Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

welcher provider akzeptiert billigvorwahlen

Erstellt von Lille, 27.06.2008, 20:38 Uhr · 24 Antworten · 2.105 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: welcher provider akzeptiert billigvorwahlen

    Zitat Zitat von Bangkok Dangerous",p="604602
    Bei D-Calling kostet der Anruf nach LOS knapp 2 Cent pro Minute vom Festnetz aus.
    Braucht es da nicht zumindest eine Deutschland-interne Flatrate um diesen Provider selbst zu erreichen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: welcher provider akzeptiert billigvorwahlen

    So weit ich es weiß nein; einige Freundinnen benutzen die Karten gern.
    Die Einwahlnummern sind i.d.R. kostenfrei.
    Am günstigsten ist es vom Festnetz,
    Mobil ist es etwas teurer.

    Funktioniert m.W. von/mit jeden Telefonanschluß.
    Einfach mal im Asia Shop oder in einem Telefonladen danach fragen.
    Hier öfters: Nimm 3 - bezahle 2 bzw. 2,5.


    P.S. Ich hätte vielleicht erstmal den Link klicken sollen.
    DCalling ist etwa das gleiche wie VoIP.

    Ich meinte oben die normalen Telefonkarten

  4. #23
    Avatar von habi

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    150

    Re: welcher provider akzeptiert billigvorwahlen

    [quote="maphrao",p="604398"]
    Zitat Zitat von petpet",p="604384
    [
    per Lastschrift haben die mir berechnet: 10 € Gebühr + 0,5 € Bearbeitung + 1,9 € Ust. also 12,40 €
    Ich zahle immer mit Visa, da wird anscheinend keine Märchensteuer draufgeschlagen
    quote]

    Hast Du evtl. die Kreditkarte sozusagen aus dem Ausland genutzt? Vielleicht liegts dann daran?

  5. #24
    Avatar von Bangkok Dangerous

    Registriert seit
    26.10.2003
    Beiträge
    146

    Re: welcher provider akzeptiert billigvorwahlen

    Zitat Zitat von Micha",p="604611
    Braucht es da nicht zumindest eine Deutschland-interne Flatrate um diesen Provider selbst zu erreichen ?
    Um den Provider (in meinem Fall DCalling) kostenlos zu erreichen: ja. Ansonsten kommen halt die nationalen Verbindungskosten dazu. Es gibt aber auch Calling Cards, die 0800er-Nummern anbieten, hier sind dann aber die Verbindunsgentgelte höher als bei einer "normalen" Festnetznummer.

  6. #25
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: welcher provider akzeptiert billigvorwahlen

    Zitat Zitat von habi",p="604722
    Hast Du evtl. die Kreditkarte sozusagen aus dem Ausland genutzt? Vielleicht liegts dann daran?
    Nein, vorwiegend aus Deutschland.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. UDD akzeptiert Abhisit's Versöhnungsplan!
    Von Mr_X im Forum Thailand News
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 16.05.10, 15:45
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.09, 12:49
  3. Störung bei Billigvorwahlen nach Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.01.09, 14:12
  4. Wichtig für Telefonierer mit Billigvorwahlen
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.08, 01:24
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 13:12