Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

Erstellt von dawarwas, 11.01.2004, 16:47 Uhr · 30 Antworten · 2.318 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    Hatten uns mal öfters im Videoshop in Th. VCDs ausgeliehen, um sie zu kopieren. Die Teile waren oft zerkratzt und Frust kam beim Kopieren auf..

    Dann gabs die Erleuchtung, beim Kopierprogram ( Clone Cd),mal ins Logbuch zu schauen...

    Beim Auslesen der Sektoren der CDs gabs ja vorab jede Menge Warnungen.OH!

    Lässt sich die VCd überhaupt komplett auf HDD auslesen ??

    Wenn ja, kann man den Schrott rausschneiden....z.B. die Stellen wos Hänger gibt, so man will und neu brennen.

    Das mal als Hardcoretip, für die Geiz ist geil Leute...grins. gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="245762
    ...beim Kopierprogram ( Clone Cd),mal ins Logbuch zu schauen...
    Und wenn CloneCD aufgibt (was vorkommen kann)...
    ...dann hilft ISOBuster (freie Version reicht) weiter.

    Noch´n Tip.
    Die Fehlerkorrektur bei DVD-Playern ist oft so gut, das die auch solche VCD/DVD noch abspielen,
    die sich nicht kopieren/auslesen lassen.
    Reicht dann, wenn man den Schrott von der Platte einfach neu brennt.

    Alle Angaben natürlich ohne Gewähr.

  4. #23
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    Bei verkratzten CDs /DVDs hilft oft eine behandlung mit Zahnpasta (ist ja nix anderes als polierpaste)

    Wenn die Fehler schon auf dem Master sind, dann bringt das nix.

    Stefan

  5. #24
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    @Nokgeo,

    Hatten uns mal öfters im Videoshop in Th. VCDs ausgeliehen, um sie zu kopieren. Die Teile waren oft zerkratzt und Frust kam beim Kopieren auf..
    Ich mache das bei mir um die Ecke so, dass ich "dem Nong" 25 Baht pro CD gebe wenn er mir gute Kopien vom Original (das er meistens in Reserve hat) für mich zieht. Er macht das nebenbei wenn's keine Kundschaft hat. Bei 6 Baht pro Rohling ist das für ihn immer noch'n Geschäft, und mir erleichtert's das Leben und ist immer noch spottbillig

  6. #25
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    Zitat Zitat von dawarwas",p="104831
    Also ich bin Werkzeugmacher.
    Soll heissen das ich in diesem Bezug 0 Hintergrund Wissen habe.

    Ich kann ledeglich sagen, das es fast immer in der mitte der CD anfaengt und wenn es Los gegangen ist, dann bis zum Ende durchgeht. Komischerweise nicht in den 2 sec. Pausen zwischen den Stuecken. Es ist auch weniger ein Rauschen, als ein kratzen, wie ein kratzer auf einer LP. Der immer im selben Abstand wieder kommt.

    krrrt krrrt ...... krrrt krrrt :???:

    Aber nicht sehr aufdringlich ist, sondern eher durch die monotonie und dauerhaftigkeit Nervt.

    .
    Das Problem ist recht einfach.
    Viele der kopierten CDs wurden nicht direkt von einer Original CD erstellt, sondern aus MP3 128kb in CDA/Wave umgewandelt und daraus die Kopien erstellt.
    Die krrt... Geräusche und der teilweise schlechte Klang liegt genau daran.
    MP3 in 128kb ist klangmässig einfach Müll auch wenn daraus wieder eine CDA gemacht wird.
    Besonders auf einer hochwertigen Anlage sind die Unterschiede deutlich hörbar.

  7. #26
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    @ Luc,

    Zitat:

    " Ich mache das bei mir um die Ecke so, dass ich "dem Nong" 25 Baht pro CD gebe wenn er mir gute Kopien vom Original (das er meistens in Reserve hat) für mich zieht. Er macht das nebenbei wenn´s keine Kundschaft hat. Bei 6 Baht pro Rohling ist das für ihn immer noch´n Geschäft, und mir erleichtert´s das Leben und ist immer noch spottbillig"

    Zitatende.
    -------------

    Ohhh ja,...das ist ein Superservice den du da hast. grins.

    Wir fahren ca. 10 Minuten, one way, zum Videoshop und wenn sich dann beim Check mit Clone Cd ( Logbuch) rausstellt , das da Schrott bei ist...sind wir wieder hin und haben die VCD getauscht. Im letzten Urlaub war mir das dann zu stressig und hab das komplett sein gelassen mit dem Kopieren. gruss

  8. #27
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    Ich glaub ich krich die Krise.

    Ich glaube ich habe wieder soen CD Player erwischt bei dem das krrrkrrr vorkommt.

    Ich hatte vor ueber einem Jaht meinen Sony verkauft. Dannach hatte ich das krrrkrrr schon vergessen oder ich war im Glauben alle defekten CD's entsorgt zu haben. Ich weiss es nicht mehr. Nun ja, ich dann genau dieses Jahr nicht mehr nach LOS.

    Jetzt, 2 Monate bevor ich wieder x nach LOS flog, kaufte ich mir wieder einen Sony. Promt bringe ich wieder neue CD's mit, geht das schon wieder LOS.

    Jetzt habe ich auch ein neues Auto bekommen. In dem laufen die CD's (fast) ohne Probleme. Das krrrkrrr ist komplett weg.

    Ich kann mich aber 100%ig daran erinnern das es bei dem Player, den ich seinerseits in BKK benutzte auch hatte.

    Also ist ein Player Problem. Warum so viele und dann auch noch gerade bei mir tun, weiss ich nicht.

    Sorry @Phimax,
    unter den Voraussetzungen werde ich natuerlich die CD's nicht in die Tonne werfen.

    Es ist aber schon komisch. Das es nur manche CD's sind und so unterschiedliche (Marken) Player.

    Ich muss das weiter checken. :???:

  9. #28
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    Ich hatte 2 CD Player von Sony in meinem Leben. Beide haben permanent Probleme gemacht.

    Scheint wohl "Bauartbedingt" zu sein um hier mal die Sony Hotline zu zitieren, als ich wegen dem starken Grundrauschen nachgefragt habe.

    Mit meinem Auto CD Player (Clarion) hab ich keine Probleme, auch bei nicht so ganz originalen CD's aus LOS.

    Mein(e) CDPlayer daheim machen ebenfalls bislang keine Probleme. (Keine Sony's)

    Klick und Knackgeräusche kann man teilweise ganz gut entfernen, wenn man eine Software zur Aufbreitung von Schallplatten Aufnahmen einsetzt. Da gibts einige als Freeware.

    Ganz gut geht das mit Wavelab von Steinberg (gibts als 30 Tage demo) und mit dem Decrackler Plugin (auch 30 Tage demo).

    Stefan

    Ansonsten

  10. #29
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    Jetzt frage ich mich allerdings, woran es liegen könnte, dieses KrrrKrrr in unterschiedlichen Playern.
    Mal ein paar Gedanken dazu:

    Die Qualität der mp3 Erstellung hängt ja nicht nur von der Bitrate, sondern auch erheblich vom verwendeten Encoder ab.

    Vernachlässigen wir mal das Digitalisieren von Vinyl/Tape und betrachten den Weg CD (Original) -> mp3 -> CD (Kopie).
    Normalerweise können hier keine Kratzer auftreten. Klingen die mp3 in ihrer angedachten Umgebung gut, ist von einer korrekten Erstellung auszugehen. Werden sie nun wieder auf eine standardisierte Audio CD gebrannt, werden sie imo lediglich mit Leerinformationen auf die ihre ürsprüngliche gebracht.
    Wie sie dann klingen, kann man vor dem Brennen kontrollieren.

    Sind sie wiederum nicht zu beanstanden, sollte späteres Problemverhalten der Audio CD im Brenner (und auch Brennsoft?), den Rohlingen und in der Lesequalität des Players zu suchen sein, oder?

    Wo würdet ihr die auffälligste Fehlerquelle vermuten/sehen?

  11. #30
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Warnung vor nicht "Master Kopie" CD´s!

    Hallo Phimax,

    es ist meines Wissens nach so, daß Fehlerkorrektu immer etwas auf Kosten des Klangs geht, wer also einen 'höherwertigen CD Player besitz nimmt also stillschweigend inkauf, daß die Fehler, die von Standartgeräten rechnerisch behoben werden eventuell zu hören sein wird. Der CD Player den ich im Wohnzimmer habe kommt teilweise mit Kopiergeschützten CDs nicht klar

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. THE MASTER
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 18:37
  2. Kopie vom Reisepass?
    Von Elke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.02.05, 10:10
  3. Kopie CD in pattaya
    Von Thaistar im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.03, 18:39