook als DLNA Server am laufen, neben dem Fernseher oder uebers Wifi zum Filme beim Einschlafen schauen .

    Aber nach den 400+ Tagen wird dann wohl oder uebel schluss sein.

  7. #6
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Um sich mal auf den zweiten Teil des Posts zu beziehen:

    Raubkopien werden in thail. Firmen und Behörden massenhaft eingesetzt.

    In der Firma meiner Frau in bkk durfte ich mich mal als System- Administrator probieren und auf allen Rechnern eine Phantip- Version von XP installieren - ohne, dass der Chef vorher informiert war.
    Eines Tages kam er ins Büro und sah mich an einem seiner Firmen- PCs - man, der hat gekuckt, wie ein Auto, aber hat nix gesagt...

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    XP läuft bei mir privat nur noch virtuell (XP Mode bei W7),
    in der Firma auf den Creo RIP Rechnern.
    Gruselig...

Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 12.04
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.06.12, 19:59
  2. UBUNTU GNU/Linux *
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 15.03.12, 00:27
  3. Aufenthaltstitel soll durch eine Chipkarte ersetzt werden!
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.10, 11:34
  4. eee-Book/Ubuntu/Google Earth-Problem
    Von hello_farang im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.10, 22:07
  5. Chiang Dao-Cafe Cafe
    Von songthaeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.07, 05:36