Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Warnung !!!!!!

Erstellt von Tschaang-Frank, 06.12.2011, 02:58 Uhr · 24 Antworten · 4.315 Aufrufe

  1. #21
    Thaigirl
    Avatar von Thaigirl
    Wenn man Windows neu aufspielt, sind dann die Trojaner gelöscht oder haben diese noch Nistplätze außerhalb von Festplatte C,D und E?

    Muss man die Festplatte vor der Neuinstallation neu fragmentieren?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Lightbulb

    Wenn du nach der Neuinstallation nicht gerade wieder ein infizierten USB-Stick oder anderes Speichermedium reinschiebst. Dann ist Win erstmal jungfräulich.
    Fragmentieren tut Win sich schon im laufe der Zeit von alleine. Formatieren tut Win die Platte vor der Installation.

  4. #23
    Thaigirl
    Avatar von Thaigirl
    Ups,
    meinte natürlich formatieren.
    Also Windows CD/ DVD rein und los geht die Installation................
    Habe auf der Festplatte außer C noch E und D. Wie geht das?

    Mir hat eine Verkäuferin in einem bekannten CompShop mitgeteilt, dass man auch bei einem neuen Aufsetzen des Systems die InstallationsCD für die "Treiber", Grafikkarte, vielleicht auch für das Mainboard benötigt.

    Stimmt das?
    Ich weiß dass ich keine Ahnung vom digitalen Management habe.

  5. #24
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    Also Windows CD/ DVD rein und los geht die Installation................
    Habe auf der Festplatte außer C noch E und D. Wie geht das?
    Win sucht sich bei der automatischen Installation in der Regel die als Master angeschlossene Festlatte aus. Kannst aber auch auswählen. Wenn du nicht im laufe der Zeit mal die Laufwerksbuchstaben umbenannt hast, wird das Laufwerk C sein und auch so bleiben.

    Ps.:Orakel, orakel.
    Nehme mal an, das Laufwerk D eine geteilte Partition von der Festplatte ist, auf der auch Laufwerk C ist. Nicht sehr groß ist und sich darauf in der Regel auch nur die OEM Betriebssystemsicherung befindet. Also du keine Betriebsystem CD/DVD hast. Wurde jedenfalls bei Komplettsystemen eine ganze Zeit so praktiziert. Laufwerk E ist ein optisches Laufwerk.

    Hast du private Daten, die du noch behalten möchtest, auf C und D dann kopiere (sichere) sie dir auf ein externes Medium. Auch wenn du dir nicht sicher bist, ob diese Schadprogramm (Viere, etc.) frei sind. Diese kannst du später, wenn Win vollständig installiert ist und nachdem du ein funktionierendes aktuelles Antivirenprogramm aufgespielt und konfiguriert hast, gegebenfalls auf deine Festplatte zurückspielen und dabei von deiner neuen Antivirensoftware überprüfen lassen.


    Für weitere Spekulationen sind aber deine Angaben zu deinem Computerhardware und Bertiebsystem zu dürftig. Da man hier nicht alle Möglichkeiten ausführen kann, "was wäre wenn, wenn das so und nicht anders und so weiter".



    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    Mir hat eine Verkäuferin in einem bekannten CompShop mitgeteilt, dass man auch bei einem neuen Aufsetzen des Systems die InstallationsCD für die "Treiber", Grafikkarte, vielleicht auch für das Mainboard benötigt.

    Stimmt das?

    In der Regel nein. Aber! Das liegt wiederum an dem Alter des Computers, das Bertriebsystem das du verwenden willst und ob zusätzliche Hardware oder Spezialanfertigungen wie zum Beispiel (ALDI/Medion) Hardware verbaut wurde.
    Neuere Betriebsysteme haben die Treiber für Hardware meist integriert oder können sie während der Installation aus dem Internet nachladen. Bei älteren funktioniert der Support nicht mehr so zufriedenstellend.
    Sollte Win in seiner eigenen Treiberdatenbank keinen Herstellereigenen finden, installiert es einen Kompatibilitätstreiber. Das entprechende Gerät funktioniert dann zwar, aber entweder mit einschränkungen oder es fehlen Möglichkeiten für erweiterte Einstellungen oder Konfiguration (zb. Soundkarte).
    Treiber CD und so, kannste als Notnagel benutzen. Sind aber, da sie mit (vor) Auslieferung des Computers erstellt wurden schon gnadenlos veraltet. Dann lieber im Vorfeld auf die Herstellerseiten gehen oder von einem anderen Computer aus aktuelle Treiberversionen für das Betriebsystem herunterladen und installieren. (installieren natürlich erst, wenn das neue BS drauf ist)

  6. #25
    Thaigirl
    Avatar von Thaigirl
    Vielen Dank

    Gruß Thaigirl

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Warnung der Weltgesundheitsorganisation
    Von jai po im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.06.12, 09:11
  2. WARNUNG: Fiktionsbescheinigung
    Von Wilm im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.08, 10:31
  3. Warnung vor billigfluege.de
    Von ronaldo im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.06, 22:29
  4. Warnung !!!
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.05, 13:09
  5. Warnung!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 19:56