Seite 22 von 78 ErsteErste ... 1220212223243272 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 771

Windows 7

Erstellt von Hippo, 08.01.2009, 15:57 Uhr · 770 Antworten · 53.832 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Windows 7

    Zitat Zitat von phimax",p="736220

    W7 wird wohl ein würdiger XP Nachfolger - nur Schade, dass man sich sich von einigen älteren Programmen (die man mit der Zeit liebgewonnen hat) verabschieden darf...
    Wieso? In Windws7 Ultimate wird ein virtuelles XP mitgeliefert.
    Tester behaupten im Betrieb merkt man garnicht, das man bei bestimmten Programmen von W7 nach XP wechselt.

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Windows 7

    Windows 7 für Einsteiger-Netbooks zu teuer

    Anbieter von preiswerten Netbooks, die mit Intels Atom-Prozsssoren N270 und N280 ausgestattet sind, wollen ihre Geräte auch nach dem Start von Windows 7 mit XP ausliefern und keine Upgrade-Option auf Microsofts kommendes Betriebssystem anbieten. Das meldet der taiwanische Newsdienst Digitimes und beruft sich dabei auf Quellen aus der Industrie.
    Anzeige

    Gründe sollen die höheren Preise der neuen Betriebssystemversion sowie eine zu geringe Nachfrage seitens der Kunden sein. Für eine OEM-Version von XP zahlen die Hersteller der Meldung zufolge 25 bis 30 US-Dollar, andere Quellen sprechen sogar von nur 15 Dollar. Für Windows 7 sollen dagegen 45 bis 55 US-Dollar anfallen, was die Geräte-Preise laut Anbieter im hart umkämpften Einsteigermarkt zu sehr in die Höhe treiben würde. Damit wären derzeit erfolgreiche Anbieter dieser Geräteklasse nach eigener Einschätzung nicht mehr wettbewerbsfähig. Wie es heißt, verhandelt man aber mit Microsoft noch über die OEM-Preise kommender Windows-Versionen.

    Anwendern, die ihr Netbook in erster Linie zum mobilen Surfen und für E-Mails einsetzen, reicht XP als Betriebssystem meist aus. Sollte es sich bei der in Frage kommenden Windows-7-Version um die stark abgespeckte Starter-Edition handeln, würden die Mehrkosten für ein Upgrade in den meisten Fällen ohnehin nicht lohnen. So enthält Starter weder das Media Center noch die 3D-Oberfläche Aero und bedient nur eine Anzeige. Die ursprünglich geplante Beschränkung auf maximal drei gleichzeitig laufende Anwendungen hat der Software-Hersteller inzwischen fallen gelassen. Microsoft sieht für Netbooks eigentlich die Version Windows 7 Home Premium vor, deren Preis aber eher noch höher ausfallen dürfte.

    Windows 7 eignet sich anders als sein Vorgänger Vista prinzipiell gut für den Betrieb auf Netbooks. Den Erfolg von XP auf den leistungsschwachen Zwergenrechnern hat Microsoft mit Dumpingpreisen für das in die Jahre gekommene Betriebssystem teuer erkauft. Mit Windows 7 hofft man nun auf höhere Gewinne. Die meisten Netbook-Anbieter wollen das neue System jedoch nur auf kommenden Modellen mit Atom N450 einsetzen. Einige überdenken immerhin ein Windows-7-Upgrade für ihre N280-Produkte.

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/Windo...meldung/140357

  4. #213
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Windows 7

    Windows7 Upgrade Programm ist raus.

    System mit Vista kaufen und Windows 7 bekommen

    Windows 7: Upgrade-Programm startet am 26. Juni
    Am 26. Juni startet das Upgrade-Programm für Windows 7. Die ersten Komplettsystemanbieter haben bereits ihre Seiten ins Netz gestellt. Gekaufte Komplettsysteme können bis 31.01.2010 per Upgrade auf Windows 7 umgerüstet werden.
    Wer sich zwischen 26. Juni 2009 und 31. Januar 2010 ein Komplettsystem mit Windows Vista kauft, kann am Windows-7-Upgrade-Programm teilnehmen. Hierzu muss sich der Nutzer beim Anbieter seines Systems registrieren und bekommt zum Erscheinungsdatum von Windows 7 eine entsprechende Version zugesandt. Das Upgrade-Programm ist kostenlos - der Nutzer muss lediglich Bearbeitungs- und Versandgebühren zahlen.

    Die Anbieter Asus und Acer bieten seit kurzer Zeit entsprechende Webseiten an, auf denen der Käufer sein Windows-7-Upgrade ordern kann. Die Modalitäten entnehmen Sie der entsprechenden Seite. Acer legte bereits Upgrade-Gutscheine in die Kartons seiner Notebooks.
    kopiert aus PCGH

  5. #214
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Windows 7

    Hier eine Anleitung, wie der WindowsXP-Modus unter Windows7 eingerichtet wird.
    Eine Anleitung in 29 Bildern.

    Praxis: Windows-XP-Modus unter Windows 7 einrichten
    Windows 7 lässt sich um einen Windows-XP-Modus erweitern, ganz offiziell (siehe »Windows 7: Details zum XP-Modus«). Dadurch erhält man die Möglichkeit, Anwendungen zum Laufen zu bringen, die sich "bockig" zum neuen Microsoft-Betriebssystem stellen. Da der XP-Modus nicht zum Lieferumfang von Windows 7 gehört, muss man ihn als Anwender erst installieren. Immerhin ist die Software kostenlos und mit etwas Glück funktionieren dann die Anwendungen wieder. Wir zeigen auf den folgenden Seiten, welche Pakete man herunterladen muss und was man bei der Einrichtung zu beachten hat.
    Tomshardware.com/de

  6. #215
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Windows 7

    Windows 7: Microsoft bestätigt Downgrade-Gerüchte

    Bereits vor einigen Monaten kursierten Gerüchte, denen zufolge Microsoft es Käufern von Windows 7 erlauben wolle, stattdessen nicht nur Windows Vista einzusetzen, sondern auch dessen Vorgänger Windows XP. Nun hat Microsoft erneut dazu Stellung bezogen. Gegenüber heise online wurde Folgendes bestätigt:
    Anzeige

    Wer Windows 7 Professional oder Ultimate als OEM-Lizenz erwirbt, also vorinstalliert auf einem neuen PC, darf stattdessen zeitlich unlimitiert Windows Vista einsetzen. Das ist erst einmal keine Überraschung, denn das war bei Vista und dessen Vorgängern bereits genauso (sorgte aber erst bei Vista für größere Aufmerksamkeit).


    Zusätzlich räumt Microsoft jedoch nun erstmals das Recht ein, auch den Vorvorgänger zu nutzen (also bei Windows 7 dann Windows XP), was bei Vista nicht der Fall war. Diese XP-Nutzung will Microsoft jedoch nur auf Rechnern erlauben, die innerhalb der ersten 18 Monate nach der allgemeinen Verfügbarkeit von Windows 7 verkauft werden, also bis zum 22. April 2011. Die Frist verkürzt sich, falls vor diesem Termin ein Service Pack für das neue Windows fertig wird, dann gilt dessen Veröffentlichungsdatum.

    Die für den privaten Einsatz gedachten Versionen Windows 7 Home Premium und Starter sind wie üblich vom Downgrade-Recht ausgeschlossen.

    Kunden, die Windows über eine Volumenlizenz erwerben, betrifft die Einschränkung nicht, sie dürfen ohnehin zeitlich unlimitiert sämtliche Vorversionen des eigentlich erworbenen Betriebssystems einsetzen. Mit einer Volumenlizenz lässt sich ausschließlich Windows 7 Enterprise erwerben. Diese Version ist anders als bei Vista funktional identisch mit Windows 7 Ultimate, die einzigen Unterschiede liegen in der Lizenz.

    quelle

  7. #216
    Avatar von Red_Mod_Ant

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    591

    Re: Windows 7


  8. #217
    Avatar von Red_Mod_Ant

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    591

    Re: Windows 7

    U.S. Army will Windows 7 nicht

    http://computer.t-online.de/c/18/82/27/98/18822798.html

  9. #218
    Avatar von Red_Mod_Ant

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    591

    Re: Windows 7


  10. #219
    Avatar von Red_Mod_Ant

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    591

    Re: Windows 7

    Microsoft nennt Preise für Windows 7

    http://computer.t-online.de/c/19/22/48/74/19224874.html

  11. #220
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Windows 7

    Liefert Microsoft Windows 7 auch auf USB-Sticks?

    Microsoft plant derzeit, sein neues Betriebssystem Windows 7 auch auf USB-Sticks auszuliefern. Damit würde die übliche DVD-Box mit einem neuen Verkaufsformat ergänzt. Die primäre Zielgruppe für diese ungewöhnliche Verpackung von Windows 7 sind vor allem Netbook-Nutzer. Gleichzeitig soll Windows XP endgültig vom Markt verschwinden.

    Microsoft plant, Windows 7 nicht nur auf DVD an seine Kunden auszuliefern, sondern auch auf USB-Sticks. Dabei hat Microsoft vor allem die Besitzer von Netbooks und Rechnern ohne optisches Laufwerk im Sinn. Da die mobilen Mini-Notebooks zu kompakt sind, um einem DVD-Laufwerk Platz zu bieten, ist das Update dieser Geräteklasse auf Windows 7 problematisch. Microsoft möchte diese stark wachsende Zielgruppe daher mit dem Angebot erschließen, Windows 7 auf einem USB-Stick zu kaufen. Dabei wird sich diese Offerte aber nicht auf Netbook-Nutzer beschränken. Die "USB-Version" von Windows 7 wird, wenn sie kommt, jedem als Alternative zur DVD-Box zur Verfügung stehen.

    Windows XP soll endlich vom Markt

    Microsoft hat Windows 7 schon bei der ersten öffentlichen Präsentation im letzten Herbst immer auch auf Netbooks vorgeführt. Da Windows Vista für Netbooks ungeeignet ist und die meisten dieser Rechenzwerge daher mit Windows XP laufen, sucht Microsoft einen weg, sein neues Betriebssystem auf den beliebten Netbooks zu etablieren. Bisher war Microsoft gezwungen, Windows XP als Konkurrenz zu Vista weiterhin zu verkaufen, um den wachsenden Netbook-Markt bedienen zu können. Jetzt möchte man in Redmond gerne Vista und XP hinter sich lassen und massiv mit Windows 7 durchstarten. Doch es ist schwierig, die zahlreichen Netbooks mit dem neuen Betriebssystem upzugraden, wenn dieses nur auf DVD verfügbar ist. Daher könnte der USB-Stick die Lösung sein. Als Alternative böte es sich aber auch an, Windows 7 als Download zu verkaufen, sodass Anwender es auf einen eigenen USB-Stick packen und Ihr Netbook dann upgraden könnten.
    zur quelle und mehr gibt es hier

Seite 22 von 78 ErsteErste ... 1220212223243272 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windows XP
    Von JÖRG im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.08.08, 22:52
  2. Windows Mojave :-)
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.08, 13:52
  3. Windows VISTA vs. Windows XP ... was ist besser?
    Von cologne im Forum Computer-Board
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 10:20
  4. Windows
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.07.06, 21:27
  5. Windows XP ,Thaiunterstützung
    Von thai-udo im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.03, 00:36