Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Von VHS auf DVD

Erstellt von NAN, 03.10.2006, 11:47 Uhr · 23 Antworten · 3.806 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Von VHS auf DVD

    Zitat Zitat von NAN",p="405259
    Ich habe noch einige alte VHS Kassetten [...] welche ich nach und nach digitalisieren und auf DVD brennen möchte.
    Bevor du dir entsprechende Hard- und Software für den PC kaufst,
    bevor du Stunden damit verbringst, die richtigen Einstellungen und Codecs zu testen,
    bevor du überlegst, auf den neusten DualCore zu wechseln...
    ...nimmst du besser sowas hier.
    Ist mit ca. 99,- günstiger und qualtitativ wesentlich besser, als (mit) vergleichbarer PC Hardware.

    Habe selbst Anfang des Jahres ca. 100 VHS Filme auf DVD gebrannt und bin froh, diesen Weg genommen zu haben.

    Und Werbung kannst du damit ebenfalls rausschneiden

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    NAN
    Avatar von NAN

    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    599

    Re: Von VHS auf DVD

    Wow, so eine Resonanz hatte ich nicht erwartet. Allen die hier gepostet haben vielen Dank.
    Die Frage ging von einem Freund aus, der vor einigen Jahren mit weit über 200 VHS
    Kassetten nach CNX ausgewandert ist, und einige seiner Schätzchen ins digitale Zeitalter
    retten möchte. Ich selbst habe letztes Jahr einige Versuche mit einem Dazzel gestartet.
    Das ist ein Gerät das man zwischen Videorecorder und PC schaltet. Alles sehr zeitaufwendig
    bei mäßiger Qualität. Jetzt habe ich mir die Mühe gemacht ca. 250 Filme im laufe diesen
    Jahres auf zunehmen und zu schneiden (im PC). Das diese ganze Arbeit nur 10 Jahre halten
    soll lässt mich nicht gerade in Jubel ausbrechen. Sicher werden die DVD’s in LOS noch
    schneller den Weg allen Irdischen gehen. Die Kosten bei der Festplattenlösung liegen bei
    ca. 1,60 € pro Film plus Arbeit. Also back to the Roots….zurück zum Buch. Bleibt zu
    Hoffen das die in LOS etwas länger halten.
    @phimax Deine Lösung scheint mir von allen die Beste, zumal ich so wieso einen DVD-
    Player brauche der auch DiVX abspielen kann.
    @alhash schrieb:
    Bei meinem Wegzug habe ich 200 VHS-Bänder auf den Müll geworfen, mittlerweile habe ich schon wieder genug zum sehen, aber keine Zeit. Als Jäger und Sammler kann ich es schon verstehen, aber meistens vergammeln die Aufnahmen eh mit der Zeit.
    Mir wird es bestimmt auch so ergehen und in ein paar Jahren ist alles Schall und Rauch!

    Gruß Wolfgang


    Gruß Wolfgang

  4. #13
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Von VHS auf DVD

    Es soll noch einen Weg geben:

    Wenn du eine Digitale Videokamera hast mit einem analogen Videoeingang und das Signal über USB oder Firewire ausgeben kannst, könntest du das Signal gleich mit einer Video-Software digitalisieren.

    Oder erst auf eine MiniDV-Kassette aufnehmen und grob vorschneiden und dann mit der Software digitalisieren.

    Aber:
    ist immens zeitintensiv und an der VHS-Qualität wird nicht viel zu verbessern sein.
    Jedenfalls werden es keine gestochen scharfe DVD-Bilder sondern bestenfalls nur VCD oder SVCD-Qualität.

    Trotzdem spricht nichts gegen die Erstellung einer DVD.

    Selbst hab ich das noch nicht ausprobiert, aber es wird auch in geringem Umfang auf mich zukommen.
    Sind bestenfalls 10 VHS und SVHS-Kassetten.

    Und am Plattenplatz sollte man nicht sparen, mit einem internen RAID-Kontroller mit 2 Festplatten ist man ganz gut beraten.
    Auf 558 GB passen eine Menge Filme.

    Martin

  5. #14
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Von VHS auf DVD

    Zitat DisM. Post5:
    " Ein Rohling hält zwischen 7 und 10 Jahren, bis sich die Beschichtung beginnt, zu lösen. "
    --------

    Quelle ??
    7 - 10 Jahre..in welchem Land ?

  6. #15
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Von VHS auf DVD

    Bei der Haltbarkeit spielen wohl eine Menge Faktoren eine Rolle.
    Artikel 1 - Artikel 2 - Artikel 3

    Meine persölichen Erfahrungen (brenne seit ca. 1998): Viel hängt von der Qulität der Rohlinge ab.
    Einige Billigware ist heute nicht mehr lesbar.

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.817

    Re: Von VHS auf DVD

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="406112
    Zitat DisM. Post5:
    " Ein Rohling hält zwischen 7 und 10 Jahren, bis sich die Beschichtung beginnt, zu lösen. "
    --------

    Quelle ??
    7 - 10 Jahre..in welchem Land ?
    nicht nur bei Billigware, wie Platinum,
    selbst bei Markenware, BASF pp. haben sich bei mir etliche Rohlinge, die zwischen 96 und 97 gebrannt wurden, bereits verabschiedet.

    Bei mancher Billigware, wie DVD Rohlingen von SKY waren bereits nach 3 Jahren erhebliche Ausfälle.

  8. #17
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Von VHS auf DVD

    @NAN

    Ich würde für diesen Fall einen Standalonerecorder mit Festplatte nehmen. Rohlinge nehme ich nur Verbatim und das seit über vier Jahren ohne Probleme.

    Gruß Tommy

  9. #18
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Von VHS auf DVD

    Problem zur Lebensdauer von DVDs und ein wichtiger Factor, dürfte die Sorgfältigkeit bei der Schutzlackaufbringung , speziell zum DVD Rand sein.

    Wird da gefuscht, das die Versieglung nicht korrect ist, sieht das übel aus.

    Hab mir meine DVDs, die ich jedes Jahr nach Th. mitnehme, jedesmal wieder nach D. mit zurückgenommen, weil mir das mit der Luftfeuchte nicht soo geheuer ist. Sehr unbefriedigend, das hin und her Schleppen..

    So wie das DisM. allerdings schreibt mit der Haltbarkeit ist das ja ein Witz..
    Da halten ja Magnetbänder länger..


    Hat mich ein Member hier ( Otto ) auf ne ganz einfache Lösung gebracht. Alle DVDs doppelt erstellen und ein Teil in D. lassen.


    Für Filmesammler ingesammt unbefriedigend. Im letzen Urlaub mir deshalb mal was überlegt.. Nur ein Konservieren, mit etwas technischem Aufwand wird Erfolg auf längere Zeit bringen..

    Interessantes Thema..
    ..wie rettet man seine DVDs, CDs über die Jahre.

    -----------------------

    Ps.

    Übrigens..im Forum ist seit ner Weile ein BUG, wenn man sein letztes Posting gelöscht hat. Oder nur bei mir ?

  10. #19
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Von VHS auf DVD

    ..wie rettet man seine DVDs, CDs über die Jahre.
    indem man alle paar Jahre eine neue Sicherung macht. Vorher kann man die CD's noch untersuchen lassen, gibt da ein paar Progs, die CD's/DVD's auf Fehler untersuchen. Außerdem schreitet die Speichertechnologie ja weiter. In ein paar Jahren dann also auf Double-Layer kopiert.

    Die Idee mit den Festplatten finde ich auch gut, aber auch Festplatten sind störanfällig (wenn ich da an eine ehemalige IBM-Baureihe denke )

    Gruß
    AlHash

  11. #20
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Von VHS auf DVD

    Alle paar Jahre eine Sicherung machen ist sicher nicht
    verkehrt...nur was ist, wenns ein paar 100 sind..

    Von der Theorie her weiss ich, das die Klarlackbeschichtung
    sehr wichtig ist. Das lässt sich per Lupe recht gut beurteilen, ob der Lack sauber und gleichmässig z.B. am Rand
    der Scheibe seinen Auftrag hat.

    Die 3 Jahre von denen DisM. schrieb hat mich geschockt..
    Hab selbst ein paar Sky Media Dvds schon verarbeitet..die
    mal nach TH mitgenommen. Zurück in D. hat weder der PC noch der Dvd Player, ein paar von denen eingelesen. In D. liefen die Teile aber.

    Hab mal gelesen, das es nicht verkehrt sein soll, nur die
    Bup und die ? ifo ? Dateien für die Zukunft separat zu speichern.

    Die BUP steht am Anfang und Ende der DVD. Kommts da zu
    ner Beschädigung, speziell am Rand der DVD, weil sich da
    evtl. was " bildet "...lässt sich die DVD wieder herstellen,
    sprich restaurieren..

    Das wäre dann auch ne Lösung.

    Werd mir die Links von Phimax anschauen. Evtl. steht da was zu.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte