Seite 28 von 47 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 463

Worum geht es denen tatsächlich?

Erstellt von strike, 21.04.2009, 10:16 Uhr · 462 Antworten · 25.617 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    wer etwas von elektronik versteht kann mühelos auch eine recht gute bombe bauen. schwieriger ist der sprengstoff und die sprengkapseln. aber es gibt noch alles made in udssr.
    das internet ist wie eine grosse landkarte........man muss sie nur lesen können.
    du findest nach wie vor alles.........auch ...........s ........etliche. und dies sogar gratis.

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="738111
    Ich bin Terrorist aus Überzeugung und möchte mein (Pseudo)Wissen gern weitergeben.
    Ach Gottchen!!!! Das wissen wir doch längst!

  4. #273
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="738129
    Glaubst du etwa im Ernst, du findest sowas über Google ? Bist du soooo doof ?
    Wenn du die Seiten nicht über Suchmaschinen finden kannst, dann erzähl mir mal, wie darauf überhaupt Besucher kommen sollen?
    Wenn ich eine neue Website erstelle, die noch nicht gelistet ist, dann habe ich genau 1 Besucher auf der Seite: nämlich mich. Und dafür betreibt die Regierung einen solchen Aufwand und baut Stopp-Schilder?

    Natürlich könnten die Domain nun an Freunde und Interessenten weitergeben. Bleiben halt 5 Besucher.
    Und zwar ohne Stopp-Schild. Denn das BKA kennt die Seiten ja dann auch nicht.

    Das BKA kann nur Seiten sperren, die sie selber finden kann. Und was können sie dafür nur benutzen? Richtig: Suchmaschinen.

    Wer ist also doof?

    Versteh endlich, dass dieser Schwachsinn völliger Humbug ist. Zumal du ja selber sagst, dass Google schon selber darauf achtet, dass keine verbotenen Inhalte nach Deutschland gelangen. Ist ja in der Tat so. Dass Google Deutschland nur eine abgespeckte Version ist, da Google verpflichtet ist, sehr viel zu sperren. Auch die Webhoster achten darauf aufgrund ihrer AGB (Hausrecht).
    Wozu dann also dieses Stopp-Schild? Ich habe es dir ja schon erzählt, wofür es in Wirklichkeit genuztzt wird: Überwachung und Start in ungeahnte Zensurwelten.

  5. #274
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="738251
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="738129
    Glaubst du etwa im Ernst, du findest sowas über Google ? Bist du soooo doof ?
    Wenn du die Seiten nicht über Suchmaschinen finden kannst, dann erzähl mir mal, wie darauf überhaupt Besucher kommen sollen?
    Die wollen natürlich nicht von Google gefunden werden. Die Leute, die sowas suchen, finden auch ohne Google das was sie wollen. Aber nicht mehr lange. Wenn man schon nicht an die Hintermänner in Rußland oder sonstwo rankommt, kann man wenigstens die Websites sperren.

  6. #275
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="738255
    Die wollen natürlich nicht von Google gefunden werden. Die Leute, die sowas suchen, finden auch ohne Google das was sie wollen.
    Du scheinst vom Internet nicht viel Ahnung zu haben.
    Erklär mir mal, wie du etwas finden willst, dass Suchmaschinen nicht finden können.

    Es gibt zwar Möglichkeiten, Google von meiner Website fern zu halten. Nur andere können Seiten halt nur finden, wenn sich die Betreiber der Seiten dort angemeldet haben (dann werden sie aber indirekt doch wieder von Google zumindest mal von der Domain her gefunden) oder aber die Seite über Links auf anderen Seiten bereits bekannt ist (und dann kann ein Crawler suchen, aber auch dann wäre sie bei Google bekannt).

    Es ist daher praktisch nicht möglich, etwas auffindbar zu machen, ohne dass es auch über Google (zumindest indirekt) zu finden ist. Es sei denn, man nutzt reine geschlossene Netze. In die kommt man aber nicht durch Suchen rein, sondern nur auf Einladung. Und dann schaffen es dort auch keine Stopp-Schilder rein. Es sei denn, einer der "Freunde" ist beim BKA. Aber dann kann man ganz schnell die Websites auf neue Domains verschieben.

    Aber du wirst mir aber sicherlich erklären können, wie das trotzdem möglich ist. Ich bin ganz Ohr.

  7. #276
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Dazu da deutsche Magazin "Der Stern":


    Die Internet-Zensur ist ein Irrweg

    Die mehr als 130.000 Warner, die beim Bundestag gegen das .....gesetz auf den Seiten des Petitionsausschusses protestiert haben, sind keine heimlichen Sympathisanten der ...........schweine. Sie bekennen sich zur Freiheit des Internets, das denselben Schutz verdient wie die Grundgesetzartikel zum Schutz der Meinungs- und Pressefreiheit in unserer Verfassung.

    Wollen wir diese beschlossene Internet-Zensur? Sie stellt unsere Gesetzgeber sehr nahe Schulter an Schulter mit jenen iranischen Politikern, die jetzt jene Regimekritiker ins Gefängnis werfen lassen wollen, die weiterhin das Internet als Kommunikationsmittel ihres Protestes benutzen.

    http://www.stern.de/politik/deutschl...eg/703961.html

    immerhin hat man so seine Befindlichkeiten gegenuber der, im GRUNDGESETZ verankerte Meinungs-und Pressefreiheit und findet das Einschraenkugen den Schulterschluss mit Nationen wie Iran vorantreiben....immerhin!

  8. #277
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="738259

    Aber du wirst mir aber sicherlich erklären können, wie das trotzdem möglich ist. Ich bin ganz Ohr.
    Wenn du auf irgendwelchen .....-Website suchst, wirst du fündig. Gibt ja für alle Spielarten Spezialseiten. Auch für 5ex mit Kindern. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Das sollte doch bekannt sein.

  9. #278
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="738266
    *
    Verantwortungslose, Doofe und Schmaldenker brauchen Führung.
    Insofern passt es schon.
    Und Du bist auf der richtigen Seite.
    Kannst also aufatmen.

    In einem Thread grölst Du nach Freiheit für den Iran und den Irak und hier pöbelst Du für die Zensur.
    Die Frage wie das zusammenpasst stelle ich schon gar nicht mehr.

    Der Hinweis oben auf den Schulterschluss ist beschämend genug.
    Aber ich habe meine Zweifel dass Du dies verstehst.
    Von IT scheinst Du keien grosse Ahnung zu haben.
    Sei aber versichert, dass eine kleine for oder while Schleife in Sekundenschnelle die Liste des BKA bei Bedarf um hunderttausende Einträge erweitern kann.
    Aber wozu erzähl ich dass?
    Du weisst es ja eh besser.

  10. #279
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von strike",p="738276

    In einem Thread grölst Du nach Freiheit für den Iran und den Irak und hier pöbelst Du für die Zensur.
    Was hat der Iran und der Irak jetzt mit diesem neuen Gesetz der deutschen Bundesregierung zu tun ?

    Und ich pöbel hier für die Zensur ?

    Gehts noch ?

  11. #280
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Bundestag verabschiedet Gesetz für Web-Sperren

    Der Bundestag hat am heutigen Donnerstag mit den Stimmen der großen Koalition den Gesetzentwurf zu Web-Sperren im Kampf gegen die Verbreitung von ...........graphie über das Internet abgesegnet (389 Ja-, 128 Nein-Stimmen, 18 Enthaltungen). Die Opposition votierte geschlossen gegen das Vorhaben. "Wir haben die Pflicht, alle rechtsstaatlichen Mittel zur Bekämpfung von ...........graphie einzusetzen", begründete Martina Krogmann, parlamentarische Geschäftsführerin der CDU/CSU-Fraktion die Initiative. Es könne sich hier niemand auf die Informationsfreiheit berufen.
    Anzeige

    Krogmann sagte, mit dem Gesetz solle der Zugang zu ...........s vor allem für Zufallsnutzer erschwert werden. Sie räumte ein, dass erstmals eine Sperrinfrastruktur fürs Internet errichtet werde und darum ein "Kulturkampf" um die Freiheit im Netz ausgebrochen sei. Der "Damm" für die Blockade weiterer unliebsamer Inhalte sei aber dank des Spezialgesetzes nicht gebrochen. Es sei zudem wichtig, ein Kontrollgremium beim Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit einzurichten. Dies sei die richtige Stelle für die Prüfung der Schwarzen Liste. Die Ablehnung des Datenschutzbeauftragten Peter Schaar sei "abenteuerlich".
    weiter zur quelle geht es hier

Seite 28 von 47 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.11, 08:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.09, 23:30
  3. Manchmal ist man doch tatsächlich
    Von Conrad im Forum Sonstiges
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 19.12.08, 02:03