Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Welcher Interner-Anbieter?

Erstellt von dutlek, 04.03.2009, 16:40 Uhr · 42 Antworten · 3.697 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    mit 1&1 habt ihr schon Recht wenn der Anschluß mind. ein 6000er ist.
    Dann hätte ich auch keinen Grund zum Wechseln gehabt.

    Aber bei einem schlechten Basisangebot der Telekom von 2000 BMit Gesamtbandbreite kann auch Deutschlands größter Reseller wie 1&1 nix ausrichten - ist dann in diesem Falle auch nur ein zahnloser Tiger, der nicht genügend Macht hat, die Telekom zum Ausbau zu überreden.

    Martin

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    Zitat Zitat von Maenamstefan",p="700863
    fuer mich bleibt 1&1 erste Wahl.
    Nun ja, zu dem Entschluss bin ich seit heute auch gekommen. Ich habe die letzten Wochen genug recherchiert. Werde die Kuendigung auch wieder stornieren (und ich werde euch weiter nerven... :P
    Im Ernst. Fakt ist, dass mein Sohn das Internet fuer die Schule braucht. Das ich zu einem anderen Anbieter gehe, muss nicht sein. Bin mit 1und1 absolut zufrieden. Eine Frage wurmt mich aber. Wenn ich jetzt komplett zu denen gehe (Telefongebueren noch bei Telekom), habe ich zwar keine Telekomgebueren mehr, aber wie ist es, wenn mal was an der Leitung (nur fuer mich betreffend) repariert werden muss? Oder der Techniker kommt zu uns. Ich bin ja kein Kunde von der Telekom mehr. Uebernimmt 1und1 auch diese Kosten der Arbeit? Habe da schon viel negatives gehoert.

  4. #33
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    Die derzeitigen Angebote von 1 & 1 sind unschlagbar (6 Monate keine Grundgebühr, Handyflat, Hardware kostenlos, etc.).

    Falls man sich als Neukunde vorher als Profiseller (unverbindlich) anmeldet, kann man gleich noch zusätzliche Provision für die Eigenvermittlung kassieren.

    Zudem hat 1&1 soeben eine Servicekampagne gestartet, die ihresgleichen sucht (u.A. kostenfreier 24/7 Telefonsupport; Störungen werden spätestens am folgendem Tag behoben, ansonsten gibt's 1 Monat Grundgebührbefreiung; etc...).

  5. #34
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.025

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    Was soll sein? Alles, was du nicht selbst verursachst übernimmt 1&1. Und selber kann man ja eigentlich nur die Geraete fehlkonfigurieren...


  6. #35
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    Moin-moin!

    Einziges Haar in der Suppe könnte sein daß z.B. 1&1 und arcor etc. nicht verpflichtet sind - wie die Telekomiker - die ganzen Billigvorwahlen durchzurouten.

    Daher haben wir jetzt zusätzlich zum Arcor einen einfachst-Telekomanschluß so daß meine Frau fürn Mango und nen Ei nach Thailand telefonieren kann. Das war über arcor sehr teuer weil der Anschluß der Eltern als Handy klassifiziert ist eben auf dem platten Lande und die Thai-Telekom will Bakschisch haben (sind ja 2 Farangs in der Family!) bis sie nen Festanschluß legt. NO NAY NEVER.

    Also vor Umstellung Telefonnutzung bzgl. Billignummern prüfen und ob das auch mit dem neuen Anbieter geht bzw was der für Alternativen bietet.

    Entspanntes Snacken wünscht

    Lukchang

  7. #36
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    Also Luk, ich bin ja enttaeuscht von dir :-)
    Noch nix von VOIPdiscount gehört?

  8. #37
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    Moin-moin und THX Hippo!

    Klaro schon. Aber ob meine Frau das so hinbekommt wär ne andere Frage und wenn die sagt SIE WILL nen Telekom-Anschluss zum Telefonieren wer bin ich das zu ändern. Kann sie mit zwei Freundinnen gleichzeitig telefonieren ohne den Computer anschalten zu müssen.

    Es ist manchmal eben schwierig selbst mit ner erstklassigen Begründung ein eingespieltes Schema (Billigvorwahl) umzustellen.

    Kommunikative Woche wünscht

    Lukchang

  9. #38
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    Zitat Zitat von Maenamstefan",p="700863
    ............ Habe durch Bekannten- und Kollegenkreis viel von dem Stress mit anderen Anbietern gehoert, alles Sachen, die mir noch nie vorgekommen sind.........
    Deswegen bleibe ich Telekom - Kunde
    Ich hatte 2 mal ein kleineres Problem, die sich schnell und kostenfrei lösen liessen.
    Ja, in den Callcentern sitzen nicht immer die Experten, aber mit ein wenig Gelassenheit und Verständnis ging dann zum Schluss doch alles.

    Gruss,
    Strike

  10. #39
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    ist sogar noch einfacher. Du wählst da direkt die Thainummer also 00668..... ohne Vorwahl. Du must voeher nur den Router vernünftig einstellen. Aber das kriegst du doch hin ;-D

  11. #40
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Welcher Interner-Anbieter?

    o2, was sonst? :-)

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.10, 08:25
  2. handy-anbieter
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:58
  3. Free SMS Anbieter
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.09, 17:58
  4. Welcher Anbieter
    Von Thaimaus im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.06, 00:14
  5. billigster Tel.Anbieter
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.02, 18:24