Ergebnis 1 bis 6 von 6

Welcher Anbieter bietet das beste Preis-Leistungsverhält. für mobiles Internet in TH?

Erstellt von Zeitgeist, 11.11.2010, 16:14 Uhr · 5 Antworten · 1.155 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zeitgeist

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    25

    Welcher Anbieter bietet das beste Preis-Leistungsverhält. für mobiles Internet in TH?

    Tag allerseits,

    Es ist für Sprachunkundige echt zum verzweifeln - im Netz finden sich zwar allerlei Infoschnippsel in zig Foren zum Thema mobiles Internet mit dem Laptop, aber die sind meistens so vage und widersprüchlich dass man hinterher genauso schlau ist wie vorher. Tja, Thai müsste man können...

    Weiss vielleicht jemand von euch welcher Anbieter das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für 30 Tage (die Dauer meines Urlaubs in LOS) für mobiles Internet in Thailand anbietet?

    100h Prepaid Internet für die 30 Tage wären für mich ausreichend, welche Angebote gäbe es denn so?


    Besten dank im voraus ;)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Schau mal hier

    http://www.nittaya.de/computer-board...hailand-33062/

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Fühle Dich nicht beleidigt. Aber die Differenzen zwischen den Anbietern von Internet-Zugang via Mobil-Telefone sind nicht sehr groß. Viel entscheidender - wie auch bei der Entscheidung, welcher Mobilfunk-Anbieter gewählt werden sollte - ist halt das regional verschieden gut arbeitende Netz.
    Daraus kann man ableiten:
    1. Gehe in Thailand dort wo Dein 30 Tage Urlaub beginnt zu einen der vielen Mobilfunk-Shops.
    2. Frage dort nach dem besten Anbieter - netzweise - von Mobilfunk-Leistungen dort. Bleibst Du nur in Bangkok fällt die Antwort anders aus, als wenn Du auch in den Norden oder den Goldenen Isaan - also dem Nordosten - fährst.
    3. Kennst Du die Antwort, dann kaufe bei diesem gewählten Mobilfunk-Anwender auch den Internet-Zugang. Dazu wirst Du dann so etwas für das Notebook etc. brauchen, was wie ein Stick aussieht aber wie ein Modem arbeitet. Oder Dein Mobilfunk-Gerät kann selbst als Modem arbeiten. Was immer auch sei, Du brauchst eine Sim-Karte für das Modem - Stick oder Mobilphone - , die meistens eine prepaid Summe an Leistungen hat.
    Hast Du diese 3 Schritte durchlaufen, dann wirst Du über Dein Mobilphone oder über einen Stick im Notebook den jeweils besten Internet-Zugang auf der Basis von vorausbezahlten Gebühren haben.

  5. #4
    Avatar von Zeitgeist

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    25
    Also ich wäre schon mit einer ungefähren Preisvorstellung zufrieden, damit man schon jetzt wenigstens eine ungefähre Vorstellung hätte was auf einem zukommt es muss ja nicht gerade haarklein auf den letzten Baht stimmen Denn die Webseiten der Anbieter selbst sind nicht grad hilfreich, weder auf englisch und erst recht in dieser komisch verschnörkelten Schrift...

    Wir gedenken vornehmlich im Norden und im Süden herumzureisen sowie natürlich ein paar Tage in der grossen Stadt selbst

  6. #5
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von Zeitgeist Beitrag anzeigen
    Wir gedenken vornehmlich im Norden und im Süden herumzureisen sowie natürlich ein paar Tage in der grossen Stadt selbst
    also, um all diese Gegenden sicher abzudecken ist DTAC empfehlenswert: SIM mit Anfangsguthaben kostet kleines Geld (so thb 150 max); dann brauchst Du noch einen USB stick der einfachsten Art, heutzutage ca. 1300 thb max - heißt: der Anfang ist mit ca. eur 35 gemacht, danach hängt es nur noch von Deinen Surfgewohnheiten ab

  7. #6
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746
    Habe bei The Mall Bangkapi einen Stick von DTAK incl. 50 Freistunden für 2700 Bath gekauft. War der einzige der mit Windows 7 zurecht
    kam. Dieses Paket verfällt auch nicht nach einem Jahr. Die Schwester meiner Frau hat vorher einen Vodafone Stick benutzt, meiner
    soll aber schneller sein und wird jetzt ständig benutzt. Konnte auch in Burinam damit ins Internet gehen.
    Würde die Software immer im Laden aufspielen lassen, wenn das nicht funktioniert, dann brauchste den Stick auch nicht kaufen.

Ähnliche Themen

  1. Welcher Interner-Anbieter?
    Von dutlek im Forum Computer-Board
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 11:03
  2. sonnenuntergänge, welcher ist der beste?
    Von zappalot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.06.08, 10:40
  3. Welcher Anbieter
    Von Thaimaus im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.06, 00:14
  4. Welcher Web Browser ist der Beste.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.07.02, 20:12