Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

Erstellt von wingman, 17.01.2008, 15:07 Uhr · 18 Antworten · 1.898 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    ich habe das problem, das der router sich im oberen geschoss eines fachwerkhauses befindet. entfernung etwa 30 meter. die sender beider komponenten telekom wlan router w501 und die wlankarte d-link dwl-g650 sind relativ leistungsschwach. ewig verbindungsabbrüche, keine verbindung, eben ein ärgernis.
    ich glaube diese wlan geschichte taugt nur wenn man den router in sichtweite hat, ansonsten wohl einfach schrott.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    @ Wingi

    Versuchs mal auf einem anderen Kanal. Oder ändere mal die Polarisation (Antenne drehen/schwenken bzw. das Laptop etwas versetzen).
    Im Netz gibt es auch Bau-Anleitungen für einfache Richtantennen. Ziemlich easy!

    Manche Geräte vertragen sich aber auch nicht, Standard hin oder her.
    Bei mir läuft es völlig problemlos durch 2 dicke Wände und ca. 7m Entfernung.

  4. #3
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    30m ohne freie Sicht sind für WLAN schon eine grosse Strecke. Im Gegensatz zu DECT liegt WLAN bei 2,4GHz im ISAM Band wo auch noch recht viele andere Geräte Senden und den Frequenzbereich stören.

    Holz ist zusätzlich ein guter Isolator für Radiowellen.

    Was helfen würde würe eines der beiden Geräte mit einer Richtantenne zu versehen. Am Besten den PC, wenn dieser ortsfest ist.

    Ich würde empfehlen eine Yagi Antenne zu basteln un anzuschliessen. Baunaleitungen für 2,4 GHz Yagi Antennen gibts im Internet, oder bei Google. Sowas ist in 20 Min gebastelt.

  5. #4
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    @Wingi,
    Bauanleitungen z.B. hier :http://www.informationsarchiv.net/st...g-antenne.html

    http://forum.wieistmeineip.de/showthread.php?t=257

    Lass mal hören, was Du unternommen hast.

  6. #5
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    Die Bi-Quad Antenne aus einer CD Spindel ist ganz gut. Recht einfach nach zu bauen, aber die Abmessungen müssen genau eingehalten werden.

    http://www.vallstedt-networks.de/?Fotogalerien/Quad

    Obwohl eine Yagi Antenne mehr Antennengewinn bringt und einfacher zu bauen ist. Bei der Bi-Quad muss man die Strahlerbrille schon sehr genau auf Maß biegen, damit die Antenne wirklich funktioniert.

    Bauanleitung Yagi:
    http://www.vallstedt-networks.de/For...opic.php?t=955

    Wichtig ist alle verwendeten Materialien zusammen mit einem Glass Wasser in die Mikrowelle zu stellen. (Ausser den Kupferdraht und Stecker).

    Werden die Materialien warm, so sind die HF -leitend und können nicht verwendet werden. Auch Kunststoff kann HF-leitend werden bei den verwendeten 2,4GHz.

    Ich habe schon einige Antennen dieser Art gebaut. Wenn man genau arbeitet funktionieren diese recht gut.
    Man sollte aber auch einen Blick auf den Sender werfen. Accesspoints haben oftmals Diversity Antennen, d.h. diese arbeiten mit zwei Antennen parallel. Bei einigen Accesspoints kann man dies abstellen, dadurch erhöht sich der Antennengewinn.

  7. #6
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    Wir haben zwei Haeuser mit zwei mal 90 Meter Cat 5 vernetzt, das zweite Kabel ist im Moment nur Reserve. An beiden Enden ist je eine Fritzbox 7050, so haben wir eine effektive Reichweite von ca. 150 Metern. Die 7050 kann aber auch Repeater Mode wenn Du Probleme mit einem Kabel hast, dann aber zwei Yagi Antennen verwenden, am besten aussen mit freier Sicht.

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    so ich habe jetzt einmal die dlink karte meines notebooks seziert und will mal schauen ob sich der sender nicht frisieren lässt.
    das gleiche versuche ich ich mit meinem ersatzrouter auch ein w501 der telekom.
    da ist doch bestimmt noch reserve drin. im moment ist alles verkabelt da mich die abbrüche nerven.
    jedenfalls haben die sender darin so geringe leistung.....kein wunder. und warum legt man das ganze noch auf 2,4 Ghz? aller schrott tummelt sich hier, microwellen, zentralverriegelung und und und.
    da dürfte der oszillator in meiner armbanduhr mehr leistung haben :-).

  9. #8
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    Hallo Wingi,

    WLAN darf offiziell max. 100mW EIRP machen. Und leider machen viele Karten und Router die noch nicht einmal. Das ist nicht wirklich viel. Es gibt im Netz genügend Bauanleitungen wie man z.B. mittels Pringles-Dose Richtantennen mit reichlich Gewinn bauen kann. Hier gibt es z.B. aber auch für teuer Geld Verstärker, die etwas mehr Leistung machen.

    Grüsse
    Alex

  10. #9
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    ich werde am wlanrouter beginnen etwas zu experimentieren. hier ist deutlich mehr platz verfügbar, zudem sich der antennenanschluss gut anzapfen lässt. auch eine zusätzliche hf verstärkung intern wäre denkbar.
    mal schauen ob sich nicht etwas an der reichweite herausholen lässt.

  11. #10
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: WLAN HF Komponenten zu schwach auf der Brust

    Mal ne dumme Frage, warum nimmst du keinen Repeater? Sind nicht allzu teuer, und man größere Weiten überbrücken.

    Habe ich bei mir auch, geht problemlos über 4 Etagen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit welchen Cocktails machen wir die Thaifrau schwach?
    Von phi mee im Forum Essen & Musik
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 21.07.06, 16:24
  2. Defekte Komponenten. Crash!
    Von Visitor im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.03, 17:15