Ergebnis 1 bis 9 von 9

Virtuelle CDs

Erstellt von phimax, 03.03.2004, 01:30 Uhr · 8 Antworten · 780 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Virtuelle CDs

    Clone CD kann´s, Virtual CD (hab´ ich dummerweise gekauft)
    kann´s natuerlich auch.
    Was die aber nicht koennen, ist Automount

    Dafuer gibt es Abhilfe, die fuer den privaten Gebrauch auch nix kostet

    Wer´s noch nicht kennt: Deamon Tools

    Kann zwar nur 4 virtuelle CD/DVD verwalten,
    aber das reicht eigentlich aus.
    Auch verschiedene Kopierschutze (sp?) werden unterstuetzt.
    Arbeitet mit verschiedenen Images (CloneCD, Nero etc.)

    Michael

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Virtuelle CDs

    Servus phimax :-)
    Im PC Heft PC magazin 3/2004 ist das Programm Virtual CD 4,5 kostenlos dabei. Habe es aber noch nicht Probiert. Aber laut der Zeitschrift soll es ganz gut sein.


  4. #3
    dirkdertolle
    Avatar von dirkdertolle

    Re: Virtuelle CDs

    Hallole
    mal ne bescheidene frage : zu was benötigt man Virtual CD ??
    danke
    Gruss
    DIrk

  5. #4
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Virtuelle CDs

    zu was benötigt man Virtual CD ??
    Ich verwende ein Palmax PD-1100 Mini Notebook PC ohne eingebautes CD-ROM-Laufwerk aber mit großer Festplatte, um trotzdem einen Routenplaner verwenden zu können oder andere Programme auf CD-ROM benötigt man ein "Virtuelles CD-Laufwerk" das packt die ganze CD in eine große Datei.

    woma

  6. #5
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Virtuelle CDs

    Dirk,

    @woma hat schon was geschrieben.

    Ich brauche es bspw. für Thai mp3; lege die CDs als Image (Erstellung mit CloneCD) auf der Platte ab und mounte sie in virtuelle CD Laufwerke, um eigene Sampler zu erstellen.

    Da ich kein Thai lesen kann, ist es immer schwierig, passende Titel wiederzufinden. Macht mit virtuellen CDs nix, da ich ja Playlists erstellen kann. Doch beim nächsten Aufruf von WimAmp, mp3toCD oder Steinsberg´s GetItOnCD müssen die CDs halt den gleichen Pfad haben, sonst fängste wieder von vorn an zu suchen. Und darum war es mir auch wichtig, das ein Programm für virtuelle CDs Automount hat, also beim booten die virtuellen CDs gleich mountet (lädt).

    Virtual CD hat´s imo nicht (oder ich hab´s nicht gefunden). Deamon Tools hat´s und ist für Privat kostenlos

    Und ganz wichtig, besonders nachts: virtuelle CDs machen keine Geräusche ;-D

    Michael

  7. #6
    dirkdertolle
    Avatar von dirkdertolle

    Re: Virtuelle CDs

    :bravo: Danke , nun weiss ich bescheid

  8. #7
    Erich
    Avatar von Erich

    Re: Virtuelle CDs

    ein gutes Programm ist auch Alkohol 120

  9. #8
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Virtuelle CDs

    ...spring einem ja förmlich in Gesicht, auf der Daemon Seite ;-D

    Erich,

    hast du Erfahrungen damit?
    Das Programm würde mich auch interessieren.

    tia
    Michael

  10. #9
    Erich
    Avatar von Erich

    Re: Virtuelle CDs

    Alkohol 120 nutze ich auch. Allein schon wegen der Spiele-CD meiner Kiddies. Ich habe ein Image der CDs erstellt und wird ganz einfach im virtuellen Laufwerk durch ein Rechtsklick-"Image einbinden" (nun muss der Pfad angegeben werden) aktiviert. Und schon startet die CD. Klappt auch wunderbar mit DVDs. Das schont die CDs meiner Kinder, weil die immer soooo ordendlich weggelegt werden.
    Wenn Du weitere Fragen hast, melde Dich.

Ähnliche Themen

  1. Auf c't-CD: Virtuelle Rechner mit VMware
    Von a_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 17:22
  2. virtuelle thaitastatur
    Von rolli im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.05.05, 20:57