Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75

wer kennt das aldi labtop für € 699.-

Erstellt von antibes, 16.05.2007, 12:57 Uhr · 74 Antworten · 6.413 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von Lamai",p="481897
    Und wo der Unterschied von "Consumer" zu "Business" sein soll, erschließt sich mir auch nicht so recht.
    Mir auch nicht. Mir fielen zwei Gründe ein.

    1) Könnte aber ähnlich wie bei 'weißer Ware' sein:
    Baugleiche Modelle sind beim Fachhändler mit qualtitativ höherwertigen Teilen gefertigt (und etwas teuer), als die speziell für MediaMarkt & Co. gefertigten.

    2) Geh' mal (bspw. bei Treiberproblemen) auf die Seiten von Dell & Co. Du gibst die S/N deiner Kiste ein und bekommst eine Liste mit Treibern deiner Kiste, die garantiert auch funktionieren. Und das Jahre nach der Herstellung.

    P.S. 3) Könnte auch sein, das die Bauteile/Endgeräte vor dem Einbau/der Auslieferung geprüft werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.824

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Kauf dir das Samsung R40 Cinoso mit xp drauf bei Saturn für 797 € (oder mal googlen) dann hast du ein korrektes Markengerät mit xp drauf, ich hab das Notebook auch, habe einen stationären PC mit Vista drauf und ein Spezialprogramm läuft partout nicht mit Vista, deshalb hab ich das Notebook zusätzlich angeschafft.

    Ich würd von Aldi (und von vista) die Finger lassen, vor allem als Architekt sollte man mit sonem Aldi-Billigkram nicht beim Kunden aufkreuzen (mein Tip)..

  4. #23
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von Lamai",p="481925
    ...man mit sonem Aldi-Billigkram
    Habe meinem Kollegen hier im Dezember diesen nettanzuschauenden Aldi-Desktop hingestellt (normalerweise baue ich selbst). Der läuft seitdem 24 Std./Tag, weil der Kollege ihn u.a. als DVD-Recoder für TV Aufzeichungen benutzt. System- bzw. Hardwarebedingte Abstürtze: 0 (Null)
    Schnell, sehr leise, zuverlässig.

    Fazit: So schlecht sind die Kisten auch wieder nicht.

  5. #24
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    @lamai
    heute bist du aber bös zu mir. da werde ich doch glatt die lp "on the beach" von dir mopsen ;-D .
    die honorare der architeken sind schon auf aldi-niveau. bin ja nicht mario botta, der mindestens noch den vollen honorarsatz erhält .

    @michael
    klar ist die kiste vom a-markt. hatte früher den vorteil, dass z.b diese rechner einfach liefen. für die teuren marken war kein geld da und die vielen bastlergeräte sind endlosbaustellen. ich habe meinen rechner schon so oft überstrapaziert und immer stand er mir treu zur seite. seit 5 jahren nie reparatur, nur 2 x neuinstallation, da ich im config gebastelt habe.

    gute tipps für notebooks sind einiges wert.

    gruß und

  6. #25
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von Lamai",p="481897
    Zitat Zitat von antibes",p="481879
    nach dem antworten habe das vorhaben aufgegeben. denke ich warte noch, informier mich noch besser, lass mich nicht zeitlich unter druck setzen und investier ein bisschen mehr.
    danke für alle antworten.

    @michael: ist dein notebook identisch mit dem aldi?
    Warten kannst du, bis du schwarz wird, es kommt jeden Tag was neues raus

    Und Apple ? Kann ich nur von abraten, wenn da mal was ist, must du es einschicken u. ewig warten.

    Für 800 € bekommst du bei Saturn ein Notebook von Samsung mit xp, von Vista würde ich momentan noch abraten.

    Und wo der Unterschied von "Consumer" zu "Business" sein soll, erschließt sich mir auch nicht so recht.

    Mein Tip: Kauf dir das Aldi oder laß es bleiben ;-D

    Ich würde Samsung vorziehen... ;-D Macht sich immer besser, als Aldi, zumal als Architekt
    Das Notebook einschicken muss man heutzutage fast immer wenn was damit ist. Letztens erst 4 Wochen auf ein Acer Notebook gewartet, das sich nimmer einschalten ließ, davor 2 Wochen auf ein Asus.

    Für 800 EUR würde ich persönlich kein Notebook kaufen, da gibts nicht viel gutes. Ab 1000 EUR gehts mit Qualität los.

    Die Business Notebooks gibts nicht im Mediamarkt oder ähnlichen Discountern. Die gibts nur im Fachhandel oder im Internet bei den Herstellern direkt. Business Notebooks kommen zudem meist vom Hersteller selbst und sind nicht wie Consumer Geräte OEM Produkte von Drittherstellern, die nur umgelabelt werden.

    Wenn man das Notebook zwischen Couchtisch und Schreibtisch hin und her trägt, dann reicht ein günstiges vom Discounter vielleicht aus.
    Aber wenn man das Notebook öfters mit sich rumträgt, dann merkt man schnell wie gut die Qualität wirklich ist.

    Da zählt auch wie Wingman schon anmerkte die mechanische Qualität mit. Gehäuse, Schaniere, Material, Tastatur...
    Dann gehts weiter zum Akkulader. Wie gross und wie schwer ist der, wie gut ist die Ladeelektronik der Akkus und was wiegt der Laptop.
    Ich habe zudem bisher die meisten kaputten Akkus und durch die Tastatur zerkratzten Displays bei den billigen Consumer Notebooks gesehen.Die Akkus in den Business Geräten halten auch mieser Behandlung meist viel länger.

    Die mechanische Qualität von einem Notebook beurteilt man am besten durch in die Hand nehmen, anfassen, damit rumspielen. Wie fasst sich das Gerät an, was für einen Eindruck macht das Material und die Verarbeitung. Wie tippt sich auf der Tastatur und wie leichtgängig bewegen sich die Displayschaniere. Oftmals kann man an Ausstellungsgeräten sehen wie das Gerät nach längere Nutzung ausschaut.

    Allerdings werden die Aussteller oft schnell gegen frische Geräte ausgewechselt.

    Meine Beobachtungen stützen sich auf Notebooks im privaten Umfeld und auf Erfahrungen bei mir in der Firma. Wir haben und hatten auch ein paar Consumer Geräte aus dem Elektronikmarkt im Einsatz. Nach 1-2 Jahren waren die Geräte durchweg "fertig".

    Mein Bruder schleppt als Architekt seit 1,5 Jahren ein Acer mit sich rum. Am Anfang hatte es einige Ausfälle (Display defekt, bootet nicht mehr) jetzt läuft es aber einwandfrei.

    Im Büro habe ich ein HP nx 7010, das läuft seit 2 Jahren problemlos. Selbst der Akku ist noch gut in Schuss. Unsere Monteure haben Maxdata Notebooks, die werden ordentlich rangenommen, laufen aber problemlos. Im Vertrieb sind HP Subnotebooks im Einsatz, bisher gabs da seit einem Jahr keine Klagen aus der Richtung.

    Ich habe seit 3 Monaten ein MacBook. Von der Qualität ist das MacBook gegenüber dem FSC Amilo das ich vorher hatte ein Quantensprung nach vorne.

    Meine Freundin hat ein altes Toshiba? Notebook in Thailand, bis auf das defekte DVD Laufwerk funktioniert das Notebook noch einwandfrei. Einmal musste der Spannungswandler getauscht werden. Das Gerät ist von 2001 (PIII 1000 MHz) und macht regelmäßig die Runde zwischen BKK, Phitsanulok und CNX.

    Bei Markengeräten insbesondere Business Geräten gibts halt auch noch lange Ersatzteile. Insbesondere bei HP, Compaq und IBM Geräten. Die neuen IBM Geräte, sprich Lenovo sind nicht aller mehr so hochwertig wie die alten IBM Geräte.

    Alles das kommt von meinen persönlichen Beobachtungen in den letzten 5 Jahren.

  7. #26
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von antibes",p="481879
    @michael: ist dein notebook identisch mit dem aldi?
    Nö, ist ein NoName von Atelco.
    Trotz 4 Wochen Thailand im Rucksack: läuft heute noch.
    Bin mit der Leitung noch zufrieden (nur Zweit-PC) und habe deshalb letztens noch einen neuen Akku gekauft (ca. 70 €).
    Der wäre betimmt noch nicht fällig gewesen, wenn ich die Tips über den Umgang mit Akkus befolgt hätte.

  8. #27
    Avatar von Talkrabb

    Registriert seit
    21.12.2000
    Beiträge
    339

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Meine Eltern haben ein Aldi-Notebook und sind sehr zufrieden damit.

    Ich habe ein Notebook das trotz aller Unkenrufe mit Vista problemlos funktioniert.

  9. #28
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.824

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    Zitat Zitat von antibes",p="481939
    @lamai
    heute bist du aber bös zu mir. da werde ich doch glatt die lp "on the beach" von dir mopsen ;-D .
    die honorare der architeken sind schon auf aldi-niveau. bin ja nicht mario botta, der mindestens noch den vollen honorarsatz erhält .gruß und
    War aber absolut nicht böse gemeint. Ich meinte nur, vielleicht hast du ein "Spezial-CAD-Programm" u. das könnte eventuell Probleme mit Vista geben. Wenn du dir 100% sicher bist, dass du das ausschließen kannst, kannst du auch Vista nehmen. Da es aber einen ungleich höheren Ressourcenverbrauch als xp hat, ist Vista nur (meine Meinung) eingeschränkt Notebookfähig.

    Und ausserdem ist dieser Mac-mässige Grafikschnickschnack für die Tonne, jedenfalls wenn man das Gerät zum Arbeiten braucht ;-D

    OT: Und "On the Beach"... von Neil Young ? Oder was meintest du ? Ich hör nur den alten Kram von Neil, nach Ragged Glory kam nichts bedeutendes mehr.... Just my five Cents ;-D (Scheint angesagt zu sein, das mit den 5 Cents)

  10. #29
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    In der Firma setzen wir seit Jahren die Dell Lattitude ein. Bis jetzt sehr wenig Probleme, die Dinger sind teilweise seit 5 Jahren im Einsatz. Wir ordern immer mit 3 Jahren internationalem Vor-Ort Service. Geht was kaputt reicht ein Call und am nächsten Tag kommt das Ersatzteil oder ein Techniker - natürlich kostenlos. Allerdings ist der Service nicht ganz billig, das punktet mit ca. 160 EUR. Ein D630 gibt es so ab 1200 EUR.

    Es ist einfach die Frage wie nötig du das Notebook brauchst. Ich selber habe ein Toshiba Consumer NB und bisher auch keine grösseren Probleme, obwohl das Teil midestens 5x Thailand und 1x USA hinter sich hat Auf der anderen Seite kenne ich zwei Gericom (auch keine billigen Teile) die nur Ärger machen.

    Grüsse
    Alex

  11. #30
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: wer kennt das aldi labtop für € 699.-

    ich nehme es eigentlich zum privateinsatz. fotos, video, internet. cad würde ich am grossen rechner ausführen.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reiskocheralarm bei Aldi
    Von woma im Forum Essen & Musik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.03.07, 22:57
  2. Aldi
    Von Pong im Forum Sonstiges
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 19.11.06, 13:44
  3. Aldi Karaoke
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 07:03
  4. Aldi und PC`s / Zubehör
    Von CNX im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.04, 12:55
  5. Aldi Süd Angebote
    Von Thaiman im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.04, 20:21