Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Wireless DSL in Bangkok

Erstellt von amnesius, 19.09.2004, 14:37 Uhr · 12 Antworten · 1.153 Aufrufe

  1. #1
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Wireless DSL in Bangkok

    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit dem DSL Provider "TRUE TOGETHER" ?
    Meine Freundin hätte gerne DSL und bei der o.g. Firma gibts DSL 256/128 für 590 Bath im Monat (Flatrate) + Modem 2000 Bath

    Hat wohl was mit Wireless Lan zu tun. Hier mal die Webseite, ich habs nur überflogen..
    http://www.truewifi.net/

    Taugt das was?

    Grüße

    Stefan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    Zitat Zitat von amnesius",p="170734
    hat jemand Erfahrungen mit dem DSL Provider "TRUE TOGETHER" ?
    also die Wlan-connections sind genauso "gut" wie die DsL connections ...


    das einzigste "problem" was der provider hat ist das die proxys die die haben viel zu langsam sind ...
    wobei das nen standardsurfer nicht gross merken dürfte ...


    alles in allem sind die meiner meinung nach bei den oberen 5 der provider.

    - ich selbst benutz DsL im Büro (ohne probleme)
    - ich benutz zuhause das PCT (funk)
    - und die meissten internetcafebetreiber haben auch True-dsl ..

  4. #3
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    Ich brauchs zum surfen und für VoIP.

    Wenn die Übertragungsrate ca. 64KBit/s (7Kb/s) bidirektional stabil gehalten wird und zudem keine Firewall die Ports (UDP 5060; UDP 8000 - 8012 eingehend) abdreht solls ok sein.

    Naja, die Pingzeiten sollten nicht größer 80ms sein sonst nervt das delay.

    Mal schaun..

    Danke erstmal.

    -Stefan

  5. #4
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    Zitat Zitat von amnesius",p="173099
    Wenn die Übertragungsrate ca. 64KBit/s (7Kb/s) bidirektional stabil gehalten wird und zudem keine Firewall die Ports (UDP 5060; UDP 8000 - 8012 eingehend) abdreht solls ok sein.
    gayt .. naja nur ICMP ist komplett Kalt gestellt hier
    das ist aber in ganz thailand so (also hab noch keinen ISP gefunden der das nicht so handhabt hier)

    naja wegen pingzeiten ist das problem das
    man hier schon gut auf 30 hops kommt bis nach "good old D" -g-

    plus tlekom hops versteht sich -g-

  6. #5
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    Zitat Zitat von altf4",p="173240
    plus tlekom hops versteht sich -g-
    hops sind Durchgangspunkte über andere Server.

    René

  7. #6
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    Zitat Zitat von Rene",p="173244
    hops sind Durchgangspunkte über andere Server.
    ic ... und was willst der menschheit nun damit sagen ??
    hehe

  8. #7
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    Bei www.visualroute.com z.B. kannst Du sehen welchen Weg Deine Anfragen im Internet nehmen. Ist da z.B. ein Flaschenhals vorhanden, hast Du schlechte Antwortzeiten. Das liegt dann nicht nur an Deinem Privider sondern auch aun den beteiligten Telcoms. Du wolltest doch wissen was "hops" sind, oder hab ich Dich da mißverstanden?

    René

  9. #8
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    Zitat Zitat von Rene",p="173273
    Du wolltest doch wissen was "hops" sind, oder hab ich Dich da mißverstanden?
    nein ich weiss was "hops" sind ...

    deswegen hab ich auch dieses wort benutzt bei meiner antwort auf diesen thread ...

    wobei mit dem befehl "traceroute" bekommt man ein gleiches
    ergebniss (nur ohne klickiklicki) (aber wer braucht das schon)


    ergebniss:

    2 pkad1.gw-distp-a.bs.ka.schlund.net (212.227.34.193) 0.290 ms 0.328 ms 0.361 ms
    3 ge-912.bbb.bs.ka.schlund.net (212.227.116.194) 0.175 ms 0.156 ms 0.136 ms
    4 pos-80.gw-backbone-b.ffm.schlund.net (212.227.112.127) 2.753 ms 2.732 ms 2.694 ms
    5 212.162.44.157 2.998 ms 2.981 ms 2.992 ms
    6 ge-1-1.core1.Frankfurt1.Level3.net (195.122.136.69) 3.083 ms 3.071 ms 3.043 ms
    7 teleglobe-level3-oc12.Frankfurt1.Level3.net (4.68.127.170) 87.339 ms 87.293 ms 87.320 ms
    8 if-4-0.core2.Frankfurt.teleglobe.net (80.231.66.3) 329.130 ms 329.149 ms 329.349 ms
    9 if-2-0.core2.Paris.teleglobe.net (80.231.65.6) 160.776 ms 160.750 ms 160.854 ms
    10 if-8-0.core1.Newark.teleglobe.net (64.86.138.97) 162.708 ms 162.687 ms 162.835 ms
    11 if-7-0.core2.Newark.Teleglobe.net (207.45.222.162) 164.824 ms 164.806 ms 165.110 ms
    12 if-1-0.core3.PaloAlto.teleglobe.net (64.86.138.125) 162.880 ms 162.862 ms 163.044 ms
    13 if-10-0.core2.PaloAlto.Teleglobe.net (207.45.220.6) 164.775 ms 164.913 ms 164.884 ms
    14 if-7-0.core2.LosAngeles.Teleglobe.net (207.45.222.25) 164.806 ms 165.052 ms 165.122 ms
    15 if-3-0.bb3.LosAngeles.Teleglobe.net (209.58.85.13) 162.445 ms 162.606 ms 162.563 ms
    16 ix-1-0.bb3.LosAngeles.Teleglobe.net (209.58.85.18) 162.754 ms 162.719 ms 162.688 ms
    17 202.47.253.238 438.406 ms 438.426 ms 438.748 ms
    18 202.47.253.147 438.010 ms 437.983 ms 438.279 ms
    19 202.47.254.138 454.134 ms 454.509 ms 454.464 ms
    20 ppp-203.144.144.29.revip.asianet.co.th (203.144.144.29) 454.510 ms 454.593 ms 454.592 ms
    21 ppp-203.144.144.50.revip.asianet.co.th (203.144.144.50) 454.864 ms 454.824 ms 454.843 ms
    22 ppp-203.144.193.123.revip.asianet.co.th (203.144.193.123) 467.073 ms 467.040 ms 467.005 ms

    am ende fehlen noch 4 hops(wegen icmp-block) = 26
    (in dem beispiel)

    asso .. (das dürfte amnesius maybe intressieren):
    zu nem Telekom-DsL-dialin sinds nur 12
    (grad ma schnelle abgecheckert)
    aber 660ms .... bis zum endpunkt ..

  10. #9
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    Da hab ich Dich wohl mißverstanden, Hab jetzt erst gesehen, das Du "Internet-Klempner" bist.

    Gruß René

  11. #10
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: Wireless DSL in Bangkok

    @altf4
    @Rene

    Bitte bitte nicht wegen mir die Köpfe einschlagen.

    VoIP funktioniert ganz gut bislang. In D hab ich T-DSL beziehungsweise eine SDSL Leitung im Büro. In TH benutzt meine Freundin ein Modem Dialup.

    Zum Glück benötigt der GSM Codec nur 9,6kBit/s da reicht ein Modem, nur mit nebenbei Surfen ist dann nix mehr. Das merkt man sofort an den auftretenden Unterbrechungen

    Die Anzahl der Hops hat zwar Einfluss auf die Paketlaufzeiten, aber wenn die Pakete erstmal via USA um den Globus rauschen, dann dauert es schonmal was länger:

    Routenverfolgung zu ppp-203.144.193.123.revip.asianet.co.th [203.144.193.123] ü
    ber maximal 30 Abschnitte:

    1 62 ms 58 ms 61 ms 217.5.98.84
    2 56 ms 57 ms 55 ms 217.237.154.110
    3 234 ms 235 ms 235 ms paix-gw12.SFO.US.net.DTAG.DE [62.154.5.245]
    4 233 ms 239 ms 234 ms 211.40.6.69
    5 232 ms 232 ms 236 ms 203.255.234.44
    6 387 ms 386 ms 393 ms 203.255.234.185
    7 389 ms 388 ms 393 ms 210.120.192.4
    8 498 ms 501 ms 497 ms 211.180.13.242
    9 466 ms 467 ms 468 ms ppp-203.144.144.29.revip.asianet.co.th [203.144.
    144.29]
    10 466 ms 465 ms 467 ms ppp-203.144.144.50.revip.asianet.co.th [203.144.
    144.50]
    11 469 ms 465 ms 472 ms ppp-203.144.193.123.revip.asianet.co.th [203.144
    .193.123]

    Ablaufverfolgung beendet.

    Leider ist die PaketUMlaufzeit aus dem Telekom Netz auch nicht besser. Die Pakete eiern auch einmal via USA um den Globus.

    Naja, mit knapp 500 ms kann ich einigermassen leben, dafür kost das telefonieren nix.

    Grüße

    Stefan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wireless-Lan in Restaurants von Pattaya
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 16:23
  2. Wireless in TH
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.05, 23:20
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.08.05, 07:44
  4. Wireless-Lan
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.04, 15:34
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 23:56