Seite 26 von 47 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 463

Worum geht es denen tatsächlich?

Erstellt von strike, 21.04.2009, 10:16 Uhr · 462 Antworten · 25.691 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Ist doch aber sehr schön gesagt:

    "Der Bericht gibt an keiner Stelle meine Meinung wieder, schon gar nicht die Auffassung der SPD. Was die Berliner Zeitung mir in den Mund legt, ist nahezu komplett Schwachsinn", schreibt Wiefelspütz. "[highlight=yellow:e3daea08f0]Selbstverständlich darf man in unserem Land Gegner des Grundgesetzes sein und dies äußern, natürlich auch im Internet. Wer dies unterbinden will, übt Zensur. Zensur ist freilich verfassungswidrig[/highlight:e3daea08f0]."

    http://www.heise.de/newsticker/Wiefe...meldung/140031
    Terroisten, Rassisten und Islamisten dürfen weiter ihre Informations-und Anwerbewebsites ins Internet stellen, wo auf einfache Weise dargestellt wird, wie man z.B. einen Sprengstoffgürtel bastelt oder einen Kanister mit Sprengstoff und Nägeln füllt, um möglichst effektiv Menschen schwer zu verletzen und/oder zu töten.

    Weil, wenn man das im Internet verbietet, im Printbereich ist es verboten, verstößt das gegen das Grundgesetz. Und wieso ist das dann im Printbereich verboten ? Ist das da keine Zensur ?

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="733766
    Und wieso ist das dann im Printbereich verboten ? Ist das da keine Zensur ?
    Doch. Und daher gibt es ja auch keine Meinungsfreiheit in Deutschland.

  4. #253
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733768
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="733766
    Und wieso ist das dann im Printbereich verboten ? Ist das da keine Zensur ?
    Doch. Und daher gibt es ja auch keine Meinungsfreiheit in Deutschland.
    Ich würds nicht unbedingt für Meinungsfreiheit halten, wenn man Menschen dazu verführt oder ihnen Anleitungen liefert, wie man andere Menschen durch selbstgebaute Bomben tötet oder schwerverletzt.

    Die "totale Meinungsfreiheit" läßt sich leider nicht realisieren, dafür laufen "da draussen" einfach zu viele Irre und Bekloppte rum.

  5. #254
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="733772
    Ich würds nicht unbedingt für Meinungsfreiheit halten, wenn man Menschen dazu verführt oder ihnen Anleitungen liefert, wie man andere Menschen durch selbstgebaute Bomben tötet oder schwerverletzt.
    Was sagst du denn zum Ausbildungscamp Bundeswehr, in der Jugendliche mit Geld ausgebildet werden, um Menschen mit Waffen zu töten - ja, sogar dazu verpflichtet, sofern sie sich nicht für andere Zwangsdienst entscheiden?

    Das ist doch die große Heuchelei. Es ist noch gar nicht lange her, da wurde eine Gewerkschaft dafür kritisiert, dass sie forderte, junge Menschen sollten nicht zum Bund gehen und zum anderen will man wesentlich harmlosere Schriften, in den es nur um Theorie geht, verbieten.

    Wenn dieser Miltärmist komplett abgeschafft wird, wäre ich sogar für eine Zensur von Bombenbauanleitungen. Das wäre es mir wert. Aber da kann ich lange drauf warten.

    Und wenn jetzt jemand sagt, Militär sei ja zur Verteidigung, dann kann ich ja entgegnen: vielleicht möchte ich ja auch eine Bombe zu meiner Verteidigung bauen. Und Nordkorea will sich ja auch nur verteidigen mit seiner Atombombe. Diese Volksveraschung muss ein Ende haben!

    Solange mich Staaten mit Waffen bedrohen, darf es keine Zensur jeglicher Art geben!

    Keine Waffen in die Hände von Staaten und gleichzeitig keine Waffen in Händen von Privatpersonen! So muss es laufen!

  6. #255
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733778

    Keine Waffen in die Hände von Staaten und gleichzeitig keine Waffen in Händen von Privatpersonen! So muss es laufen!
    Sehr nette Idee, hatten "wir" in den 70ern auch schon, aber heutzutage gibts leider Leute wie Al Quida und sonstige islamische Terroristen, da funktioniert das nicht.

    Hat aber schon in den 70ern nicht funktioniert, siehe Baader/Meinhof.

    Wie gesagt, nette Idee, damit ist man auf jeder Party der Mädchenschwarm, selbst im fortgeschrittenen Alter und dient auch dazu, sich bei Jugendlichen anzubiedern, weil man ja so "fortschrittlich" ist. Dabei ist es der älteste Hut überhaupt. Boah, der ist ja so peace-mäßig drauf, geil....

    Wenn du dann auch noch für "Legalize it" bist, ist alles super ;-D

    Das man gegen "die Amis" sein muß, brauch ich wohl nicht noch extra zu erwähnen.... ;-D

  7. #256
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="733783
    Sehr nette Idee, hatten "wir" in den 70ern auch schon, aber heutzutage gibts leider Leute wie Al Quida und sonstige islamische Terroristen, da funktioniert das nicht.
    Hat aber schon in den 70ern nicht funktioniert, siehe Baader/Meinhof.
    Also, mir ist nichts darüber bekannt, dass Staaten in den 70ern all ihre Waffen abgeben wollten - im Gegenteil. Es wurde aufgerüstet bis zum geht nicht mehr.
    Mich wundert es gar nicht, wenn Privatpersonen sich an ihren Vorbild, dem Staat, ein Beispiel genommen haben.

    Man müsste eine Art intergalaktische Riesenmagneten erfinden, der zeitgleich aus dem All alle Waffen gleichzeitzig aus dem Verkehr zieht.

    Mal schauen, vielleicht entwickle ich so was ja mal....
    Danach können wir dann über Zeitschriften und Websites reden, die Schnitzanleitungen für Holzwaffen veröffentlichen.

  8. #257
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733788

    Mal schauen, vielleicht entwickle ich so was ja mal....
    Trau ich dir ohne weiteres zu ;-D schätze mal, den Bauplan wirste schon in der Schublade haben. In deinem Keller in Castrop-Rauxel.....

  9. #258
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="733790
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733788

    Mal schauen, vielleicht entwickle ich so was ja mal....
    Trau ich dir ohne weiteres zu ;-D schätze mal, den Bauplan wirste schon in der Schublade haben. In deinem Keller in [highlight=yellow:39a8a2c740]Castrop-Rauxel[/highlight:39a8a2c740].....
    Ich meine wirklich, es war Recklinghausen. ;-D

  10. #259
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?


  11. #260
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Worum geht es denen tatsächlich?

    ....erst rechts, dann links.
    Konsequenz ist aktuell das absolute Fremdwort der SPD.

    SPD-Parteivorstand fordert Nachbesserungen bei Gesetz zu ...........-Sperren
    Quelle http://www.heise.de/newsticker/SPD-P...meldung/140370

    Ich würde sagen zu spät und nicht genug.

    Gruss,
    Strike

Seite 26 von 47 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.11, 08:54
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.09, 23:30
  3. Manchmal ist man doch tatsächlich
    Von Conrad im Forum Sonstiges
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 19.12.08, 02:03