Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 100

WLan schmiert ständig ab!

Erstellt von alder, 03.07.2015, 06:53 Uhr · 99 Antworten · 7.629 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Wer oder was ist M-Net? .

    Läuft Ende des Jahres bei uns. Nagelneue Glasfaserleitungen - das Netz hat rein gar nicht mit der Telekom zu tun.

    Die Leute die ich kenne, sind alle mehr als zufrieden. 50 MB um die 40 € und kurzfristig werden sie den gleichen Schnickschnack wie Cloud, Entertain, etc anbieten, sogar etwas günstiger.

    Geschätzte 99% aller Internetuser in meiner Gegend werden wechseln. Ich zahle 35€ für DSL 16000, was in Wirklichkeit 8000 ist. Andere in meiner Gegend bekommen noch weniger.

    Damit könnte ich noch leben, aber diese Syncfehler treiben einen in den Wahnsinn.

    Übrigens - ein netter junger Techniker war tatsächlich da - und siehe da - er bestätigte dass das " Frequenzband hüpft" wie er mit eigenen Worten sagte, was auf irgendeine technische Störung schliessen lässt. Er hat dann am Verteilerkasten ein paar Drähte neu gelötet und mir noch irgendwas erzählt was er machen will. Ich musste dann weg, warten wirs ab, was es gebracht hat.

    Ich wechsele auf jeden Fall zu Mnet, es geht jetzt nur noch um die Restlaufzeit. Einen gestörte Leitung werde ich nicht noch 18 Monate akzeptieren.

    Solange läuft nämlich noch mein Vertrag, weil mir ein Techniker versprochen hatte, wenn er mich auf 16000 schaltet wirds wahrscheinlich besser.
    Das hat mich zwar nichts mehr gekostet aber die Laufzeit verlängerte sich auf 24 Monate.

    Hart an der Grenze zum Betrug - wir werden sehen!!!!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Geh zu M-Net, du wirst es nicht bereuen. Ich hab bis jetzt auch nur gutes drüber gehört.

  4. #83
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Geh zu M-Net, du wirst es nicht bereuen. Ich hab bis jetzt auch nur gutes drüber gehört.
    Schon erledigt.

    Gruß Alder, der gerade wieder seinen Router neu gestartet hat.

  5. #84
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    "Dos Attack" steht halt immer im Protokoll. Hat anscheinend keinen Einfluss auf die Stabilität der Verbindung.

    Was genau bedeuten diese Daten?
    Das sagt etwa die deutschsprachige Wikipedia

    Nichtverfügbarkeit eines Dienstes, durch einen mutwilligen Angriff auf einen Server, einen Rechner oder sonstige Komponenten in einem Datennetz.

    Oder sehr ausführlich :

    https://en.wikipedia.org/wiki/Denial-of-service_attack

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich zahle 35€ für DSL 16000, was in Wirklichkeit 8000 ist. Andere in meiner Gegend bekommen noch weniger.
    Seit 2015 bietet die Telekom Hybrid Tarife zum gleichen Preis an, also bis zu 16MBit per DSL und zusätzlich 16MBit per LTE für 35€, dazu muss der Router gegen einen Hybridrouter tautschen,

    Das ist natürlich nichts dagegen wenn man Glasfaserkabel bekommen kann, aber vielerorts am Lande gibt es keine Alternative zu Telekom aber LTE ist zusätzlich verfügbar, da kann die Geschwindigkeit mindestens verdoppelt werden, es geht auch noch schneller aber dann gegen Aufpreis, aber 16DSL + 16LTE kostet monatlich das gleiche wie nur 16 per DSL also knapp 35€, die ersten 12Monate gibt es sogar 5€ Nachlass pro Monat. Noch surfen nur wenige über Telekoms LTE Leitungen, deshalb ist die Geschwindigkeit auch noch richtig gut.

  6. #85
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Mal ein Update für alle Telekom-Geschädigten.

    Von gestern Morgen bis heute Mittag war ich komplett Offline. Die Tage zuvor wirklich alle 20 Minuten raus - Neustart des Routers erforderlich.
    Die Störungsstelle konnte eine einwandfreie Verbindung zum Router erkennen. Also hab ich das Teil auf Werkseinstellung zurückgesetzt und mühsam wieder konfiguriert. Alles Umsonst. Das rote Licht am Router (KEIN DSL!!!!!!!!)grinste mir entgegen.

    Heute Mittag bin ich nach Hause gekommen und siehe da, die Heinzelmännchen müssen meinen Router repariert haben, denn die LED war grün.
    Die sind so was von unfähig, man möchte vor Wut irgend jemanden schlagen - aber das würde rein gar nichts ändern. Gegen so ein Monster an Inkompetenz kommt man nicht an.

    Letzte Woche hatte ich gleich zwei Techniker im Haus, wie man mir im Auftragszentrum sagte: " Die 2. Kompetenzstufe...."

    Die haben auch jede Menge gemacht, Drähte umgeklemmt, vorm Haus am Verteiler gefummelt, 2 Strassen weiter an noch einem Verteiler was gelötet..........

    Die bestätigten mir nochmals: " TRT-Fehler, Bit-Fehler, Header- Probleme, defekte Datenpakete.... "Ihr Anschluss läuft in der Tat nicht einwandfrei".

    "Ach was"

    " Jetzt ist aber alles in Ordnung, wir haben es gefunden und behoben..."

    "Ach was"

    Nun, selbstverständlich war garnichts in Ordnung - es wurde eher noch schlimmer.

    Montag bekomme ich Mnet drauf - Kündigung ist raus.

    Ich habe von mir aus angeboten die alte Kündigungsfrist einzuhalten, also bis Dezember 2015. Dass ich wegen des nutzlosen Upgrades jetzt einenvertag bis Dezember 2017 habe werde ich keinesfalls aktzeptieren.

    Was dieser Techniker gemacht hat, grenzt an Betrug, von wegen..." Ich schalte sie auf 16Mbit, dann wirds besser"

    Sein Kollege hat mir nämlich bestätigt, dass das ausgemachter Blödsinn und sehr bedauerlich sei.

    Ich fänds auch bedauerlich, wenn sie sich querstellen und ich meinen Rechtsverdreher bemühen müsste!!!!

  7. #86
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    *
    Hört sich richtig wild an.
    Es gibt - was Dich nicht tröstet - noch andere wilde(re) Stories, wo man denkt, das kann alles nicht sein.
    Sehr wohl auch von anderen Firmen.

    Das mit einer Entstörung gleichzeitig eine Vertragsverlängerung einher geht habe ich allerdings noch nie gehört. Aber: Du solltest aus so etwas zumindestens innerhalb der ersten 2 Wochen rauskommen.

  8. #87
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hört sich richtig wild an.
    Es gibt - was Dich nicht tröstet - noch andere wilde(re) Stories, wo man denkt, das kann alles nicht sein.
    Sehr wohl auch von anderen Firmen.

    Das mit einer Entstörung gleichzeitig eine Vertragsverlängerung einher geht habe ich allerdings noch nie gehört. Aber: Du solltest aus so etwas zumindestens innerhalb der ersten 2 Wochen rauskommen.
    Naja, das war leider schon Anfang des Jahres. Ich hatte DSL 10k und der Typ meinte telefonisch 16 k geht bei Ihnen auch, das kostet sie auch nicht mehr und die Schaltung auf einen anderen Port bringt eine Verbesserung. Das war auch nicht irgendeine Tussi vom Callcenter sondern einer von der Störungsstelle.
    Mangels Alternativen habe ich zugestimmt.

    Hätte ich von Mnet gewusst.........

    Aber schon richtig.....Unitiy Media z.B....am Anfang hochgelobt, ein Musterbeispiel an Service. Wirklich jeder ist dort hingerannt, wenn er konnte. Ich konnte nicht.
    Wenn man sich aber jetzt so umhört scheint das mittlerweile der gleiche Saftladen wie 1&1, Telekom, etc. zu sein.

    Wie auch immer - ich vertaue jetzt auf ein nagelneues Glasfasernetz und ein junges Unternehmen.

    Auch wenn ich noch 15 Monate doppelt bezahlen müsste, im schlimmsten Fall, ist mir das egal, ich brauche ein stabiles Internet.

    Man isst ja auch ein ekelhaftes Essen im Restaurant nicht auf, nur weil es bezahlt ist.

  9. #88
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    [QUOTE=alder;1359058]
    Wie auch immer - ich vertaue jetzt auf ein nagelneues Glasfasernetz und ein junges Unternehmen.


    /QUOTE]

    Joh. Haste gut gemacht, Alder. Ein sicheres Händchen und eine nicht zu täuschende Nase.

    Zwischen 8.00 uhr und 12.00 sollte der Mnet-Weihnachtsmann kommen und mir sein 50Mbit Paket überreichen.

    Um 12.15 verliess der kleine Alder masslos entäuscht das Haus, wieder ohne Geschenke.

    Aber was war denn das? Was klebte denn da an der Tür als der arme, kleine Alder von der Schule nach Hause kam?

    " Wir haben sie nicht angetroffen...Mnet....11:50 Uhr"

    Also rief der kleine Alder am Nordpol an, vielleicht wurde das Geschenk ja irgendwo hinterlegt.....

    "Ich habe hier eine Mitteilung, dass sie geschaltet wurden"

    "Ja aber, wieso habe ich dann ein Kärtchen, worauf steht, dass ich einen neuen Termin vereinbaren soll?"

    " Sind sie jetzt im Internet oder nicht?"

    "Ja schon, aber...........mit einer T-online IP...... ?"

    "Sie müssen die neue Fritzbox dranhängen, dann sind sie drin..."

    " Aha. Also ich wechsele einfach den Router und aus dem gleichen Loch kommt dann Mnet raus...?

    "Ja, das geht automatisch, was verstehen sie daran nicht" sagte der Vollidiot.

    Also, ich nehme es ihnen ja nicht übel, dass sie wieder mal alles verkehrt gemacht haben, das bin ich ja von der Telekom gewohnt.

    Dass man aber auch noch von so einem Rotzlöffel in anmassendem Ton als Depp hingestellt wird, ist mir bei der Telekom noch nicht passiert.

    Ich gebs langsam auf - irgendwie hab ich die Seuche. Aber trotzdem....

    Ganz klar: Keine Empfehlung für Mnet!!!!!!!!!

  10. #89
    Avatar von supanit

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    279
    Du scheinst ein (paar) Leute veraergert zu haben, die bei dir Dos bzw. Port Scan ueber die ueblichen "Verdaechtigen" gekaperten Host Server wie GoDaddy auf deine Standard Ports 80 und 443 machen. Einer ist aber interessant, der war von Loxinfo aus Thailand, eventuell ein Vicsocks, mit Glueck die Real IP.

    Wie auch immer, ich wuerde die IP/Range dringend wechseln(lassen), dann hoeren die Scans/dos auf und der Router resettet/blockt den Inbound Traffic nicht mehr.

    PS: 5s googlen vs. 9 Seiten Text ohne wirkliche Hilfe, im Netz findet man immer alles, denn da sind auch andere betroffen:

    [DoS Attack: ACK Scan] Kann man das Verhindern?

  11. #90
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von supanit Beitrag anzeigen
    Du scheinst ein (paar) Leute veraergert zu haben, die bei dir Dos bzw. Port Scan ueber die ueblichen "Verdaechtigen" gekaperten Host Server wie GoDaddy auf deine Standard Ports 80 und 443 machen. Einer ist aber interessant, der war von Loxinfo aus Thailand, eventuell ein Vicsocks, mit Glueck die Real IP.

    Wie auch immer, ich wuerde die IP/Range dringend wechseln(lassen), dann hoeren die Scans/dos auf und der Router resettet/blockt den Inbound Traffic nicht mehr.

    PS: 5s googlen vs. 9 Seiten Text ohne wirkliche Hilfe, im Netz findet man immer alles, denn da sind auch andere betroffen:

    [DoS Attack: ACK Scan] Kann man das Verhindern?

    Ich muss dich da leider enttäuschen.

    Seit Samstag hat es die Telekom ( ja, das macht die Telekom) tatsächlich geschafft mich auf Mnet umzuschalten.

    Seit dem habe ich eine absolut saubere und störungsfreie Verbindung. Die Techniker selbst bestätigten mir, das es keinerlei CRC-Fehler etc. mehr gibt und mit der neuen Fritzbox 7360 kann man das ja auch prima nachvollziehen.
    Das Ding rennt wie die Sau, das kannte ich vorher gar nicht.
    Es ist also hiermit hinreichend bewiesen, dass die Störungen durch die veralteten Telekom -Leitungen entstanden sind.

    Nur der Ton stört mich bei dem Laden Mnet. Da rief einer letze Woche an: " Bin ich da verbunden mit Herrn Alder?"
    "Joh, das sind Sie.."

    " Ja dann melden sie sich doch mit Namen"

    "Das müssen Sie schon bitte mir überlassen, wie ich mich an meinem privaten Handy melde, gell?"

    Absolut unverschämt -so einen Ton habe ich bei der Telekom nicht erlebt.

    Fakt ist aber, ich habe ein funktionierendes Internet.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab nach Thailand, aber wie?
    Von Psion im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 12:06
  2. Ab ins Kloster?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.05.05, 00:31
  3. Taksin schaltet Nation Channel Radio ab!
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.02, 19:10
  4. Thaipass läuft ab...
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.02, 11:43
  5. TGI beginnt ab April mit Infoprogramm
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.01, 18:06