Seite 44 von 56 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 553

Windows 10

Erstellt von odysseus, 25.01.2015, 10:55 Uhr · 552 Antworten · 39.886 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    776
    Ich erinnere mich noch an mein erstes Linux. Ich glaube das war für den Amiga. 12 Disketten und keinerlei Dokumentation. Kann das wirklich schon fast 30 Jahre her sein?

  2.  
    Anzeige
  3. #432
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    1986 da waren wir in der Kneipe und haben an einem Spieltisch pacman gespielt. Das war vor 30 Jahren, aber noch viel lieber sind wir den Frauen hinter gestiegen.

  4. #433
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Na, nun tu mal nicht so als ob Linux für den Heimanwender seit 30 Jahren interessant ist. Ab XP ging es ständig aufwärts und selbst Windows 95/98 waren zur damaligen Zeit gegenüber meiner (5er?) SuSe für den normalen Anwender um Welten besser geeignet.

    Irgendwie habt ihr Linux-Freaks vergessen das in den 90ern Linux auch nur was für die Leute mit viel Zeit und Spaß am Experimentieren war. Oder wenn man was Richtung Webserver experimentieren wollte
    Du hast da nicht unrecht -wenn du dich auf die Vergangenheit beziehst.
    Ich hatte SuSE 10.0 anno 2005 in den Händen gehalten. war ein ziemlicher Krampf, überhaupt online zu kommen.
    Ausserdem wurden teilweise die Updates vom eigenen System nicht richtig verarbeitet, so dass es zu Problemen kam.

    Anders in 2016: Ubuntu und Mint sind sowas von einfach zu bedienen, man schämt sich fast, so leicht ist das.


    Ich hab WIN7 in ner VM laufen, für spezielle Sachen, wie alte ELSTER- Dateien und solche Sachen.
    Aber sowas von langsam und umständlich (Updates dauern immer Stunden). Was haben die in Redmond sich dabei gedacht ?
    Die Leute fressen es, denke ich mal.

  5. #434
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Wenn man bald Urlaub in der Weite des Weltall machen kann sollten die Betriebssysteme für den Mop schon besser werden.
    Gestern habe ich meine Wahlbenachrichtigung bekommen, Barcode Fotografiert Geburtsdatum eingetragen auf abschicken gedrückt und schon kommen die Briefwahlunterlagen per Post.
    Und da glaubt noch jemand an ein Betriebssystem in 10 Jahren. Ich nicht.

  6. #435
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    ... Irgendwie habt ihr Linux-Freaks vergessen das in den 90ern Linux auch nur was für die Leute mit viel Zeit und Spaß am Experimentieren war. ...
    Ja, man kommt ins Schwelgen. Herrliche Zeiten.

    Die Einbindung eines CD-Laufwerkes dauerte schon etwas länger als 2 Minuten, man konfigurierte sich seinen fvwm, kam mit dem vi zurecht und war ein anerkannter Guru, wenn man statt SuSE mit Debian konnte, SCO oder gar DLD waren verpönnt. Im wesentlichen religiöse Diskussionen um BSD oder LINUX, MS war nirgend ebenbürtig.

    Und heute?
    Selbst (m)eine Frau kann behaupten, dass sie sich gerade mit einem Linux oder BSD System im Netz bewegt.

    Übel. Früher war wirklich alles besser.


  7. #436
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.775
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du hast da nicht unrecht -wenn du dich auf die Vergangenheit beziehst.
    Ich hab mich zur damaligen Zeit lange mit alternativen Betriebssystemen beschäftigt. Primär, weil ich einen Multiplayer-Server (Hiess damals glaube ich noch Kahn für Unix/BSD (http://www.kahncentral.net/about.shtml) für Doom (das war damals nur über Modem möglich und wurde im Grunde nur mit 2-Spielern-P2P-Modem, oder LAN unterstützt) und einen eigenen Webserver für meine CGI Experimente benötigte. Ich weiss noch was es heisst einen Kernel kompilieren zu müssen und den ganzen Mist der dazu gehört.

    Gelernt hab ich einiges, Spass hat das aber leider nicht gemacht. Zuviel Gepfriemel und Gefummel. Da war Windows was Anwenderfreundlichkeit, Bedienbarkeit und Wartbarkeit betraf wie von einem anderen Stern.

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Anders in 2016: Ubuntu und Mint sind sowas von einfach zu bedienen, man schämt sich fast, so leicht ist das.
    Glaub mir, ich bin schon so gespannt auf den Tag an dem der Linux Gemeinde endlich ein solcher Wurf gelingt mit dem das böse, böse und gnadenlos schlechte Windows System endlich von den ganzen Heimanwender-PCs vertrieben wird.

    Ich glaube das werde ich aber in diesem Leben nicht mehr erleben

    Selbst Ubuntu/Mint. Was soll ich damit? Welchen Nutzen habe ich davon, den mir meine Windows System nicht bietet? Wieso soll ich mir das installieren? Zum Surfen tuts Windows allemal, Zum Spielen auch und für die paar Office-Anwendugen und Programmiersprachen für die ich privat noch Zeit finde muss ich mir sicher kein Linux installieren.

    Ich bleib dabei. Ein Betriebssystem ist Zweckgebunden. Für mich ist das nicht mal eine Frage der Einstellung oder Philosophie, sondern der Paarung Hardware/Betriebssystem/Anwendungszweck. Auf vielen meiner Systeme läuft ein abgepecktes Unix. Zum Zocken, für Office, zum Programmieren oder sonstigen täglichen Aufgaben wäre es für mich schlicht Unfug Windows in einer VM auf einem Linux System zu betreiben.

  8. #437
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958
    ............manche sehen in Windows 10 wohl so eine Art digitale AfD...............

    ...........bei mir läuft es nach wie vor gut. Habe mal so probehalber nur die Windows Firewall und den Windows Defender als Abwehr laufen. Bis jetzt noch alles gut................

  9. #438
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.038
    Ach damals, Anfangs der 90ziger Jahre war es vollkommen egal was auf dem PC gelaufen ist! War alles ein Abenteuer:-) Ob Anwendungen per Dos oder was auch immer gestartet wurden! Windows 95 war das non plus ultra! Alle anderen haben es verschlafen!
    Ich hatte damals auch Suse x installiert, aber in dieser Zeit war es unbrauchbar privat!
    Heute hat Linux, Mac OS und Windows seine Zielgruppe! Alle haben ihre Vorteile! Mit Linux kann man recht gut Daten retten wo Windows versagt, Mac OS hat seine Vorteile, keine Ahnung, benutze ich nicht! Aber Windows ist ein System mit dem jeder irgendwie zurecht kommt! Es ist einfach, Server 2012 ist nach 1 Stunde konfiguriert! Und das ohne Ellenlange Consolenbefehle....
    Und es läuft! Es funktioniert nur nicht, wenn man nicht lesen kann! Ich kenne viele Freaks die in den 90zigern stehen geblieben sind und nur irgendwas eintippen wollen und sich dann höllisch freuen wenn ein Fenster aufgeht
    Klick, klick... Pfad auswählen und es ist fertig! Wer Powershell oder CMD bemühen will kann das auch Das einzige was unter Windows wichtig ist, ist die Sicherheit der Daten! Backups, Virenscanner, .... MS ist nun mal zu 90% auf der Welt installiert! Mac OS und Linux sind für Angreifer einfach uninteressant! So sieht es aus. Den Rest kann man sich denken!

  10. #439
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Ich hab mich zur damaligen Zeit lange mit alternativen Betriebssystemen beschäftigt. Primär, weil ich einen Multiplayer-Server (Hiess damals glaube ich noch Kahn für Unix/BSD (http://www.kahncentral.net/about.shtml) für Doom (das war damals nur über Modem möglich und wurde im Grunde nur mit 2-Spielern-P2P-Modem, oder LAN unterstützt) und einen eigenen Webserver für meine CGI Experimente benötigte. Ich weiss noch was es heisst einen Kernel kompilieren zu müssen und den ganzen Mist der dazu gehört.

    Gelernt hab ich einiges, Spass hat das aber leider nicht gemacht. Zuviel Gepfriemel und Gefummel. Da war Windows was Anwenderfreundlichkeit, Bedienbarkeit und Wartbarkeit betraf wie von einem anderen Stern.



    Glaub mir, ich bin schon so gespannt auf den Tag an dem der Linux Gemeinde endlich ein solcher Wurf gelingt mit dem das böse, böse und gnadenlos schlechte Windows System endlich von den ganzen Heimanwender-PCs vertrieben wird.

    Ich glaube das werde ich aber in diesem Leben nicht mehr erleben

    Selbst Ubuntu/Mint. Was soll ich damit? Welchen Nutzen habe ich davon, den mir meine Windows System nicht bietet? Wieso soll ich mir das installieren? Zum Surfen tuts Windows allemal, Zum Spielen auch und für die paar Office-Anwendugen und Programmiersprachen für die ich privat noch Zeit finde muss ich mir sicher kein Linux installieren.

    Ich bleib dabei. Ein Betriebssystem ist Zweckgebunden. Für mich ist das nicht mal eine Frage der Einstellung oder Philosophie, sondern der Paarung Hardware/Betriebssystem/Anwendungszweck. Auf vielen meiner Systeme läuft ein abgepecktes Unix. Zum Zocken, für Office, zum Programmieren oder sonstigen täglichen Aufgaben wäre es für mich schlicht Unfug Windows in einer VM auf einem Linux System zu betreiben.
    Soll ,und kann, ja jeder installieren, was er will.

    Ich für meinen Part hatte schon öfter einen Win7 Clean install, der vom Start weg trotz i5 CPU einfach nur lahm war und ständig hing. Unvergessen die Systemsteuerung mit dem grünen Balken oben, der 30 Sekunden brauchte, bis er voll war (bei XP war es die unsägliche Sanduhr).

    Dann diese ständigen nichtssagenden und schwachsinnigen Fehlermeldungen bei Window - hat ein Student dieses OS programmiert ?

  11. #440
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.561
    Windows merkt es wenn es von einem User nicht geliebt wird und verhält sich dann absichtlich bockig und langsam!

Seite 44 von 56 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Explorer 10 für Windows zum runterladen
    Von Samuimike1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.03.13, 01:21
  2. 10 Gebote zum Umgang mit einer Thai-Lady
    Von mehling im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 15.10.03, 01:38
  3. 13.10.01 Berlin
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.01, 18:54
  4. Virusalarm 17.10.01
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.01, 09:14
  5. Windows 2000 - Bootmanager - Thai MP3
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.01, 10:04