Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 163

Viren, Würmer, Trojaner & Co.

Erstellt von Rene, 19.01.2005, 21:22 Uhr · 162 Antworten · 15.971 Aufrufe

  1. #71
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    WM-Ticket-Wurm" Sober.O schaltet Virenschutz ab

    Der derzeit grassierende Wurm Sober.O hat nach Auskunft des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) doch Schadfunktionen. Das BSI hat seine Wurmbeschreibung dazu aktualisiert. So schaltet er einige Virenschutz-Programme ab und löscht insbesondere Dateien der Anti-Viren-Produkte von Symantec. In der Folge ist die Aktualisierung des Programms und der Signaturen nicht mehr möglich. Zudem verhindert der Wurm den Start verschiedener Entfernungs-Tools, indem er nach dem Namen solche Programme in der Prozessliste sucht[..]

    Quelle und weiter: heise

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Talkrabb

    Registriert seit
    21.12.2000
    Beiträge
    339

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Seit dem ich auf Gmail umgestellt habe bekam ich keinen einzigen Wurm/Virus mehr - NIX - 0!

    Mein AntiVirusprogramm ist arbeitslos und das bei taglich ca. 50 Emails!

  4. #73
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Hab die verseuchten Mails nur auf meine .de-Adresse bekommen.

    René

  5. #74
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    WM-Ticket-Wurm lässt Welle von ....-Mails los

    Frankfurt/Main (AP) Der WM-Ticket-Wurm «Sober» hat zu Pfingsten im Internet eine riesige Welle von E-Mails mit ....-Propaganda in Gang gesetzt. Infizierte Computer sendeten seit Sonntag massenhaft elektronische Post mit ausländerfeindlichen Betreffzeilen wie «Multi-Kulturell=Multi-Kriminell». Computerexperte Christoph Fischer sprach am Montag im AP-Interview von einer «Riesenflut» vor allem im deutschsprachigen Internet.

    Die Spam-Mails enthalten auch Betreffzeilen wie «Verbrechen an der Deutschen Frau» oder «Deutsche werden künftig beim Arzt abgezockt» und verweisen im Text unter dem (grammatisch falschen) Hinweis «Lese selbst» entweder auf die Website der recht5extremistischen NPD oder aber auf Artikel seriöser Online-Medien zu Themen, mit denen sich Stimmung gegen Ausländer machen lässt.

    «Das ist ein hinterhältiges Ding und eine kleine Zeitbombe», sagte der Sprecher der Sprecher des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Michael Dickopf. Der Wurm könne glücklicherweise keine technischen Schäden anrichten.

    Nach Angaben der Sicherheitsfirma H+BEDV besitzt der Wurm «Sober.p» einen automatischen Nachlademechanismus, der zu einem vorbestimmten Zeitpunkt das Sober.q genannte Update im Internet holt. Dieser neue Wurm verschickt sich dann nach einer bestimmten Zeit wieder von selbst an alle auf dem infizierten Rechner gefundenen Adressen. Laut H+BEDV war das Nachlade-Datum der 11. Mai, während der Massen-Versand am 15. Mai um 00:00 Uhr begann. Das Schadens- und Verbreitungspotenzial dieser Sober-Variante werde als hoch eingeschätzt, erklärte die Firma in Tettnang. Sober.q enthält aber im Gegensatz zu Sober.p keinen infizierten Dateianhang.

    Quelle und weiter: yahoo

  6. #75
    johndoe69
    Avatar von johndoe69

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    ja, dieses Würmchen ist hier auch bei dem ein oder anderen User eingegangen - z.T. gleich 50 mal in einem Postfach. Enthält aber keinerlei Code sondern eben nur Links zu rechtslastigen Texten. Würd ich eher als Spam klassifizieren.

  7. #76
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Spam-Trojaner Sober.Q versucht kommenden Montag nachzuladen

    Immer noch verschickt der Trojaner Sober.P massenhaft Spam-Mails von infizierten PCs. Als würde das nicht ausreichen, füllen sich die Postfächer der Anwender noch zusätzlich mit Fehlermeldungen von Mail-Servern à la "Delivery has failed".

    Das alles aber könnte sich am kommenden Montag, den 23. Mai, schlagartig ändern. So haben die Hersteller von Antivirensoftware unter anderem diesen Zeitpunkt ausgemacht, an der Sober.P mit dem Versenden der Mails aufhört und von diversen Web-Servern neue Programme nachlädt. Was die Programme genau machen werden, weiß derzeit noch niemand. Die Dateien sind bislang noch nicht auf den Servern vorhanden. Anwender sollten auf alles gefasst sein: Denkbar ist, dass der Schädling versucht, weitere Rechner mit einer neuen Sober-Variante zu infizieren, Spam-Mails mit neuen Texten verschickt oder gar befallene Rechner in Bots für großangelegte Angriffe auf Web-Server umfunktioniert.

    Quelle und weiter: heise

  8. #77
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Spam-Trojaner Sober.Q gibt vorerst Ruhe

    Anwender können aufatmen: Die Spam-Flut durch Sober.P/.Q und die vielen durch die Spams ausgelösten Mailserver-Fehlermeldungen ("Delivery Failure") haben vorerst ein Ende. Offenbar waren die Maßnahmen der Provider Arcor, Freenet und Pages in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erfolgreich. Durch das Sperren einiger Web-Seiten kann Sober.Q alias Trojan.Ascetic.C keine weiteren Programme nachladen. Seit dem heutigen Montag, den 23.5., hat der Schädling nämlich seine Spam-Aktivitäten eingestellt und versucht stattdessen, neuen Schadcode auf befallene Systeme zu kopieren. Die Zugriffe auf mehr als ein Dutzend im Wurmcode einprogrammierte URLs laufen allerdings nun ins Leere.

    Quelle und weiter: Heise

  9. #78
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Trojaner verschlüsselt Daten und Dokumente

    Der kürzlich aufgetauchte Trojaner PGPCODER.A ist zwar kaum verbreitet, dafür aber umso tückischer. Statt Hintertürchen zu öffnen und Tastatureingaben mitzulesen, verschlüsselt er auf infizierten Windows-PCs sämtliche Dateien mit den Endungen ASC, DB, DB1, DB2, DBF, DOC, HTM, HTML, JPG, PGP, RAR, RTF, TXT, XLS und ZIP. Die Original-Dateien löscht er im Anschluss an die PGP-Verschlüsselung. Nach getaner Arbeit löscht sich der Trojaner selbst von der Platte, eine eigene Verbreitungsroutine enthält er nicht.

    Quelle und weiter: heise

  10. #79
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    TREND MICRO löst globalen Yellow Alert aus: MYTOB-Variante übertölpelt unerfahrene Anwender

    TREND MICRO (NASDAQ: TMIC, TSE 4704) hat einen globalen Yellow Alert ausgelöst, um vor einer neuen Variante des Wurms MYTOB zu warnen. Infektionen von WORM_MYTOB.AR wurden bereits in verschiedenen Ländern gemeldet. Der Malicious Code verwendet klassische Social Engineering-Techniken, um unerfahrene Anwender hinters Licht zu führen und Spyware- sowie Adware-Komponenten zu hinterlegen. Bereits über 100 Varianten des MYTOB-Wurms wurden bisher identifiziert. Ähnlich wie bei Vorgängerversionen verbreitet sich dieser speicherresidente Wurm dadurch, dass er eine Kopie von sich selbst als eMail-Anhang anfertigt. Der Versand erfolgt über eine eigene Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) Engine. Darüber hinaus lädt der Wurm nach der Ausführung ein Programm herunter, das Adware auf dem Rechner der Opfer hinterlegt. Zusätzlich verfügt der Wurm über Backdoor-Fähigkeiten: Über einen eingebauten Internet Relay Chat (IRC)-Bot werden Verbindungen zu bestimmten IRC-Servern aufgebaut.

    Quelle: trendmicro

  11. #80
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Neue Mytob-Würmer und Bagle-Trojaner im Netz unterwegs

    Mehrere neue Varianten des Mass-Mailing-Wurms Mytob landen zur Zeit in den elektronischen Postfächern der Anwender. Allerdings erkennen noch nicht alle Scanner die neuesten Versionen. Der Zeitraum zwischen dem Auftauchen der Abkömmlinge hat sich zur Zeit stark verkürzt. Mytob steckt in einer Mail mit englischem Text und gaukelt eine Benachrichtigung über einen gesperrten oder abgelaufenen E-Mail-Account vor und enthält etwa Betreffzeilen wie:

    DETECTED* Online User Violation
    *IMPORTANT* Please Validate Your Email Account
    *IMPORTANT* Your Account Has Been Locked
    *WARNING* Your Email Account Will Be Closed
    Account Alert
    Email Account Suspension
    Important Notification
    Notice of account limitation
    Notice: **Last Warning**
    Notice:***Your email account will be suspended***
    Security measures
    Your email account access is restricted
    Your Email Account is Suspended For Security Reasons

    Um unverdächtig zu erscheinen, trägt der Wurm als Absender unter anderem den Webmaster der Domäne des Empfängers ein. Im Anhang findet sich dann eine gezippte ausführbare Datei, die beim Start den Windows-PC infiziert und unter anderem Hintertürchen öffnet.

    Quelle: heise

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USB Stick Thumb Drive Viren
    Von Tommy im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.10, 08:45
  2. Pockenvakzin hält HI-Viren in Schach
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.10, 08:36
  3. Kampf den Internet-Viren
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.05, 11:03
  4. Hallo Viren-Profies
    Von Jens im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 20:17
  5. Welch ein Viren Scaner ist der Beste.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 17:49