Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Wie kopiert man geschützte CDs ?

Erstellt von DisainaM, 06.08.2002, 16:34 Uhr · 21 Antworten · 5.449 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    Schätze, er meint eine Keynummer, die man auf warez Seiten (hacker) oder in Foren bekommen kann.

    Habe gelesen, man sollte TCCD Scout installieren, wenn man mit clone CD arbeiten will, um im Vorfeld den Kopierschutz zu analysieren.

    Mal sehen, was es bringt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    Hallo Dauwing,

    Da Du es ja bereits mit CloneCD probiert hast nehme ich mal an, dass sich CloneCD noch auf deiner Pladde befindet.

    Gebe CloneCD doch noch eine Chance und starte vorher den Kopierschutz-Detector Clony XXL welcher mit CloneCD zusammenarbeitet.

    Ein Beschreibung und den dazugehörigen Download findest Du selbstverständlich im
    Freeware-Archiv.de ;-D

    Auf gutes gelingen,
    Visitor

  4. #13
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    Clone CD ist sehr gut besonders weil es auch den ganzen Kopierschutzt mitbrennt sprich Clone CD macht eine 1:1 TRUE COPY , aber das Problem ist das das CD ROM was die IMAGE datei erzeugen soll auch RAW + SAO unterstützten solte und finde erst einmal ein Laufwerk was dieses kann.

    Aber es gibt sie und wenn man dieses hat dann umgeht Clone CD so gut wie jeden Kopierschutz weil wie schon gesagt dann macht es 1:1 TRUE COPYS.

    gruß

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    Hatte nun mit der neuesten Version von Clone CD probiert.

    Nach ca. 13 Minuten waren wie gehabt 93 % gelesen,
    die letzten 7 % brauchten 35 Minuten, es wurden immer Dummy-Dateien angelegt, Sektor, für Sektor.

    Am Ende war zwar das Image-file fertig, aber der Brenner hatte sich verabschiedet, las nur / keine Reaktion auf Auswurftaste.

    Also neu booten, Imagefile war noch da + brennen,
    aber natürlich konnte man dann von der 'sicherungskopie' das Programm nicht starten ...ächz

    Wer mal sein Glück mit einer Orginal Magix CD versuchen will, viel Glück !

    Werde später mit dem Detector noch ausprobieren,

    Grüsse

    Dauwing

  6. #15
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    Hallo, ff. kam heute vom WDR/Leonardo, vielleicht helfen Manchem die Links weiter. Da es ja hier um´s Kopieren geht, kopiere ich es mal hier hinein. :-) Xenu
    [hr:694e681aff]
    Informationen zum Leonardo-Service Computer:
    Vorsicht Kopierschutz!
    Was beim Brennen und Kopieren von CDs und DVDs zu beachten ist
    So manch einer kann sich noch an die magnetische Aufzeichnung von Musik auf Kassetten erinnern. Zu dieser Zeit wurde für Freunde oder auch die neue Liebe eine Mischung der eigenen Lieblings- oder auch Liebeslieder zusammengestellt. Wer heute etwas auf sich hält, brennt das alles auf einen CD-Rohling und verschönert den simplen Datenträger mit einem selbstgestalteten Booklet. Eine Entwicklung, die der Musikbranche arge Kopfzerbrechen macht und zur Einführung verschiedener Kopierschutzverfahren geführt hat. Die öffentliche Diskussion über Urheberrechte und Tauschbörsen hat bewirkt, dass viele Anwender verunsichert sind und nicht wissen, was gesetzlich erlaubt ist. In Deutschland ist es zur Zeit noch gestattet, von Audio-CDs Kopien für private Zwecke anzufertigen. Wer ein CD kauft, kann also digitale Kopien zum Abspielen im Auto oder der Anlage im Büro machen, ohne das er etwas Illegales tut. Es ist außerdem erlaubt, Kopien an enge Freunde und Verwandte weiterzugeben. Eine gesetzliche Änderung des Urheberrechts könnte dem privaten Kopieren allerdings schon sehr bald Schwierigkeiten bereiten (siehe auch privatkopie.net).
    Bei Computerspielen und Software ist es allerdings nur erlaubt, eine einzige Sicherheitskopie anzufertigen.
    Mit der richtigen Hardware und passenden Software kann heute jedermann ein Duplikat anfertigen. Dabei ist es egal, ob eine Musik-CD, Software, Spiele, DVDs, Videofilme, Bilder oder Daten kopiert werden sollen. Der Kopierschutz der Hersteller setzt dort an, wo das Computersystem versucht, die einzelnen Stücke auszulesen. Dies wird unterbunden und damit sollen Kopien grundsätzlich verhindert werden. Ein einfacher Schritt ist es, zunächst alle im Rechner eingebauten Abspielgeräte auszuprobieren. Vielleicht kann das CD-ROM-Laufwerk lesen, was im DVD-Laufwerk nicht gelang. Es sollte auch die Funktion "automatische Benachrichtigung beim Wechsel" im Windows-Gerätemanager deaktiviert werden. Oft kommt man mit dem Programm "Clone CD" weiter. Wichtig dabei ist, dass erst das Programm gestartet und dann die CD eingelegt wird. So entgeht man der Aufmerksamkeit des Betriebssystems.
    Unter Umständen müssen Kopierwillige auch ein Programm einsetzen, dass automatisch feststellt, um welchen Kopierschutz es sich handelt und wie dieser umgangen werden kann. Das Freeware-Tool "Clony XXL" ermittelt beispielsweise, welcher Kopierschutz überhaupt eingesetzt wird. Anschließend können die ermittelten Einstellungen z.B. an das Brennprogramm "Clone CD" weitergegeben werden. Die eigentliche Kopie ist dann ein Kinderspiel.
    Das Kopieren von Videos oder DVDs auf eine CD ist da schon etwas schwieriger. Bei einer DVD müssen die Daten zunächst auf die Festplatte übertragen und in ein platzsparendes Format konvertiert werden. Anschließend werden Bild und Ton synchronisiert und die immer noch große Datenmenge auf mehrere CDs aufgeteilt und gebrannt. Für all diese Schritte sind spezielle Programme notwendig, die aber oft kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden können.
    Links:

    DVD auf CD kopieren

    DVD auf CD kopieren

    Audio-CDs kopieren

    Tipps zum Kopieren von Spielen

    Tipps zum Kopieren von Spielen

    Tipps zum Kopieren von Spielen

    Initiative zur Rettung der Privatkopie mit Protestmail an den Bundeskanzler

    Allgemeine Informationen zum Kopieren von CDs

    Allgemeine Informationen zum Kopieren von CDs

    Allgemeine Informationen zum Kopieren von CDs und zur Reform des Urheberrechts

    Download-Adresse der Shareware-Version von "Clone CD"

    Kopierschutz-Software

    Hardwareinformationen zum Thema Kopieren

    Was ist gesetzlich erlaubt?

    Was ist gesetzlich erlaubt? Informationen über die EU-Richtlinie zur Reform des Urheberrechts

    Michael Voregger



    Letzte Änderung: xenusion am 07.08.02, 22:16

  7. #16
    Avatar von Kheldour

    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    477

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    @Dauwing,

    ganz außen kannst du eine gesonderte Spur erkennen, diese mußt Du dann "unterbrechen".

  8. #17
    Flirt
    Avatar von Flirt

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    @Dauwing

    Meiner Ansicht nach kannst du jedes Cloneprogramm nehmen und du wirst keinen Erfolg haben wenn dein Brenner nicht mit diesen Programmen voll zusammenarbeitet. Dein Brenner kann mit den fehlerhaften Sektoren nichts anfangen. Soviel ich weiß gibt es 2 oder 3 Brenner die RAW + SAO zu 100% erfüllen. Zu einen der Liteon Brenner Typ habe ich vergessen und der Plextor 24-10 also ich habe den Plextor und bis jetzt habe ich noch keine CD gefunden von der ich keine Sicherheitskopie anfertigen konnte oder eine DVD -die nicht gerippt werden wollte.

    schoenes Wochenende
    Flirt

  9. #18
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    Lest mal Hier ehehehe

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    Dann ist mein Liteon wohl der Schwachpunkt.

    Naja, wird Zeit das die DVD Brennerpreise nach unten kommen,
    schließlich liegt der Materialwert nicht über 10 Euro.

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421

    Re: Wie kopiert man geschützte CDs ?

    Was lese ich hier...LiteOn Schwachpunkt? Kann ja wohl nicht sein. Liteon's stecken z.B hinter den hochgelobten TDK Brennern. Ich hab ein 40x12x48 LitOn, das per SW upgrade zum 48x12x48 mutiert ist. 50$ Ersparnis in 5 Minuten. Wenn das nix ist :-).

    LiteOn produziert mit die besten Laufwerke der Welt! Da kann sich Plextor verstecken.

    Gruss,
    Mac

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte