Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Windows XP

Erstellt von JÖRG, 23.07.2004, 07:43 Uhr · 19 Antworten · 1.860 Aufrufe

  1. #11
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Windows XP

    Zitat Zitat von phimax",p="153473
    Wer es dann aber härter mag, findet bei MS auf dem Server einen Installer, nach dessen Ausführung so gut wie nichts mehr in lateinischen Buchstaben dargestellt wird
    Ist dies Account spezifisch möglich, oder 'verthait' man sich damit das gesamte System?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.168

    Re: Windows XP

    Am besten geht es wenn man von den Regional u. Sprachoptionen (Systemsteuerung) und der Bildschirmtastatur (Alle Programme - Zubehör - Eingabehilfen) je einen Link auf dem Desktop anlegt. Eventuell Kurztasten einstellen und umbenennen in "Thailand Sprachoptionen" bzw. "Thailand Tasten" (Eine Thai-Tastatur wollte ich mir schon tausendmal mitbringen, habe es aber immer vergessen :O ).
    Vielleicht noch alles in Unicode speichern, damit auch bei wieder "eingedeutschter" Kiste das nachlesen möglich ist (sihe auch meinen Beitrag vom 04.06.04 unter XP Pro in diesem Board).

    Gruß vom kleinen Elefant.

  4. #13
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Windows XP

    Zitat Zitat von Tel",p="153492
    Ist dies Account spezifisch möglich, oder 'verthait' man sich damit das gesamte System?
    Leider das ganze System.

    Selbst die Länderunterstützung gilt systemweit und ist von den Accounts unabhängig. Dachte, ich könnte das Umlauteproblem lösen, in dem im einen Benutzter für Thai und einen für Nicht-Thai (englisch oder deutsch) anlege. Geht nich'

    Da ich also einen Neustart machen muß, habe dann gleich ein zweites System eingerichtet (mit PartitionMagic incl. BootMagic auch nachträglich problemlos -sofern man noch ein Diskettenlaufwerk hat- möglich) eingerichtet und an die entsprechenden Anforderungen angepaßt.
    Ja, schon klar, wenn man sonst keine Sorgen hat...

  5. #14
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Windows XP

    Zitat Zitat von ChangLek",p="153494
    Vielleicht noch alles in Unicode speichern, damit auch bei wieder "eingedeutschter" Kiste das nachlesen möglich ist
    Stimmt, Thai auf einer deutschen Kiste ist kein Problem...
    ...sofern die Programme die man nutzt, auch unicodefähig sind

    BTW. Gibt es eigentlich alte (Win-)Systeme/Programme, die Dateiennamen auch Nichtunicode speichern? Hab' da manchmal Probleme, Kundendaten mit Umlauten bspw. in Acrobat 6 engl. zu öffnen.

    Beim erwähnten InDesign CS sollte man davon ausgehen, aber selbst Adobe konnte mir nicht weiterhelfen. Zu dem sollte nur deutsche Programme (die bei der Installation Dateinamen mit Umlauten schreiben) auch nur mit deutscher Ländereinstellung installieren. Erspart einem das spätere umbenennen der Umlaute (bei Photoshop z.B.).

  6. #15
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Windows XP

    Ahhh, ein völlig neues Anwendungsgebiet für Dual-Boot-Systeme.
    Fahre das derzeitig immer noch unter dem Gesichtspunkt Win9x, NT und DOS gleichzeitig zu haben. Aber ein bi-nationaler XP-Rechner hört sich auch ganz gut an. :-)

  7. #16
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.168

    Re: Windows XP

    Wenn ich ehrlich bin habe ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht, welche Programme Unicode nutzen oder nicht. Das mit den verschiedenen Konten wollte ich damals zuerst auch probieren, aber da es ja so nicht geht, bin ich eben auf die Lösung mit Eingabegebietsschema wechseln (DE EN TH) gekommen. Die Sprachoptionen sind hilfreich beim Währungsformat etc. Mit Hilfe der Bildschirmtastatur sieht man die Tastenbelegung. Zum Schreiben nimmt man am besten den Texteditor. Mit diesen Mitteln ist Unicode sozusagen Pflicht, sonst geht es nicht.

    Für meine Frau ist das ausreichend wenn sie mal was tippen bzw drucken oder faxen will (wobei faxen nach Thailand mit Thaischrift eine Sache für sich ist). Mit MS-Word und der Schriftart THAI.TTF (http://baanthai.com/computing) sind erste Versuche erfolgreich gewesen. Am besten scheint mir hier die Idee mit der zweiten Partition zu sein.

  8. #17
    Avatar von Sweatpete

    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    19

    Re: Windows XP

    hallo

    habe mir die thai schriftzeichen heruntergeladen und installiert.

    Wo kann ich eine übersicht über die Belegung der schriftzeichen auf meiner tastatur finden?

  9. #18
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Windows XP

    Zum Beispiel:
    Start - Programme - Zubehoer - Eingabehilfen - Bildschirmtastatur.

    oder z.B. hier

    Das am meisten genutztes Beispiel ist: --->

  10. #19
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Windows XP

    Nachtrag:
    Haette ich ja fast vergessen. Mit dem kleinen Programm ThaiType V1 kannste auch Deine Fingerfertigkeit ueben.

    Zum download --->

  11. #20
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Windows XP

    Vielleicht interessant für Leute, die die Bildschirmtastatur nutzen:
    On-Screen Keyboard Portable

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Windows 7
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 770
    Letzter Beitrag: 02.11.16, 00:37
  2. Windows Mojave :-)
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.08, 13:52
  3. Windows VISTA vs. Windows XP ... was ist besser?
    Von cologne im Forum Computer-Board
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 10:20
  4. Windows
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.07.06, 21:27
  5. Windows XP ,Thaiunterstützung
    Von thai-udo im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.03, 00:36