Seite 43 von 47 ErsteErste ... 334142434445 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 463

Worum geht es denen tatsächlich?

Erstellt von strike, 21.04.2009, 10:16 Uhr · 462 Antworten · 25.656 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    [scroll=left:6b44dcfe3e][/scroll:6b44dcfe3e]

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    um hier mal etwas Bildung in den Thread zu bringen :-) :

    Die Zensur ist die schändlichere von zwei Schwestern.
    Die ältere heißt Inquisition.
    Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis der Herrschenden,
    daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker
    regieren können.[Johann Nepomuk Nestroy]

  4. #423
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Mal sehen, wann durch die Regierungen "Al-Kaida" durch "Anonymous" ersetzt wird.

    "...
    kündigt sich hier das Entstehen einer Art militanten Armes der keimenden Internetbewegung rund um Bürgerrechte, Kampf gegen Überwachung und Zensur an?
    ...
    Ein Blick ins Defacement-Archiv von Zone-H dokumentiert die Attacken. Die richten sich aber weder spezifisch gegen australische Regierungsseiten, noch gehen sie von Gruppen aus, die es besonders auf Australien abgesehen hätten. Von den 100 (Stand 13.9.2009, 13 Uhr) dokumentierten und erfolgreichen Attacken seit Freitag, dem 10. September, richteten sich 91 Prozent gegen Regierungsseiten in aller Welt.
    Mit Vorliebe attackiert werden Polizeiseiten sowie Selbstdarstellungsseiten von Regierungen und Ministerien. Immer wieder gelingen auch Hacks gegen australische Regierungs- oder Amtsseiten, meist erwischt es eher kleine. Am Samstag etwa fegte die "linuXploit_crew" die Web-Seite des Gesundheitsamtes von Cobaw im Bundesstaat Victoria aus dem Netz, sie ist noch immer unerreichbar.
    ..."


    Böses Internet!!!

  5. #424
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Aha, wenn da mal die Zensursula mitspielt:

    Die FDP hat angekündigt, im Falle einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl das Gesetz zur Sperrung von Internetseiten zurückzunehmen.

    Das sogenannte Zugangserschwerungsgesetz sieht vor, das
    Internet-Dienstleister dazu angehalten sind, einen vom Bundeskriminalamt geführten Index von Seiten mit illegalen Inhalten zu beachten.Derzeit soll es sich nur um ...........graphische Seiten handeln, jedoch befürchten Kritiker eine rasche Ausweitung auf andere Gebiete.

    „Außerdem muß eine neue Bundesregierung sofort die Anwendung der Vorratsdatenspeicherung aussetzen, bis das Verfassungsgericht entschieden hat“, sagte die stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, der Rheinischen Post.

    Von den 61 Abgeordneten der FDP hatten sich 54 gegen das Gesetz zur Internetzensur ausgesprochen. Sieben Abgeordnete, darunter FDP-Chef Guido Westerwelle, nahmen an der Abstimmung nicht teil.
    Quelle http://jungefreiheit.de/Single-News-...fc4a529.0.html

  6. #425
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Wir sind im moment rueckstaendiger als ein Balkanstaat
    Rumänisches Verfassungsgericht untersagt Vorratsdatenspeicherung

    Nachdem schon das oberste bulgarische Verwaltungsgericht am 11. Dezember 2008 ein Urteil erlassen hat, demzufolge die in Bulgarien Anfang 2008 umgesetzte EU-Richtlinie (2006/24/EC) Nr. 40 zur Vorratsdatenspeicherung verfassungswidrig sei, weil damit die Sicherheitsbehörden nahezu unbegrenzten Zugriff auf persönliche Daten erlangten, hat nun auch das rumänische Verfassungsgericht in Bukarest die Umsetzung der EG-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung für verfassungswidrig erklärt.

    Einer Meldung der rumänischen Nachrichtenagentur Mediafax zufolge darf eine Datenspeicherung nur auf eine richterliche Anordnung hin und unter staatsanwaltlicher Aufsicht erfolgen. Das rumänische Verfassungsgericht hat damit einer Klage von Bürgern gegen den Telekommunikationsanbieter Orange entsprochen, es unter Berufung auf Artikel 28 der Verfassung zu unterlassen, Verbindungsdaten, E-Mails und SMS-Inhalte bereitzuhalten. Artikel 28 sichert den Bürgern Rumäniens die Vertraulichkeit ihrer Kommunikationsaktivitäten zu.

    (fm/c't)
    titiert aus Heise

  7. #426
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von strike",p="774728
    Aha, wenn da mal die Zensursula mitspielt:

    Die FDP hat angekündigt, im Falle einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl das Gesetz zur Sperrung von Internetseiten zurückzunehmen.

    Quelle http://jungefreiheit.de/Single-News-...fc4a529.0.html
    Sie spielt mit. Bleibt ihr wohl nichts weiter uebrig ;-D
    Enlich mal was positives zum Thema. Die FDP hat sich an ihre Ankuendigung gehalten

    Internetsperren sind vorerst vom Koalitionstisch
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Die Unterhändler von CDU/CSU und FDP bestätigten derweil, dass man sich in allen Sicherheitsthemen einig sei. Dass das BKA versuchen soll, Internetseiten mit ...........graphie direkt aus dem Internet entfernen zu lassen, statt sie zu sperren, will man unter anderem auch durch eine bessere internationale Zusammenarbeit erreichen. Das BKA soll jedenfalls vorerst keine Sperrlisten erstellen und keine Sperrlisten an die Provider verteilen. Bei der Vorratsdatenspeicherung solle die Nutzung der Daten zunächst auf schwere Gefahrensituationen beschränkt werden, sagte Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble. Nach den Worten der FDP-Verhandlungsführerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die von einer "Aussetzung der Vorratsdatenspeicherung" sprach, geht es bei den Ausnahmen um aktuelle Gefahren für Leib und Leben. Dies ist auch das Modell der schwarz-gelben Koalitionsvereinbarung in Bayern.
    vollstaendige Meldung Heise

  8. #427
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Ja, das ist wirklich erfreulich, dass die FDP gegen das Zensurgesetz ist und sich nach zähem Ringen durchgesetzt hat. Schäuble und Zensursula können ihr Stasi 2.0 nun also einstampfen. Ein großer Tag für die Freiheit und die Vernunft. Und natürlich auch für alle Kinder.

    Guido wird langsam zum Messias. Es klang ja zunächst so, als wenn er auf Kompromisse eingeht. Aber nun scheint er ja alle wichtigen Punkte durchgeboxt zu haben.
    Jetzt müsste er nur noch Kanzler werden. Aber dann müssen wir halt noch 4 Jahren mit der Atrappe Merkel leben. Ich kann ja die Augen schließen...

    Und bei der nächsten Wahl wird Guido dann mit über 50% doch Kanzler und alles wird noch besser. Vielleicht ziehen wir dann auch wieder nach Deutschland, wenn alle jubeln und nicht immer nur jammern.

  9. #428
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="785082
    Guido wird langsam zum Messias.
    Vielleicht warten wir noch ein wenig mit dem "Halleluja"?
    Kommt - wie immer - auf die Sicht der Dinge an:

    FDP knickt ein
    Quelle


  10. #429
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von strike",p="785086
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="785082
    Guido wird langsam zum Messias.
    Vielleicht warten wir noch ein wenig mit dem "Halleluja"?
    Kommt - wie immer - auf die Sicht der Dinge an:

    FDP knickt ein
    Quelle

    Hm, strike, das ist ne Meldung von gestern. Oder wie soll ich das verstehen
    Agenturmeldungen zufolge sollen die erst im Sommer eingeführten Zugangssperren für ...........graphische Seiten bestehen bleiben
    das ist keine andere sichtweise, sondern das widerspricht sich. Und die Heise-Meldung ist von heute :-)

    edit: oha, gerade gesehen welche Zeitung das ist

  11. #430
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von strike",p="785086
    FDP knickt ein
    Quelle
    Das klingt doch sehr einseitig. Es wurden da einige Dinge vergessen, die die FDP im gegenzug erhalten haben.
    Heise hat das gestern etwas informativer dargestellt.

    Ein Beispiel ist diese Einladerdatei (laut der Union, um die Schleuser zu entdecken). Da stimmt die FDP nun zu. Im Gegenzug sollen aber die Einreisesetimmungen gelockert werden. Das bedeutet dann aber, dass vielleicht gar keine Schleuser mehr nötig sind. Also wäre diese Einladerdatei ja völlig harmlos.

    Und das ist somit ein geschickter Schachzug der FDP: die wichtigen Dinge durchboxen und unwichtige Dinge dafür der Union gönnen.

    Und diesen A1-Test, den die FDP nicht haben will, aber die Union, können sie auch geschenkt bekommen. Denn bald werden ja sicherlich EU-Gerichte entscheiden, dass A1-Tests in den Müll gehören. Und dann muss auch die Union in denselben ;-D

    Noch ist es vielleicht wirklich zu früh zum Freuen. Aber es ist schon mal erfreulich, dass die FDP ihre Versprechen gegen einen solch starken Gegner wie die CDU mehr als nur wahr macht. Wann gab es so etwas schon mal in der deutschen Geschichte? Noch nie, oder? Selbst ich hatte mit viel mehr Kompromissverlust gerechnet.

Seite 43 von 47 ErsteErste ... 334142434445 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.11, 08:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.09, 23:30
  3. Manchmal ist man doch tatsächlich
    Von Conrad im Forum Sonstiges
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 19.12.08, 02:03