Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 100

WLan schmiert ständig ab!

Erstellt von alder, 03.07.2015, 06:53 Uhr · 99 Antworten · 7.643 Aufrufe

  1. #51
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich habe nach dem Ausschlussverfahren alle Geräte abgeschaltet. Und auch die Router gewechselt. Hilft nichts.
    Der Wechsel des Routers hat nicht geholfen, also mit der Fritzbox funktionierten anfangs auch sämtliche Geräte, nach einiger Zeit dann konnte keines der Geräte eine Verbindung ins Internet aufbauen oder kam keine LAN/WLAN Verbindung zum Router zur Stande?

    Wenn beide Router anfangs funktionieren aber nach einer Zeit nicht mehr, dann kann es doch weder an den Geräten noch an den Routern liegen. Dann müssten die Geräte aber eine Verbindung zum Router und falls entsprechend konfiguriert auch untereinander haben nur eben nicht zum Internet.

    Ist das so, oder wird die Verbindung von den Geräten zu Router getrennt?

    Falls nur die Internetverbindung gestört ist würde ich mich an den Provider wenden.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Wie ich schon mal oben ausführte, liegt es nicht an den Routern, sondern am PC
    Einfach mal mit einem anderen PC / Notebook/ I-Pad/ Mobile etc. versuchen, dann siehst Du, ob er läuft........der Router



    PS: Manche Provider lassen nur eigene Router zu, dann kann Dir nur der Provider-Router helfen.....

  4. #53
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Was kann man daraus erkennen?
    Dass du eventuell auf dem 192.168.0.2 einen Trojaner hast - ist das ein Windows PC?
    Du solltest auf dem Router UPnP ausschalten, per UPnP wird den Rechnern im Intranet erlaubt die Portfreigaben des Routers zu ändern.

    Auf der Fritzbox findest du den Punkt bei
    Internet/Freigaben/ Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten

    Es sieht so aus als ob dein 192.168.0.2 per UPnP ein oder mehrere Ports öffnet, kurz darauf erfolgen DoS Attacken von aussen, mindestens von drei Adressen, das wird kein Zufall sein, ich denke der Trojaner leitet deine öffentliche IP Adresse weiter. Es könnte sein dass der Router die DoS Attacken als Bedrohung einstuft und die Verbindung blockiert. Das könnte auch erklären warum es nach einem Reset wieder läuft.

  5. #54
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Der Wechsel des Routers hat nicht geholfen, also mit der Fritzbox funktionierten anfangs auch sämtliche Geräte, nach einiger Zeit dann konnte keines der Geräte eine Verbindung ins Internet aufbauen oder kam keine LAN/WLAN Verbindung zum Router zur Stande?

    Wenn beide Router anfangs funktionieren aber nach einer Zeit nicht mehr, dann kann es doch weder an den Geräten noch an den Routern liegen. Dann müssten die Geräte aber eine Verbindung zum Router und falls entsprechend konfiguriert auch untereinander haben nur eben nicht zum Internet.

    Ist das so, oder wird die Verbindung von den Geräten zu Router getrennt?

    Falls nur die Internetverbindung gestört ist würde ich mich an den Provider wenden.
    Ja ist richtig, Verbindung wird zu den Geräten getrennt, es sei denn man hängt mit dem L AN dran.

    Das Wlan selbst hat immer "Signalstärke hervorragend", hängt man mit dem Smartphone dran geht gar nicht - nicht mal 3 G. Das Smartphone glaubt es ist am Wlan - ist es aber nicht.

    Einen Trojaner schliesse ich aus, da ich den Rechner neu aufgesetzt habe.

  6. #55
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Wie ich schon mal oben ausführte, liegt es nicht an den Routern, sondern am PC
    Einfach mal mit einem anderen PC / Notebook/ I-Pad/ Mobile etc. versuchen, dann siehst Du, ob er läuft........der Router



    PS: Manche Provider lassen nur eigene Router zu, dann kann Dir nur der Provider-Router helfen.....

    Sanukk, ich habe jetzt schon mehrfach geschrieben, dass ich der Reihe nach alle Geräte ausgeschaltet habe.

  7. #56
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ja ist richtig, Verbindung wird zu den Geräten getrennt, es sei denn man hängt mit dem L AN dran.
    Ich dachte du hättest geschrieben, dass auch LAN nicht ging, wenn Internet über LAN aber weiterhin funktioniert, dann kann es nicht an der Telekom liegen.

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Das Wlan selbst hat immer "Signalstärke hervorragend", hängt man mit dem Smartphone dran geht gar nicht - nicht mal 3 G. Das Smartphone glaubt es ist am Wlan - ist es aber nicht.
    3G ist ja Mobilfunk und keine WLAN Geschwindigkeit, manche Smartphones zeigen aber die mögliche Mobilfunk Geschwindigkeit an (G, E, 3G,H, H+, 4G usw.) obwohl sie im WLAN eingebucht sind

    Du schreibst " Verbindung wird zu den Geräten getrennt,"
    und dann
    " Das Wlan selbst hat immer "Signalstärke hervorragend", hängt man mit dem Smartphone dran geht gar nicht - nicht... . Das Smartphone glaubt es ist am Wlan - ist es aber nicht.

    Es ist ein Unterschied ob die WLAN Verbindung vom Gerät zum Router getrennt wird
    oder die WLAN Verbindung steht, aber keine Internetverbindung möglich ist.

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Einen Trojaner schliesse ich aus, da ich den Rechner neu aufgesetzt habe.
    Den 192.168.0.2 hast du neu aufgesetzt?

    Noch mal zum. DHCP, das ist ein Dienst, der auf deinem Router läuft und bei Anfragen der Clients / Geräte dynamische IP Adressen vergibt.
    Du kannst ein Gerät auf eine feste IP Adresse einstellen, dann musst du selber drauf achten, dass du nichts doppelt vergibst, oder das Gerät holt sich die IP per Anfrage.
    Mit diesem Tool kannst du prüfen welche DHCP Server bei dir laufen
    http://www.heise.de/download/network...r-1113270.html

    Aber Fehler bei Konfiguration von IP und DHCP sind nicht temporär, wenn bei dir anfangs immer alle Geräte gleichzeitig problemlos laufen, dann sollte es auch keine IP Konflikte geben.

  8. #57
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Ich dachte du hättest geschrieben, dass auch LAN nicht ging, wenn Internet über LAN aber weiterhin funktioniert, dann kann es nicht an der Telekom liegen.



    3G ist ja Mobilfunk und keine WLAN Geschwindigkeit, manche Smartphones zeigen aber die mögliche Mobilfunk Geschwindigkeit an (G, E, 3G,H, H+, 4G usw.) obwohl sie im WLAN eingebucht sind

    Du schreibst " Verbindung wird zu den Geräten getrennt,"
    und dann
    " Das Wlan selbst hat immer "Signalstärke hervorragend", hängt man mit dem Smartphone dran geht gar nicht - nicht... . Das Smartphone glaubt es ist am Wlan - ist es aber nicht.

    Es ist ein Unterschied ob die WLAN Verbindung vom Gerät zum Router getrennt wird
    oder die WLAN Verbindung steht, aber keine Internetverbindung möglich ist.



    Den 192.168.0.2 hast du neu aufgesetzt?

    OK.
    Die Smartphones zeigen an "Verbunden mit Wlanxxx....."

    Möglicherweise sind sie mit dem Wlan verbunden, es ist aber keine Internetverbindung möglich. Erst nach einem Reset.

    Dass das Lan ebenfalls rausgeflogen ist, passierte zwei mal. In der Regel bleibe ich dran.

    Ich habe den PC neu aufgesetzt als die Probleme anfingen, von daher schliesse ich einen Trojaner aus.

  9. #58
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    @alder: Sorry, war ein Vertipper. Sollte natürlich DHCP heissen und nicht DHPC. Chrima hat das ganz gut erklärt.

    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Noch mal zum. DHCP, das ist ein Dienst, der auf deinem Router läuft und bei Anfragen der Clients / Geräte dynamische IP Adressen vergibt.
    Schwierig zu sagen. Du hast ein Log gepostet. Sehr gut.

    Ich erkenne nun folgende Geräte:

    admin-PC - 20:89:84:2d:d8:10 - IP 192.168.0.2
    ADMIN-PC -08:3E:8E:AD:0E:B1 - IP 192.168.0.3
    NOTEBOOK-PC - 00:26:5E:52:66:FD - IP 192.168.0.4
    android-33ff91e4c057 - 50:2e:5c:d2:b5:82 - 192.168.0.5

    Dazwischen

    [Internet disconnected] Wednesday, July 08,2015 19:14:36
    Das heisst hier müsste auch die Internet Verbindung über LAN komplett weg gewesen sein.

    Was mich ein bisschen verwirrt sind die zwei Geräte mit dem gleichen Namen (admin-PC/ADMIN-PC). Die haben zwar unterschiedliche MAC und IP-Adressen, aber der Name unterscheidet sich nur in Groß/Kleinschreibung. Hatte ich noch nie, könnte mir aber vorstellen, das es bei Windows Rechnern hier Probleme mit dem Namespace gibt.

    Ob das deine Probleme verursachen kann weiss ich nun leider auch nicht, aber zumindest solltest du eine der Kisten mal umbenennen nur um sicher zu gehen.

    Auch wäre ein längeres Log eventuell hilfreich. Verwirrend an deinem Problem ist halt, das alle WLAN Geräte gleichzeitig rausfliegen. Wie gesagt, das hatte ich auch schon mit der versteckten SSID, das hast du aber bereits ausgeschlossen. Würde nur ein bestimmtes rausfliegen, würde ich eher an eine doppelte IP glauben, aber so könnte es eventuell auch ein Bug in der Firmware des Routers sein.

  10. #59
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Admin PC sind meine zwei Notebooks. Das eine nehme ich nur für Online-Banking, Versandhändler etc......

    Ein Teil fehlt - vermutlich das Handy meiner Frau. Dies war rausgeflogen, weshalb wir resettet haben.

    Daher auch vermutlich der "Disconnect".
    Ich habe mir schon vor einiger Zeit die Protokolle angeschaut - u. A. auch direkt nach der Formatierung also auf einem jungfräulichen PC.
    " Dos Attack" tauchte auch da immer wieder auf.
    Einen Abbruch oder dergleichen konnte ich nie erkennen, nur dann wenn ich selbst die Verbindung getrennt habe, weil eben nichts mehr ging übers Wlan.

    Allerdings @ Chrima habe ich gestern Abend UP-Dingsda deaktiviert ( Mann, bis ich das gefunden habe.....) und tja, seitdem sind alle Geräte dran.

    Ich halte mich aber mit Huldigungen noch ein wenig zurück, da ich dem Frieden nicht traue.

  11. #60
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    und tja, seitdem sind alle Geräte dran.

    .
    Leider aba nich.

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab nach Thailand, aber wie?
    Von Psion im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 12:06
  2. Ab ins Kloster?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.05.05, 00:31
  3. Taksin schaltet Nation Channel Radio ab!
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.02, 19:10
  4. Thaipass läuft ab...
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.02, 11:43
  5. TGI beginnt ab April mit Infoprogramm
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.01, 18:06