Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 41 von 41

Windows Vista Screen Shots

Erstellt von siajai, 25.11.2006, 16:16 Uhr · 40 Antworten · 5.242 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Windows Vista Screen Shots

    In Asien gibt es Vista auch fast echt

    Asien, heißt es immer wieder, habe in Sachen technologischer Fortschritt die Nase vorn. Was Windows Vista angeht, stimmt das auf jeden Fall: In China und Indonesien begann der Verkauf schon, bevor der Verkauf begann - fast echt und zu Schleuderpreisen.

    Wenig hat sich geändert seit der Einführung von Windows XP: Dass es Raubkopien kostspieliger Software oft schon vor deren offizieller Veröffentlichung auf Asiens Märkten zu kaufen gibt, hat schon Tradition. Das war bei XP so und ist bei Vista nicht anders. Während Microsoft weltweit den Start seines neuen Betriebssystems Windows Vista feierte, gab es in China und Indonesien längst Kunden, die das System bereits am Vortag gekauft und installiert hatten.

    Und wie üblich werden die DVDs zu Schnäppchenpreisen gehandelt. Vor fünf Jahren kostete eine Version von Windows XP durchschnittlich vier Euro, doch der seitdem satt gewachsene Markt ermöglicht nun noch gewagtere Sonderangebote. Auf einem Elektronikmarkt in der südchinesischen Stadt Shenzhen boten Händler die brandneue Software mit Lizenzschlüssel für gerade mal zehn Yuan (einen Euro) an - zusammen mit der Anwendersoftware Microsoft Office, Anti-Viren-Programmen und anderem.

    Microsofts Vista kam nach fünf Jahren Entwicklungszeit, diversen Verschiebungen und einer Investition von geschätzten sechs Milliarden Dollar (4,6 Milliarden Euro) am Dienstag in 70 Ländern gleichzeitig auf den Markt. Die chinesischen Verkäufer haben die Software nach eigenen Angaben bereits Wochen vor ihrer Veröffentlichung erhalten.
    Anzeige

    Plagiate und Raubkopien sind im Reich der Mitte weit verbreitet, obwohl die Regierung auf Druck der Handelspartner wie den USA und der Europäischen Union versucht, das Problem in den Griff zu bekommen. In den meisten Städten Chinas sind jedoch alle erdenklichen Fälschungen von Büchern, CDs, DVDs, Software, Kleidung, Schuhe oder Medikamenten erhältlich. Produktfälschungen und Raubkopien kosten die Weltwirtschaft jährlich mindestens 100 Milliarden Dollar (77 Milliarden Euro), wie die Internationale Organisation für Geistiges Eigentum (WIPO) am Dienstag in Genf mitteilte.

    pat/AFP
    Quelle Spiegel online

  2.  
    Anzeige
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Was kommt nach Windows Vista?
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.07, 15:39
  2. Windows VISTA vs. Windows XP ... was ist besser?
    Von cologne im Forum Computer-Board
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 10:20
  3. alternative zu windows xp/ vista
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 08:44
  4. Support für Windows XP länger als für Vista Ultimate
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.07, 17:19
  5. Windows Vista Beta 2 für alle
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.06, 01:46