Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Videobearbeitung am PC !

Erstellt von Otto-Nongkhai, 12.07.2003, 02:03 Uhr · 19 Antworten · 2.702 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Videobearbeitung am PC !

    Wasa schrieb:

    <<Ich habe Adobe Premiere und Pinnacle Studio 8 und habe folgende Fragen an die Experten:
    - wenn ich digital in den PC lade,bearbeite,render auf DV und spiele aufs DVD Band zurueck,habe ich dann nicht den geringsten Qualtaetsverlust? >>
    _______

    klar, ist doch verlustfrei...inputformat gleich output, halt DV File in/out.
    _______
    <<- mit beiden Programmen kann ich auf MPEG1 oder 2 rendern,ist diese Qualitaet nicht so gut wie mit TEMPGenc? >>
    ________

    kommt auf die jeweiligen Encoder die enthalten sind,die benutzt werden drauf an. Halt einfach mal ein paar Test machen,dazu reichen ja schon kurze "Durchläufe". Dann vergleichen.

    Das ganze ist sehr komplex. Das Endergebnis hängt auch damit zusammen..wie die Encoder configuriert werden..bzw.überhaupt configuriert.werden können.

    <<- ist es besser erst auf AVI zu rendern und dann auf MPEG mit TEMPG? <<
    _______

    das Bisschen was ich bis jetzt gemacht habe....war über Firewire in den PC, ergab ein DV Avi File. Dann mit Tmpegenc weiterverarbeitet ,zum VCD Format. VCD aus dem Grund...weil es ein Kurzvideo ,von Freundins--Tochters--Baby war.....und Eltern von Freundins-Tochter- Ehemann...nur VCD abspielen können.

    << fuer VCD was ist besser MPEG1 oder 2? >>

    VCD ist immer Mpeg1, entweder mit constanter Bitrate oder mit Variabler.
    Mpeg2 ist SVCD oder DVD.

    <<- bietet SVCD Vorteile zu VCD? <<
    SVCD hat eine höhere Auflösung , Artefarkte fallen geringerer aus,...auf eine Leercd passt aber weniger, da mit höherer Bitrate als bei VCD encoded wird....i.d.R.

    Auflösung:

    SVCD nach Norm: 480x 576
    VCD nach Norm : 352 X 288
    DVD nach Norm : 720 X 576 ,in der DVD Norm sind aber noch andere Einstellungen der Auflösung enthalten...heisst auf einer DVD können auch andere Auflösungen enthalten sein..z.B.352X288...352X 576.

    Vollauflösung nach Pal--Fernsehnorm ist 720X576 Zeilen. gruss.

    <<Danke fuer alle Antworten und Gruesse>>
    _______

    @ Wasa, ich bin darin kein Experte. Hab schon versucht mit verschiedenen Programmen zu arbeiten, Premiere, Ulead 6.5, z.B. habs dann aber seingelassen weils mir zu anstrengend war...weil z.T.auch auf englisch und ich mich da erst später mal ranwage...(rennt mir nicht weg.)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Videobearbeitung am PC !

    @nokgeo,

    vielen Dank fuer die ausfuehrliche Antwort,blicke jetzt mehr durch.

    mfg

  4. #13
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Videobearbeitung am PC !

    Wie schon geschrieben, sehe ich das Thema eher als ´Spaß nebenbei´, stecke also nicht so tief in der Materie. Man möge mir nachsehen, wenn ich hier von einem ´alten Hut´ schreibe :-)

    Vorgestern Nacht wollte ich mir vor dem schlafen schnell noch ´Chihiro´s Reise´ ansehen. Ich dachte Zeichentrick auf einer CD ergibt so ca. 70-80 Min. Film...
    Nach ca. 120 Min. wunderte ich mich doch ein wenig, zumal der DVD 58 Min. anzeigte :???:

    Neugierig wie ich nun mal bin, suchte ich dann auch gleich nach MVCD im Netz.
    Wer TMPGEnc schon hat und nicht so in die Tiefe gehen möchte, schaut hier nach. Und die Profis unter uns können sich hier austoben ;-D

    Getestet habe ich natürlich auch:
    Hero als NTSC MPEG 2 480x480 29,97 fps bringt rund 1,68 GB auf die Platte. Nach der Konvertierung in MVCD waren es nur noch 605 MB.

    Qualität? Hab´ ja nur einen 38cm Fernseher; da sehe ich keinen großen Unterschied.

    Und wenn ich Qualität sehen möchte, gehe ich ohnehin in´s Kino...

    Michael

  5. #14
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Videobearbeitung am PC !

    Habe für die Doofen wie mich noch einen netten Link gefunden.
    Denke, ist zum Einstieg OK und erklärt imo auch ganz gut dieses ganze Formate-Chaos:

    Michael

    P.S. Mal sehen, wie klein ich den Hulk bekommen kann :-)

  6. #15
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Videobearbeitung am PC !

    @ Phimax,

    << Nach ca. 120 Min. wunderte ich mich doch ein wenig, zumal der DVD 58 Min. anzeigte <<

    kenn ich, liegt daran wenn die Norm nicht eingehalten wurde....dann "spinnt" der Counter....im DVD Player , kann das nicht correct zählen. Egal.
    ____

    << Getestet habe ich natürlich auch:
    Hero als NTSC MPEG 2 480x480 29,97 fps bringt rund 1,68 GB auf die Platte. Nach der Konvertierung in MVCD waren es nur noch 605 MB. <<

    Da hättest du noch was drauflegen können , in den Einstellungen...zugunsten der Qualität.

    Hmmm.ich hab selbst nur wenige Filme aus dem Net, will auch keine mehr haben, mach mir das lieber selber. ( hab keine Flat Rate ) Grund des Selbermachens : laufend Ruckler, Ton ab und an asyncron, wenn ich mir die Files dann näher anschaue ,ist das garnicht Pal mit 25 Bildern pro Minute , sondern oft 29 nochwas....also Ntsc.

    Wie läuft denn der Hero ?? flüssig oder mit stottern.?? Hatte mir den aus TH. mitgebracht...in englisch mit Thaisubtitels. Den Menority Report als SVCD z.B. hab ich mir noch nicht mal angeschaut...
    ruckelt ohne Ende. Mai sanuk.

    auf ner 38cm Glotze wird vieles schon ok aussehen...wegen der Artefarkte,oder halt vom 70er etwas abrücken ,wenns platzmässig geht. Mit den Mole Einstellungen ist schon interessant. Hatte mir mal --the fast and the furious fertiggemacht- war mit der Einstellung CQ (constant Quality) von 78 /Max 1150 /min.550 und joint stereo von 192 KB/sec.in Tmpenc. Die 102 Min.gingen locker auf ne 700 MB /CD..und im Brennfenster von Nero gabs 729 MB ....hätte also noch etwas länger sein können. Nach meiner Rechnung bei der Qual. -- ca.110 Min. Bildqual. gar nicht übel.

    Ja ist schon lustig, was so machbar ist....:-)

    Ps. wenn du Jet Li gerne siehst...hol dir mal den Contract Killer , hab mir den auch fertiggemacht...aber noch nicht geschaut, ...kommt später.....:-)

    Falls du Musicfan bist....die Doppeldvd von Led Zeppelin ist was für Fans....evtl. was für dich ? Die Music ist allerdings schon ein paar Jährchen alt. smile.
    Bin gerade am Reinhören von Music....nennt sich --cafe del mar---- Chillhouse/,da gibts so einiges....und nicht so übel...gruss.

  7. #16
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Videobearbeitung am PC !

    @ Nokgeo

    Wie schon geschrieben, Filme bringen unsere Studenten mit (privat nur Modem) und Fernseher habe ich eigentlich auch nur für VCD-Karaoke; die Mädels sind immer ganz wild drauf

    ´Filme ziehen´ bzw. rippen ist ja mittlerweile Volkssport geworden (wofür hat man denn eine Flat und den schnellen HighEnd Rechner ) und ich habe fast einen Alu Koffer voll mit Filmen, wovon ich vielleicht 10% gesehen habe. Da ich aber nicht wiederstehen kann, versuche ich halt den CD-R Verbrauch zu minimieren. Dabei helfen die Mole Einstellungen recht gut. Nur wende ich nicht viel Zeit auf, um mich in das Thema einzuarbeiten. Habe in TMPGEnc lediglich mit der Qualitäts- (CQ) und den Audioeinstellung probiert; denn trotz DualProzessor dauert´s immer noch 2-3 Std. und da ist mir die Zeit zu Schade

    Mit ruckelnden Bildern habe ich sehr selten Probleme, was ich so gesehen habe, lief recht gut; liegt vielleicht auch am DVD.

    Wie Hero läuft, kann ich nicht sagen, da noch nicht angesehen.
    Hulk habe ich auf ca. 2.1GB 860MB bekommen, aber auch nicht gesehen.
    Die 3 Engel sind nach knapp 3 Std. auch gleich um 1GB kleiner :-)

    Michael

  8. #17
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Videobearbeitung am PC !

    @ Phimax,

    ja geht mir auch so. hab einen Arschvoll Filme und werd mir die irgendwann anschauen...

    Mit meinen Rucklern liegt nicht am Standalone--DVD Player, sondern an den Filmen....weil die Paar dich ich aus dem Net hab....sind abgekauft...,und schlecht "gemacht". gruss.

  9. #18
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Videobearbeitung am PC !

    Habe mir jetzt im Pantip so 16 Software Programm CDs besorgt und werde sie alle mal ausprobieren.
    Habe ja in der Regenzeit ( August und September ) im Isaan viel Zeit ,wenn der Strom nicht ausfaellt.

    Wenn ich eine Loesung gefunden haben guten Quallitaeten von Video auf DVD zu koppieren ,melde ich mich hier wieder.

    Gruss

    Otto

  10. #19
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Videobearbeitung am PC !

    Falls man fragen darf,welche Programme hast Du denn bekommen?
    Ich war am Mittwoch dort und finde,dass das Angebot sehr abgenommen hat,alles ziemlich alte Programme.

    mfg

  11. #20
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Videobearbeitung am PC !

    @ Otto,

    hatte mir im letzten Urlaub in Si Racha auch diverse Programme besorgt. Der grösste Teil ist in englisch und da happerts bei mir. 2X hatte ich das Pech,das Programme die normalerweise über 2 CDs gingen...auf den beiden CDs jeweils den gleichen Inhalt hatten...
    vielleicht hast du ja mehr Glück.gruss.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tipp zu Videobearbeitung am PC
    Von seven im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.04, 13:17
  2. Videobearbeitung
    Von Jani72 im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.03, 14:34