Seite 21 von 78 ErsteErste ... 1119202122233171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 771

Windows 7

Erstellt von Hippo, 08.01.2009, 15:57 Uhr · 770 Antworten · 53.939 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Windows 7

    Zitat Zitat von Thaimax",p="736042
    *
    Ich krieg' immer wieder die Krise, wenn eine Site verlangt, dass ich den IE benutze.
    Das ist absolut krank, dass MS auch hier wieder Standards verletzt und irgendwelchen unnötigen Mist implementiert.
    Schade, dass dieses Monopol nicht zerschlagen werden kann.
    Da helfen auch Zahlungen in irgendwelche wohltätigen Fonds nichts......

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Windows 7

    Zitat Zitat von strike",p="736114
    Zitat Zitat von Thaimax",p="736042
    *
    Ich krieg' immer wieder die Krise, wenn eine Site verlangt, dass ich den IE benutze.
    Das ist absolut krank, dass MS auch hier wieder Standards verletzt und irgendwelchen unnötigen Mist implementiert.
    Schade, dass dieses Monopol nicht zerschlagen werden kann.
    Da helfen auch Zahlungen in irgendwelche wohltätigen Fonds nichts......
    Danke für Dein Statement, strike

    Als alte Linuxianer helfen wir uns ja eh mit diversen Plugins um das zu umgehen (natürlich nur, wenn wir aufgrund Webseitenerstellungen darauf angewiesen sind).

    Du wirst lachen, ich verwende auf meinem Netbook aber tatsächlich noch ein OS aus Redmond, hat den Grund, dass mein Dell Mini9(mit dem ich gerade im Net bin) ne knappe halbe Stunde länger mit dem Akku zurecht kommt :-)

    Ansonsten freue ich mich schon darüber, dass der Linux-Desktop weiterhin bei 1-2% herumtümpelt und deswegen keine Firewall und Virenschutz notwendig macht.

    Kollege Lamai(jetzt conrad_reloaded) hat in der virtualbox Ubuntu ausprobiert, dadurch, dass ich über "sein Projekt" nichts höre gehe ich davon aus, dass es Probleme mit seiner Hardware gab.....

    Kollege Mipooh probierte über Jahre mehrere Distris aus, ohne den Erfolg zu erzielen, der es ihm plausibel, oder gerechtfertigt erscheinen liess, Redmond den Rücken zu kehren....

    Ich selbst, frei von jeglicher Ideologie was dieses Thema betrifft, freue mich wenn die Hardware mit Linux kompatibel ist, verwende dann sicherlich kein Windows darauf, wenn es aber nciht so ist........ happens...

    Jetzt mal ehrlich, man muss entweder Glück haben, dass seine Hardware mit Linux kompatibel ist, oder vor dem Kauf nach der Kompatibilität schauen. Deswegen ist der "Durchbruch" (den ich übrigens nichtmal im Albtraum haben möchte) auch nicht realistisch.

    Die Problematik sehe ich eher in den Fanboys diverser Distributionen, oder MS-Jüngern, Apfel-Fanboys(die ich imho noch am besten verstehe, wer mit apfel einmal gearbeitet hat will nix anderes mehr, ist ne reine kostenfrage....)

    Aber Dein Engagement, bzw. hab ich das von lucky123 auch schon mal gelesen, ist natürlich für die community Gold wert und deswegen auch absolut begrüssenswert....

  4. #203
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Windows 7

    Zitat Zitat von Thaimax",p="736118
    *
    Hallo Thaimax,
    ja, die Idee von Linux hat mich von Anfang an begeistert, auch oder gerade weil sie so gar nicht in unsere reale Welt zu passen schien.
    Wer sonst bietet Weiterentwicklung aus Spass daran für nichts an?
    Diese Idee fasziniert mich nach wie vor.
    Selbst wenn ich tatsächlich nichts dazu beitrage(n kann) :-(

    Über DLD, SuSE bin ich bei FreeBSD und letztendlich bei Debian gelandet.
    Beruflich war Sinix bzw. Reliant UNIX und zum Schluss Solaris (HA-Lösungen und Storageanbindungen) mein eigentliches Betätigungsfeld.
    Aho, Kernighan, Weinberger und Larry Wall werden mir immer sympathischer sein als ein Bill Gates, awk und sed immer sinnvoller erscheinen als der Hinweis in MS Office "Wollen Sie wirklich einen Brief schreiben".

    Gibt es etwas schöneres als eine Kommandozeile?

    Aber: ich bin auch niemanden böse, wenn er meine Meinug nicht teilt.
    Sowohl was das - aus meiner Sicht viel sauberere - Design anbelangt als auch die Technik.

    Trotzdem freue ich mich natürlich nicht ganz allein zu sein und Aussagen wie die Deine zu lesen, dass MS nur eingesetzt wird, wenn es sich nicht vermeiden lässt

    Gruss,
    Strike

    P.S: Meine Frau kommt mit Windows besser zurecht (wahrscheinlich habe ich zu wenig Geduld! ) als mit Linux.
    Von daher - ich gebe es zu - läuft also auch in unserem Haushalt Windows.
    Das Windows7 liess sich wie oben beschrieben sogar sehr einfach und schnell installieren plus waren alle Treiber schnell per Netz eingebunden.
    Das war ich bislang nur von Sidux oder Ubuntu gewöhnt
    Und einen MAC würde ich mir nicht mehr wieder kaufen......

  5. #204
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Windows 7

    Hallo Thaimax,
    ja, die Idee von Linux hat mich von Anfang an begeistert, auch oder gerade weil sie so gar nicht in unsere reale Welt zu passen schien.
    Wer sonst bietet Weiterentwicklung aus Spass daran für nichts an?
    Diese Idee fasziniert mich nach wie vor.
    Selbst wenn ich tatsächlich nichts dazu beitrage(n kann)
    War ursprünglich wirklich der Grund, warum ich zu Linux gewechselt habe, die Idee des opensource bewegt mich bis heute.
    Und auch ich kann nichts Wesentliches dazu beitragen, ausser Linux zu verwenden ohne Nachteile zu haben.....

    Über DLD, SuSE bin ich bei FreeBSD und letztendlich bei Debian gelandet.
    Beruflich war Sinix bzw. Reliant UNIX und zum Schluss Solaris (HA-Lösungen und Storageanbindungen) mein eigentliches Betätigungsfeld.
    Aho, Kernighan, Weinberger und Larry Wall werden mir immer sympathischer sein als ein Bill Gates, awk und sed immer sinnvoller erscheinen als der Hinweis in MS Office "Wollen Sie wirklich einen Brief schreiben".
    Aber: ich bin auch niemanden böse, wenn er meine Meinug nicht teilt.
    Sowohl was das - aus meiner Sicht viel sauberere - Design anbelangt als auch die Technik.
    Mein Weg war wesentlich einfacher gestrickt, was auch der Grund ist, warum ich über Distris wie Suse zb. nicht allzuviel sagen kann, hab diese lediglich in der box ausprobiert....

    Debian war es, schon vor Jahren, was mich faszinierte, seit 2007 sogar bindete. Das war März 2007, ich kaufte (damals noch Teneriffa, heute wohne ich ja auf Gran Canaria) ein Notebook um 399 Euro mit Vista (Celeron M 1,73GHZ, 1GByte Ram, 80er Festplatte mit lahmen 5200 Umdrehungen) und war nicht in der Lage XP darauf zu installieren, fehlende Treiber, nicht unterstützt von HP, fairerweise muss ich aber sagen, dass das heute möglich wäre

    Dazu kommt, es sei nur nebenbei erwähnt, dass ich heute noch nicht gut genug spanisch spreche um Windows auf spanisch dem deutschen, von mir aus auch dem englischen bevorzugen würde. (Reel umstellen kannst Du ja nur die Ultimate-Versionen, die Benuter der Home-Editionen müssen halt Fremdsprachen lernen....)



    Trotzdem freue ich mich natürlich nicht ganz allein zu sein und Aussagen wie die Deine zu lesen, dass MS nur eingesetzt wird, wenn es sich nicht vermeiden lässt
    Bin ja ein Verräter, ich bräuchte es nichtmal im Ansatz, hab es hier drauf ja wirklich nur wegen der Akkulaufzeit laufen
    P.S: Meine Frau kommt mit Windows besser zurecht (wahrscheinlich habe ich zu wenig Geduld! ) als mit Linux.
    Von daher - ich gebe es zu - läuft also auch in unserem Haushalt Windows.
    Das Windows7 liess sich wie oben beschrieben sogar sehr einfach und schnell installieren plus waren alle Treiber schnell per Netz eingebunden.
    Das war ich bislang nur von Sidux oder Ubuntu gewöhnt
    Und einen MAC würde ich mir nicht mehr wieder kaufen......
    Nein, das liegt nicht daran, dass Du zu wenig Geduld hast, sondern eher am Nutzungsverhalten Deiner Frau, wenn ich den Rechner rein zum Internetsurfen und zum Office-Dokumente lesen brauchen würde wäre es mir auch absolut egal, ob da jetzt win2000, winXP, winVista, oder gar Seven laufen würde, die Probleme hast Du in der Regel erst dann, wenn Du schwache Hardware hast und diese trotzdem gewinnbringend einsetzen möchtest, dann bist du quasie auf Linux angewiesen....

    Ich verwende es (Jaunty von Ubuntu, Lenny am Desktop) wegen der Stabilität bei Lenny, und der unvergleichlichen(ausser Mac)Usability von Jaunty....

    Verzichten...mir würde es, jetzt wirklich frei von jeglicher Ideologie, 10x leichter fallen auf Win zu verzichten als auf Debian...


    Sorry für den langen Text, aber allzuviel "Gleichgesinnte" trifft man in einem Thailandforum nicht, ausser es sind Profis am Rechner...ich bin ja nur "normaler" User, vielleicht allgemein etwas rebellisch eingestellt.....

  6. #205
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Windows 7

    Gibt es etwas schöneres als eine Kommandozeile?


    JA :-)
    Habe die Schnauze immer noch gestrichen voll von DOS.
    Aber wenn man auf mittelalterliche Computernutzung steht, warum nicht? ;-D

  7. #206
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Windows 7

    Hippo, Du hast recht, ich verwende unter Linux die Kommandozeile auch nur um es so einzurichten, dass ich damit besser arbeiten kann als unter windows, sonst verlasse ich mich (zu recht) bei Linux 100%ig auf die GUI ;-D

    (sorry, musste sein) ;-D

  8. #207
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Windows 7

    Zitat Zitat von Hippo",p="736146
    ................
    Aber wenn man auf mittelalterliche Computernutzung steht, ........
    Mittelalterlich?
    Ist zwar "nur" Perl, aber ich bewundere Leute die so etwas hinbekommen:

    @P=split//,".URRUU\c8R";@d=split//,"\nrekcah xinU / lreP rehtona tsuJ";sub p{
    @p{"r$p","u$p"}=(P,P);pipe"r$p","u$p";++$p;($q*=2) +=$f=!fork;map{$P=$P[$f^ord
    ($p{$_})&6];$p{$_}=/ ^$P/ix?$P:close$_}keys%p}p;p;p;p;p;map{$p{$_}=~/^[P.]/&&
    close$_}%p;wait until$?;map{/^r/&&<$_>}%p;$_=$d[$q];sleep rand(2)if/\S/;print



    Gruss,
    Strike

    P.S.: kommt übrigens ein "Just another Perl hacker" aus.
    Okay, okay, ein simples
    #echo "Just another Perl hacker"
    auf der Shell hätte es auch getan.
    Aber das kann ja jeder
    Möglicherweise - ich hab jetzt keine Lust rum zu spielen - auch ein
    $string=reverse(nrekcah xinU / lreP rehtona tsuJ);

  9. #208
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Windows 7

    Ich rede nicht von den verwendeten Programmen, sonder von der Art wie sie genutzt werden.

  10. #209
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Windows 7

    Zitat Zitat von Thaimax",p="736145
    ...wenn ich den Rechner rein zum Internetsurfen und zum Office-Dokumente lesen brauchen würde...
    Also ich würde Linux zum surfen nehmen - zumindest auf bestimmten Seiten ;-D

    Ohne Windows könnte ich nicht arbeiten, weil es mittlerweile im Digitaldruck vieles nur noch für diese Plattform gibt.

    Mac? Habe ich jahrelang mit gearbeitet - würde ich heute auch nicht mehr unbedingt haben wollen.
    Füher war Win bunt und MacOS farbig - heute nimmt sich das nicht mehr viel.

    W7 wird wohl ein würdiger XP Nachfolger - nur Schade, dass man sich sich von einigen älteren Programmen (die man mit der Zeit liebgewonnen hat) verabschieden darf...

  11. #210
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Windows 7

    Also ich würde Linux zum surfen nehmen - zumindest auf bestimmten Seiten
    Well, ich surfe das manchmal schon an, was Du meinst ;-D

    Ohne Windows könnte ich nicht arbeiten, weil es mittlerweile im Digitaldruck vieles nur noch für diese Plattform gibt.
    Ohne dem geringsten Ansatz einer Diskussion gebe ich Dir recht, Spezialsoftware, die Profis, egal aus welcher Branche, sehr oft brauchen, gibt es unter Linux definitiv nicht in gleichwertiger Qualität, falls überhaupt. - Logische Folge ist Windows, komplett ohne das in Zweifel zu stellen.....

    Mac? Habe ich jahrelang mit gearbeitet - würde ich heute auch nicht mehr unbedingt haben wollen.
    Füher war Win bunt und MacOS farbig - heute nimmt sich das nicht mehr viel.
    Auch Softwareabhängig, kenne, ganz ehrlich gesagt, nichts besseres.....
    W7 wird wohl ein würdiger XP Nachfolger - nur Schade, dass man sich sich von einigen älteren Programmen (die man mit der Zeit liebgewonnen hat) verabschieden darf...
    Der Hammer schlechthin, dürfte, bis auf Spezialanwendungen, XP-Programme sogar besser unterstützen als Vista(welches ich, ehrlich gesagt, gar nicht so schlecht fand)

    Läuft auf dem Notebook meiner Freundin (auch ein HP aus dem Jahre 2007, schwachbrüstig weil damals um 399 Euro gekauft) sogar flüssig.

    Persönliches Fazit: Ich leiste mir keinen Mac, weil ich mich zu eingeschränkt fühle, ich arbeite nicht mit Windows, weil mein Desktop-Rechner zu schwach dafür ist, Ich schätze WSeven, weil es deutliche Verbesserungen gibt, und tatsächlich ressourcenschonender ist.....


    Ist aber eh alles sehr relativ zu betrachten, habe erst gestern im ubuntuusers.de - forum, in der lounge, zugegeben, dass ich seit ca. einer Woche auf KDE umgestiegen bin, obwohl ich den Desktop immer abgelehnt habe....

    Komplett wurscht, bin da eher sehr pragmatisch eingestellt....

Seite 21 von 78 ErsteErste ... 1119202122233171 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windows XP
    Von JÖRG im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.08.08, 22:52
  2. Windows Mojave :-)
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.08, 13:52
  3. Windows VISTA vs. Windows XP ... was ist besser?
    Von cologne im Forum Computer-Board
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 10:20
  4. Windows
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.07.06, 21:27
  5. Windows XP ,Thaiunterstützung
    Von thai-udo im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.03, 00:36