Ergebnis 1 bis 8 von 8

Videorecorder im Internet

Erstellt von Rene, 06.09.2005, 14:16 Uhr · 7 Antworten · 524 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Videorecorder im Internet

    ist vielleicht für die auswärtigen Member interessant.

    shift TV - der erste Online Videorekorder


    Gruß René

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    hermann1
    Avatar von hermann1

    Re: Videorecorder im Internet

    Ich habe mir ADSL mit 512 kbits bestellt. Ich werde das Programm ab 01.10. ausprobieren.
    Gruß
    Hermann

  4. #3
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Videorecorder im Internet

    Vielleicht leide ich ja unter Verfolgungswahn, aber für die Anmeldung der Online-Videorecorders sind unter anderem folgende [highlight=yellow:02ca7c16d8]Pflichtfelder[/highlight:02ca7c16d8] auszufüllen:

    Verheiratet?
    Haben Sie Kinder?
    Bildungsniveau?
    Beruf?
    Berufsfeld?
    Haushaltseinkommen?

    Wenn ich also eine der angeführten Fragen nicht beantworte, muß ich auf shift-TV verzichten.

    Die haben sie wohl nicht mehr alle?
    Oder ist das noch normal?

    Gruß
    Robert

  5. #4
    hermann1
    Avatar von hermann1

    Re: Videorecorder im Internet

    Amras, manchmal muß man auch lügen können. Es giebt hier und in anderen Foren genügend Lü... die dich schulen können falls du es nicht selbst beherrscht.
    hermann

  6. #5
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Videorecorder im Internet

    @ Rene,

    ..dazu wurde am 22. August ein Thread eröffnet.

  7. #6
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Videorecorder im Internet

    Zitat Zitat von hermann1",p="272796
    Amras, manchmal muß man auch lügen können.
    Das ist mir schon klar, aber daß die überhaupt auf die Idee kommen, solche Fragen zu stellen und die wahrheitsgemäße Beantwortung zur Bedingung zu machen, ein kommerzielles Produkt kaufen zu können, das hat mich schon sehr gewundert.

    Ein normaler Geschäftsmann verkauft an jeden, im Zweifelsfall auch anonym.
    Eine gewisse Absicherung ist im Internet sicher ratsam, aber ob ich verheiratet bin und wieviel ich verdiene, geht einen Anbieter von einem Online-Videorekorder wohl einen feuchten D.... an.

    Wenn er mehr wissen will, kann er mich ja nach Vertragsabschluss nach persönlichen Daten fragen, selbstverständlich auf freiwilliger Basis. Dann kann ich ja immer noch meiner Fantasie freien Lauf lassen oder ihm mitteilen, daß er mich gernhaben kann.
    Für mein Gefühl ist so ein Anbieter jedenfalls mit Vorsicht zu geniessen, wenn er schon so anfängt...

    Aber wie gesagt, vielleicht ist es nur Paranoia, bin wahrscheinlich schon zu lange im Netz unterwegs (lange bevor es das WWW gab).

    Gruß
    Robert

  8. #7
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Videorecorder im Internet

    Nee, das ist sicher keine Paranoia. Irgendeine Schweinerei hat der Anbieter sicher im Sinn.
    Gruss
    mipooh

  9. #8
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Videorecorder im Internet

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="272862
    @ Rene,

    ..dazu wurde am 22. August ein Thread eröffnet.
    ich hatte ihn nicht gefunden :-(


    Vielleicht kann ja Andreas die zusammenführen.


    René

Ähnliche Themen

  1. Online-Videorecorder in LOS
    Von Uns Uwe im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.11.10, 17:27
  2. Internet Explorer und Internet-Stick
    Von ChangKhao im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.09, 21:15
  3. Internet
    Von andydendy im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.11.07, 13:04
  4. Internet-Videorecorder für die "Auswärtigen"
    Von maphrao im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 16:56
  5. Internet
    Von Bukeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.03, 22:01