Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Webhosting

Erstellt von MUC, 13.03.2012, 23:21 Uhr · 23 Antworten · 2.441 Aufrufe

  1. #11
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Webhosting

    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Natuerlich in Amerika. Wer hostet den freiwillig in Thailand oder Deutschland? In Deutschland wuerden mir die KK Antraege bei Domainumzug schon auf die Nerven gehen, ich kontrolliere das lieber selber ohne irgendwelche Antraege irgendwo hinzuschicken. Hosting in Thailand kommt gar nicht in Frage, da man auch ac.th. oder co.th domains beispielsweise anderswo hosten kann.
    das ist nicht richtig. Egal wo du hostet, musst du z.B. Anträge zu der jeweiligen Domain abschicken. Das hat ja nichts mit dem ISP zu tun, sondern mit der
    Registry. Du kannst also gerne auch eine .de Domain in Amerika hosten, die AGB´s gelten aber von der DENIC, da kann dir der US-Hoster auch kein bisschen entgegenkommen.

    Ausserdem ist es eine Frage der Verbindung. Möchte jemand eine schnelle Anbindung, ist Amerika nicht geeignet, sondern man hostet dann in dem Land, in dem man sich aufhält.
    Pings sollten nur einige ms benötigen und nicht 100 und mehr.

    So gut wie keine Firmen, möchten daher einen Server in der USA.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Ich muss gar keine Antraege irgendwohin schicken. Domains, egal ob .com. .de .info oder sonstwas werden beispielsweise bei godaddy.com registriert und ich habe freien Zugriff auf die Nameserver settings. Wenn ich in Amerika hoste und zu einer Hostingfirma nach Thailand, Kanada sonstwohin umziehe muss ich lediglich die Nameserver der domain bei Godaddy.com umstellen und das war's. Alles innerhalb von 30 Sekunden erledigt. Bei den DE domains gibt es Besonderheiten im IP Pool der Nameserver, das muss die Hostingfirma einrichten und das kann jede Hostingfirma machen, aber das war's. Nix Antraege durch die Welt schicken.

    Muss ja nicht unbedingt die USA sein, nimm ein anderes Land von mir aus. Bei Deinen Preisen wird es aber schwer was noch teureres zu finden.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Ich muss gar keine Antraege irgendwohin schicken. Domains, egal ob .com. .de .info oder sonstwas werden beispielsweise bei godaddy.com registriert und ich habe freien Zugriff auf die Nameserver settings. Wenn ich in Amerika hoste und zu einer Hostingfirma nach Thailand, Kanada sonstwohin umziehe muss ich lediglich die Nameserver der domain bei Godaddy.com umstellen und das war's. Alles innerhalb von 30 Sekunden erledigt. Bei den DE domains gibt es Besonderheiten im IP Pool der Nameserver, das muss die Hostingfirma einrichten und das kann jede Hostingfirma machen, aber das war's. Nix Antraege durch die Welt schicken.
    Ja, das ist in Asien auch das Gleiche. Macht also praktisch keinen Unterschied. Du kannst auch entsprechend in DL hosten, musst Dich nicht der Buerokratie ein paar grosser Anbieter unterwerfen. Gibt unzaehlige kleinere/mittlere Anbieter zu sehr guenstigen Preisen, siehe z.b. webhostlist.de.

    Bleibt der meiner Meinung nach unverschaemte Preis, der in Asien verlangt wird und durch keinerlei Mehraufwand gerechtfertigt ist. In der Region stehen riesen Datacenter, Betriebskosten sind geringer und Personal sowieso. Wuerde nie auf die Idee kommen, hier einen Server zu mieten.

  5. #14
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Bleibt der meiner Meinung nach unverschaemte Preis, der in Asien verlangt wird und durch keinerlei Mehraufwand gerechtfertigt ist.
    Deswegen hoste ich hier ja nicht denn so schnell kann die Verbindung gar nicht sein das sich der x-fach hoehere Preis rentiert. Ausserdem hoste ich die Webseiten ja nicht fuer mich damit ich mir die immer schoen schnell anschauen kann, sondern fuer Leute rund um die Welt. Von daher ist es vollkommen wurscht ob ich in Amiland oder Thailand hoste, denn ich habe Kunden aus beiden und anderen Laendern und einer wird immer die Seite langsamer oeffnen, wobei langsam relativ ist.

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Ich hab sehr gute Erfahrungen ueber Jahre mit ip-projects.de. Mittelstaendiger Anbieter mit super Service und Datacenter Anbindung in Frankfurt. Einfach top.

  7. #16
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Wenn ich in Amerika hoste und zu einer Hostingfirma nach Thailand, Kanada sonstwohin umziehe muss ich lediglich die Nameserver der domain bei Godaddy.com umstellen und das war's. Alles innerhalb von 30 Sekunden erledigt.
    Also kein Unterschied zu Deutschland, kommt natürlich auf den Anbieter an. Bei all-inkl.com geht das alles problemlos, auch Profihost kann ich empfehlen.
    Aber von US Servern lasse ich die Finger, die bieten zwar extrem viel und haben einen guten Service, aber die Geschwindigkeit ist einfach nur katastrophal.

  8. #17
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Mit denen

    Swvps.com - USA and UK Linux VPS, Windows VPS, Cheap Forex VPS

    habe ich bis vor kurzem gearbeitet.
    Geschwindigkeit war nie ein Thema.
    Supereinfaches Handling.
    Preise auch okay.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Ich muss gar keine Antraege irgendwohin schicken. Domains, egal ob .com. .de .info oder sonstwas werden beispielsweise bei godaddy.com registriert und ich habe freien Zugriff auf die Nameserver settings. Wenn ich in Amerika hoste und zu einer Hostingfirma nach Thailand, Kanada sonstwohin umziehe muss ich lediglich die Nameserver der domain bei Godaddy.com umstellen und das war's.
    na dann zieh mal von godaddy weg und der gibt dir dann die AUTH-CODES nicht.
    Solange du keine Probleme mit dem Domainhoster hast, hast du ja recht - aber ich kenne Fälle, da ging dieser pleite und dann gehts los mit Faxen an Denic usw.

    Muss ja nicht unbedingt die USA sein, nimm ein anderes Land von mir aus. Bei Deinen Preisen wird es aber schwer was noch teureres zu finden.
    hast du eine Ahnung :-)

    Du hast vermutlich die Preise vom Adulthosting - das sind spezielle Preise, da Adulthosting meist mit viel Aufwand verbunden ist. Der Traffic ist höher, es werden regelmässig Hackangriffe auf den Server gemacht usw.
    Die regulären Preise sind nicht so hoch und liegen etwa im Mittelfeld der Österreich-Provider. Du musst mal die österr. ISP Preise mit den deutschen vergleichen. Um einiges höher - hat aber seinen Grund. Weil einfach die österr. Firma oder z.B. österr. Parteien wie SPÖ usw - ungern im Ausland hosten.
    Daher gibt es auch kein Problem mit diesen Preisen.

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mit denen

    Swvps.com - USA and UK Linux VPS, Windows VPS, Cheap Forex VPS

    habe ich bis vor kurzem gearbeitet.
    Geschwindigkeit war nie ein Thema.
    Supereinfaches Handling.
    Preise auch okay.
    ja, und nun stell dir eine deutsche oder österr. Firma vor, wo kaum einer gutes Englisch spricht und dann den Support benötigt - oder z.B. für eine spezielle Anwenung eine
    spezielle php.ini benötigt.
    Oder mal schnell ein SSL-Zertifikat - denkst du, eine normale Anwenderin kriegt das hin? Obwohl es ein sehr bequemes Webinterface gibt, schaffen es 90% der Kunden nicht, dieses korrekt zu bedienen. Bei den meisten Massenhostern hast du dann eben Pech - bei den kleineren, teureren wird dir das dann halt alles komplett fertig eingerichtet.

  11. #20
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Günstig, Schnell und auch noch anonym

    Offshore Hosting

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Webhosting auf ipower
    Von Samuianer im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.07, 10:36
  2. OFF TOPIC: Webhosting CH
    Von Nuckel im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.11.04, 12:43