Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 163

Viren, Würmer, Trojaner & Co.

Erstellt von Rene, 19.01.2005, 21:22 Uhr · 162 Antworten · 15.964 Aufrufe

  1. #91
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    news 17.08.2005 08:58

    Plug&Play-Wurm befällt US-Medien, Firmen und Capitol

    Der Computerwurm Zotob in einer seiner mittlerweile vielen Varianten hat die IT-Systeme zahlreicher Unternehmen in der ganzen Welt befallen. Wie US-Medien berichteten, seien die Computer der amerikanischen Fernsehanstalten CNN und ABC, der Nachrichtenagentur AP, der Tageszeitung New York Times sowie des Capitols in Washington und verschiedener US-Unternehmen teilweise lahm gelegt worden. CNN meldete, dass auch der größte US-Baumaschinenkonzern Caterpillar in Peoria (Illinois) betroffen war. Laut dem Wall Street Journal sind zudem die IT-Systeme von Disney, Kraft Foods und United Parcel betroffen gewesen, es sei aber kein größerer Schaden entstanden. Ein Sprecher von DaimlerChrysler in den USA erklärte gegenüber dem Blatt, in 13 Produktionswerken des Konzerns sei der Wurm massiv aufgetaucht; es habe aber keine Störungen gegeben.

    Der Wurm namens Zotob nutzt die Schwachstelle der Plug&Play-Schnittstelle, um Windows-Systeme übers Netz zu infizieren. Microsoft hat letzte Woche einen Patch für dieses Problem bereit gestellt; bereits wenige Tage danach sind erste Exploits veröffentlicht worden. Mittlerweile zählt beispielsweise Symantec bereits die Variante E des Wurms, Nach Informationen der Antiviren-Hersteller läuft der Wurm nicht nur auf Windows 2000, sondern kann, auf Systemen mit Windows 95/98/Me, NT4 und Windows XP gestartet, diese Systeme nutzen, um andere Rechner, die übers Netz erreichbar sind, zu infizieren. Die Backdoor-Funktionen etwa entfaltet Zobot bislang nur unter Windows 2000. Trend Micro warnt zudem vor dem Wurm unter dem Namen WORM_RBOT.CBQ, der an den Infektionen der US-Systeme über die Plug&Play-Sicherheitslücke beteiligt sein soll und auf infizierten Systemen über IRC-Channel auf Befehle wartet. McAfee beschreibt diesen Wurm als W32/IRCbot.worm!MS05-039.

    Anwender sollten so schnell wie möglich die von Microsoft herausgegebenen Patches für die jüngst bekannt gewordenen Sicherheitslücken, darunter das Leck in der Plug&Play-Schnittstelle, installieren. Weitere Hinweise zum Schutz vor Viren und Würmen bieten die Antiviren-Seiten von heise Security.

    Quelle: Heise

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Webseiten können Windows-Zwischenablage auslesen

    Anwender des Internet Explorer sollten vor dem Surfen den Inhalt der Windows-Zwischenablage löschen. Andernfalls können präparierte Webseiten unter Umständen vertrauliche Daten auslesen, die der Anwender zuvor in die Ablage kopiert hat. So bietet etwa die aktuelle Version 9.0 der Verschlüsselungs-Suite PGP Funktionen, um Daten in der Zwischenablage zu ver- und entschlüsseln, zu signieren sowie zu prüfen. Ist währenddessen eine Seite in Microsofts Browser geöffnet, kann diese ohne Warnung oder Nachfrage auf die Daten zugreifen.

    Quelle: heise

  4. #93
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    "Katrina" als Trojaner-Falle missbraucht

    Im Rahmen einer groß angelegten Spam-Aktion sind derzeit verschiedene Mails im Umlauf, die angeblich neue Informationen zum Wirbelsturm Katrina versprechen. Der Hurrikan hatte weite Teile der US-amerikanischen Golfküste verwüstet; inzwischen werden tausende Tote befürchtet. In der Betreffzeile der vermeintlichen Info-Mails steht beispielsweise "Katrina killed as many as 80 people" oder auch "Hurricane! We probably have 80 percent of our city underwater". Im Text wird dann auf Web-Seiten verlinkt, wo zusätzliche News zu den Folgen des Wirbelsturms abrufbar sein sollen -- jedoch sind die fraglichen Web-Seiten mit Trojanern präpariert.

    Quelle: heise

  5. #94
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Trojaner nutzt Mitleid mit Hurrikan-Opfern aus

    (cid) - Keinerlei Mitgefühl haben die Autoren verschiedener Trojaner mit den Opfern der Hurrikan-Katastrophe von New Orleans. Sie verschicken E-Mails in alle Welt hinaus, in denen neue Informationen zur Tragödie versprochen werden, die der Wirbelsturm "Katrina" ausgelöst hat. Tatsächlich aber fängt sich der E-Mail-Adressat eine Datei ein, die Fremden Zugriff auf seinen PC ermöglicht. Das schädliche Programm gelangt über eine Sicherheitslücke im Internet Explorer in den PC. Die Lock-Mails enthalten unter anderem die Betreffzeilen "Tropical storm flooded New Orleans", "80 percent of our city underwater" oder "Katrina killed as many as thousand people". Abwandlungen dieser Zeilen sind dabei wahrscheinlich. Der Text der Mail enthält nur eine kurze Nachricht mit dem Verweis auf eine weiterführende Webseite. Wer auf diesen Link klickt, fängt sich den Trojaner ein. Unterdessen versuchen andere, mit dem Unglück bei Ebay Profit zu machen: Dort wird zurzeit eine Katrina-Domain versteigert. Höchstgebot im Moment: über 25 000 US-Dollar.

    Quelle: yahoo

  6. #95
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Trojaner verbreitet islamische Moral

    Yusufali-A zitiert Koran und zwingt User zum Neustart

    Abingdon (pte) - Yusufali-A heißt das kürzlich entdeckte trojanische Pferd, das die Titelanzeige des gerade aktiven Webbrowsers absucht. Der Trojaner wird tätig sobald er eines von vorgegebenen einschlägigen Worten, wie 5ex, xxx und exibitionism, entdeckt, berichtet das EDV-Security-Unternehmen Sophos Sobald Yusufali-A eine Webseite auf diese Weise als ..........isch identifiziert hat, wird das Browserfenster minimiert und stattdessen eine Koransure angezeigt. Wird die Seite des Anstoßes nicht umgehend geschlossen, erscheint ein Button mit dem Text "For Exit Click Here". Bewegt man jedoch den Mauszeiger auf diesen Knopf, so wird der Coursor in dem Fenster eingefroren und der User wird gezwungen den PC neu zu starten, so Sophos. Aufgrund der Programmierung von Yusufali-A werden jedoch auch harmlose Webseiten blockiert, teilte das Unternehmen mit.

    Quelle: yahoo

  7. #96
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Trojaner tarnt sich als eBay-Mahnung

    Ähnlich den gefälschten E-Mails vor sechs Wochen, die angeblich vom Versandhändler Otto stammten, sind seit heute Mails im Umlauf, die eine Kontosperrung in sieben Tagen androhen, sollte man die eBay-Gebühren in Höhe von 600,59 Euro nicht umgehend zahlen. Durch diesen Schreck werden sicher wieder einige Empfänger den Anhang Ebay Rechnung.pdf.exe per Doppelklick öffnen -- zumal die .exe-Datei als Icon das PDF-Symbol enthält.

    Bei Ausführung des E-Mail-Anhangs aktiviert sich der Download-Trojaner TROJ_RECHNUNG.A und lädt Schadcode von mehreren Systemen im Internet nach. Es handelt sich dabei um eine Wurm-Komponente für Peer-to-Peer-Netze wie Kazaa und Imesh, einen Keylogger, der für den Trojaner Goldun entwickelt wurde (mcfCC4.dll), sowie ein Rootkit für Goldun (mcfdrv.sys), mit dem sich der Trojaner versteckt.

    Quelle: heise

  8. #97
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Virus auf Download-Seiten eines Board-Herstellers

    Vorsicht beim Download von den Web-Seiten des BIOS- und Motherboard-Herstellers American Megatrends: Zumindest ein Utility zur Identifizierung des Motherboards ist mit einem Virus infiziert. Wer das Programm mbid14.exe von den AMI-Seiten herunterlädt und unter Windows startet, infiziert sein System mit dem Virus Parite. Dabei präsentiert das selbstentpackende Archiv den normalen Dialog zur Abfrage, wohin das Tool entpackt werden soll. Das ausgepackte Utility ist zwar voll funktionsfähig, aber im Hintergrund beginnt der Virus bereits, alle ausführbaren Dateien zu infizieren.

    Quelle: Heise Online

  9. #98
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Auch Linux-Thunderbird führt Shell-Befehle aus

    Auch Thunderbird weist die gestern in Firefox bekannt gewordene Schwachstelle auf, durch die beim Programmaufruf mit URLs als Parameter Shell-Befehle ausgeführt werden. Dies könnte über mailto:-Links in Web-Seiten ausgenutzt werden, wenn Thunderbird als Standard-Mailprogramm im Browser eingerichtet ist.

    Quelle: heise

  10. #99
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    Office-Trojaner dringt über seit sechs Monaten ungepatchte Lücke ein

    Microsoft untersucht nach US-Berichten einen kürzlich aufgetauchten Trojaner, der eine seit April bekannte Lücke in Microsoft Office ausnutzt -- ein Patch haben die Redmonder dafür bisher nicht veröffentlicht. Der von Symantec Backdoor.Hesive getaufte Schadcode versteckt sich in Access-Dateien (.mdb) und verursacht beim Laden in Access einen Buffer Overflow, über den er sich auf den Rechner kopiert und startet.

    Quelle: heise

  11. #100
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Viren, Würmer, Trojaner & Co.

    mein persönlicher Tip (ist fast schon ne Binsenweisheit)

    Nicht auf jeden Anhang klicken und auch nicht unbedingt in der Vorschau betrachten, wenns ein dubioser Absender ist.

    Das sagen wir unseren Anrufern auch immer wieder.... infizierte Rechner laufen meist nicht so toll und verursachen ne Menge Arbeit.

    Wenn ihr mal nen hartnäckigen Browser-Hi-Jacker oder ne andere Malware auf dem Rechner habt und Windows garnichtmehr startet, dann probiert mal das:

    Ins BIOS und das Datum auf ca. 2 Jahre zurückstellen, Windows starten und dann in Ruhe auf die Prisch gehen.
    Dann braucht man nur noch Geduld und die richtigen Tools.

    Martin

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USB Stick Thumb Drive Viren
    Von Tommy im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.10, 08:45
  2. Pockenvakzin hält HI-Viren in Schach
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.10, 08:36
  3. Kampf den Internet-Viren
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.05, 11:03
  4. Hallo Viren-Profies
    Von Jens im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 20:17
  5. Welch ein Viren Scaner ist der Beste.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 17:49