Ergebnis 1 bis 4 von 4

Vodafone GPRS-Card in LOS nutzen ....?

Erstellt von Harley, 28.01.2006, 08:00 Uhr · 3 Antworten · 848 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Harley

    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    104

    Vodafone GPRS-Card in LOS nutzen ....?

    Guten Morgen zusammen,

    ich habe mir bei ebay (€39,-) eine vodafone Mobile connect Card besorgt.
    Wollte natürlich alles sofort installieren.
    Kurz die Beschreibung durchgelesen,......... jetzt stellt sich mir folgende Frage.
    Das sollte ich wohl erst in LOS machen,da ich beim installieren der Software (mobile connect), auch ich die thailändiche SIM Card und die PIN des providers benötige. Ist das soweit korrekt. Auf was sollte ich noch besonders achten, gibt es dabei irgendwelche Probleme?

    Vielen Dank im voraus
    Hans

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Vodafone GPRS-Card in LOS nutzen ....?

    GPRS funzt in LOS einwandfrei. Mein Blackberry der ja GPRS benötigt hat sogar in Toi Tung, also im tiefsten Nirgendwo einwandfrei Emails empfangen und gesendet.

    Bei den GPRS Karten würde ich mal vorher überprüfen, ob diese nicht einen Simlock haben. Sei es in der Karte selbst, oder im Treiber.

    Besonders bei Bundles kommt sowas manchmal vor.

    Die Karte selbst kannst Du hier in D mit einer beliebigen SIM Karte ja mal ausprobieren.

    Den Treiber sollte man nachträglich noch umkonfigurieren können, falls nicht einfach deinstallieren.

    Mir sind aber schon GPRS Karten in die Finger gekommen, bei denen die Einstellungen des Providers fest vorgegeben waren. Die liessen sich dann nur mit einer Simkarte des jeweiligen Providers nutzen. (Das war E-Plus in meinem Fall)

    -Stefan

  4. #3
    Avatar von Kunibert

    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    89

    Re: Vodafone GPRS-Card in LOS nutzen ....?

    Stand vor ca. 8 Monaten war, daß mit der Vodafone Mobile Connect keine GPRS-Verbindungen in Thailand möglich sind, liegt nicht an der Karte sondern an der Vodafone-Software, diese baut keine Datenverbindung auf. Und die Karte wird von Option (dem Hersteller) leider nicht einzeln an Kunden verkauft, daher gibts die Software dazu immer nur von den Mobilfunkanbietern. Hab dann eine Nokia D411 genommen, da ist die Software von keinem Mobilfunkanbieter der nur seine eigenen Netze bevorzugt - und hat auch problemlos funktioniert. Sollte es bei Ebay auch sehr günstig geben, kann zwar kein UMTS aber das gibts hier in TH sowieso nicht :-)

    Ob es aktuell von VF ne Software gibt, mit der es funktioniert oder ob es inzwischen bei Option eine "neutrale" Version der Software gibt kann ich nicht sagen - da musste evtl. mal die Hotline fragen.

  5. #4
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Vodafone GPRS-Card in LOS nutzen ....?

    Die Vodafone Mobile Connect Karte funktioniert bei mir seit Jahren ohne Probleme mit einer Prepaid Simcard von AIS. Man muss natuerlich in der Zugangssoftware die Konfiguration wie z.B. Nameserver abaendern, ist aber kein Problem denn die noetigen Informationen gibt es auf der Website von AIS.

Ähnliche Themen

  1. Vodafone DSL EasyBox 803
    Von Nokgeo im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.11, 20:10
  2. Vodafone Surfstick lässt sich nicht installieren
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.10, 08:25
  3. GPRS in Thailand
    Von Mr.Lof im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.06, 13:53
  4. Mit GPRS online
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.05.06, 09:22
  5. GPRS in Thailand
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.03, 16:34