Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

wer kennt das aldi labtop für € 699.-

Erstellt von antibes, 16.05.2007, 12:57 Uhr · 74 Antworten · 6.411 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Also ich habe seit 4 Jahren einen Aldi/Medion PC für zu Hause. Bisher, ausser "selbstverschuldeten" Softwareproblemen, gibt es nichts zu meckern. Da damals schon von vorneherein kein Diskettenlaufwerk mehr eingebaut war, habe ich mal kur bei Medion nachgefragt. Die haben mir ein externes Diskettenlaugwerk zum Sonderpreis angeboten zuzügl. 2,50 Versandkostenpauschale.
    Da gab es auch nicht zu meckern.
    Das einzige was ich bisher erneuert habe war die Maus.

    Jetzt kommt der PC leider in die Jahre. Der Arbeitsspeicher mit 256 MB ist nicht mehr so ganz zeitgemäß. Derzeit denke ich darüber nach diesen aufzurüsten. Medion bietet auf der Website immer noch für diesen PC passende Arbeitsspeicher an.

    Das einzige was mich derzeit stört ist, dass ich bei bei der im letzten Jahr eingerichten Wlan DSL Verbindung nur den WEP Schlüssel reinbekomme. Mit WAP2 funktioniert es nicht. Sicher etwas, was ein Fachmann durch Softwareupdate regeln könnte.

    Im großen und ganzen bin ich also recht zufrieden. Ich Gedenke daher mir im Laufe des nächsten Jahres einen Aldi/Medion Laptop zuzulegen. Denn wenn ich den PC für kleines Geld aufrüsten und updaten kann, tut er es noch ein paar Jahre für meinen Hausgebrauch.


    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von maphrao",p="484556
    ...auf das ich nichtmal 3 Tage verzichten kann? ...
    @maphrao, wenn dem so ist solltest Du dir ernsthaft überlegen beim nächsten Mal ein Business-Notebook mit entsprechendem Support zuzulegen. Aldi und Blödmarkt ist da Fehlanzeige

    Ansonsten:
    Bei den Billignotebooks weis man einfach nicht was dort für Barebones verbaut sind. Die Dinger werden irgendwo in Asien gefertigt und Medion, Gericom und wie sie alle heissen bauen dann nur die Kiste drumherum. Die Hersteller selber haben also auf die Qualität der Barebones auch keinen direkten Einfluss. Wie gesagt, ich kenne zwei Gericoms, beide mit ernsten Problemen. Bei den "Marken" sieht das dann evtl. anders aus. IBM lässt sich von Lenovo beliefern, Dell baut AFAIK selber.

    Es ist schlicht und einfach die Frage wie dringend und wofür ich die Maschine brauche. Wenn´s mich nicht weiter stört, dass das Notebook mal für zwei Wochen weg ist: Warum nicht das 699 EUR Aldi-Teil? Brauche ich es für meine tägliche Arbeit komme ich um ein Business-Gerät nicht herum.

    Grüsse
    Alex

  4. #43
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von phi mee",p="484590
    Das einzige was mich derzeit stört ist, dass ich bei bei der im letzten Jahr eingerichten Wlan DSL Verbindung nur den WEP Schlüssel reinbekomme. Mit WAP2 funktioniert es nicht. Sicher etwas, was ein Fachmann durch Softwareupdate regeln könnte.
    Ist die Frage, ob die Karte überhaupt WAP2 unterstützt.

    René

  5. #44
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von Rene",p="484609
    Ist die Frage, ob die Karte überhaupt WAP2 unterstützt.

    Welche Karte? Eingebaut ist ein 56k Modem das auch problemlos funktionierte.

    Für WLan habe ich keine neu Karte eingebaut sondern gehe über einen USB-Stick der lt. Herstellerangaben aber WAP2 fähig ist. Daher wundere ich mich warum es nicht funktioniert.


    phi mee

  6. #45
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Axo, dann mal von der Herstellerseite,wer?, den aktuellen Treiber nehmen. Vielleicht lässt sich ja damit der Schlüssel eingeben und nicht die Windowsfunktion benutzen.

    René

  7. #46
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von Rene",p="484692
    Axo, dann mal von der Herstellerseite,wer?, den aktuellen Treiber nehmen. Vielleicht lässt sich ja damit der Schlüssel eingeben und nicht die Windowsfunktion benutzen.

    René

    Hersteller vom USB Stick ist Belkin, hatte mir der Händler empfohlen. Funktioniert auch einwandfrei, bist auf WAP2, obwohl es auf dem Karton und lt. deren Website bei diesem Stick funktionieren müsste.

    Muss ich mir in einer Mußestunde nochmal genau anschauen. Derzeit habe ich zu Hause sowieso kaum Zugang zu meinem PC. Der ist fest in Bärchenklauen! ;-D


    phi mee

  8. #47
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    @phi mee,
    wenn meine töchter hier sind ist mein pc fest in den händen einer meiner mädels. keine chance . gut das es laptops gibt.

  9. #48
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von phi mee",p="484793
    Derzeit habe ich zu Hause sowieso kaum Zugang zu meinem PC. Der ist fest in Bärchenklauen! ;-D


    phi mee

    Mit Som Tam o.ä. weglocken.

    René

  10. #49
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    @Phi Mee,

    WPA2 ist so eine Sache.

    Fall 1: Bei einer Bekannten: WLAN PCI-Card von Netgear, Router von Rosa-T. WPA lies sich mit der WinXP-WLAN-Config aktivieren, die Netgear-Software verweigerte WPA. Funktionierte nach dem Connect kurz, gingen später aber keine Daten mehr durch. Resigniert habe ich auf WEP umgstellt, keine Probleme. OK, für den Home Bereich ist WEP besser als komplett unverschlüsselt.

    Fall2: Im Pförtnerhäuschen unserer Firma sollte ein PC aufgestellt werden aber Kabel zwecks Netzwerk liess sich keines legen (kein Rohr vorhanden). WEP kommt hier nicht in Frage. Access-Point und PCI-Karte von Netgear, WPA hier null Porbleme

    Ich vermute dass es hier sinnvoll ist WLAN-Karte/Stick und Accesspoint/Router vom selben Hersteller zu wählen.

    Alternativ (wenn Du PC-Freak bist bzw. eine Security-Paranoia hast) kannst Du eine Firewall zwischen DSL und WLAN setzen und auf dem Client verschlüsseln. Habe ich getestet mit monowall ( http://m0n0.ch/wall ) und PPTP bzw. IPSEC (ist bei Win2K/XP mit drin)

    Grüsse
    Alex

  11. #50
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von Alek",p="484607
    @maphrao, wenn dem so ist solltest Du dir ernsthaft überlegen beim nächsten Mal ein Business-Notebook mit entsprechendem Support zuzulegen. Aldi und Blödmarkt ist da Fehlanzeige
    Naja, ich brauche eigentlich keinen Support, ich repariere selbst. Es ging nur darum, dass die mir die Ersatztastatur (2 Tasten waren defekt) nicht schicken wollten. Also hab ich über nen Dritthersteller eine bekommen, in 24 Stunden geliefert und billiger, als die Versandkosten zu Medion :-)
    Ansonsten kann ich nur sagen, hab auch mit teuren Notebooks schon schlechte Erfahrungen gemacht und von nem Austauschgerät innerhalb weniger Stunden hab ich auch nix, wenn ich die Daten benötige.
    Natürlich würde ich ein Thinkpad bevorzugen, aber ist auch ne Frage des Geldes.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reiskocheralarm bei Aldi
    Von woma im Forum Essen & Musik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.03.07, 22:57
  2. Aldi
    Von Pong im Forum Sonstiges
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 19.11.06, 13:44
  3. Aldi Karaoke
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 07:03
  4. Aldi und PC`s / Zubehör
    Von CNX im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.04, 12:55
  5. Aldi Süd Angebote
    Von Thaiman im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.04, 20:21