Ergebnis 1 bis 7 von 7

Versteckte Dateien löschen

Erstellt von thai-udo, 27.05.2004, 11:52 Uhr · 6 Antworten · 1.049 Aufrufe

  1. #1
    thai-udo
    Avatar von thai-udo

    Versteckte Dateien löschen

    Liebe Computer-Freaks,

    hatte auf meinem kleinen Rechner (266MHZ)WIN Xp installiert- funktionierte auch, aber manchmal quälend. Wollte XP deinstallieren. - ging aber nicht. Hab mir gedacht, daß ich mit "fdisk" und dann "format" die Partition putze. Bis auf die Recover-Dateien ist alles weg. Wie knacke ich die schreibgeschützten Dateien, die von WIN XP auf die Partition geschrieben wurden. Habe schon mit System Works von Symantec versucht an die Dateien heranzukommen. Geht nicht. Kennt jemand ein Programm, welches die Partition gnadenlos von versteckten, schreibgeschützten Dateien befreit?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Versteckte Dateien löschen

    Heisst das, dass du die Platte mit fdisk platt gemacht hast und ihr mit format nochmal den Rest gegeben hast und es ist _immer_ nochwas drauf? Klebt das mit Honig drauf oder schaust Du evtl. auf die flasche Platte?

    Kann es sein, dass Du durchs formatieren wieder die Systemdateien drauf geschrieben hast?


    PengoX

  4. #3
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Versteckte Dateien löschen

    'n bißchen wirr was du da schreibst.

    Wie/von wo hast du fisdk etc. gestartet?
    Wieviele Partitionen hast du auf der Platte?

  5. #4
    thai-udo
    Avatar von thai-udo

    Re: Versteckte Dateien löschen

    Hallo pengox,

    es ist so. Habe mehrere Platten im Rechner. Hatte auf der Partion C WIN ME und auf Partition F (Platte 3)WIN XP. Beim Formatieren von Partition F meckerte der Formatter Fehler, daß die FAT Fehler enthält. Korrigieren kann er nicht. Dadurch kann ich auch kein frisches ME auf Partition C aufspielen, weil im System die Festplatte 3 Fehler enthält. Erst wenn ich die Partition F lösche, sodaß sie im System nicht angezeigt wird, dann wird Me auf Partition C installiert. Ich habe immer wieder versucht Partition F von den Recoverdateien zu befreien. Alles Fehlversuche. Es muß doch irgendein Programm gehen, das das Bit auf der Platte findest, das den Schreibschutz aktiviert.

  6. #5
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Versteckte Dateien löschen

    Oh ha Jung...

    Du hast XP nach (oder sogar aus) ME installiert?

    Sofern du keinen Bootmanger verwendest, der C (mit ME) versteckt, hast du Reste von XP auf der C Partition. XP ist da imo auch nicht anderes als seine Vorgänger. XP ist es zwar egal, auf welchen LW Buchstaben es läuft/installiert wird, doch gebootet wird weiterhin brav von C:\ :P

    Hast du auf C bspw. eine (versteckte) ntldr?

  7. #6
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Versteckte Dateien löschen

    Einfach vom DOS aus den gerne genutzten fdisk/mbr eingeben und nach betaetigen der eingabetaste wird ein neuer Bootsektor geschrieben der die XP-Altlasten ueberschreibt.

    Wenn dann noch etwas auf der Platte ist laesst es sich ohne weiteres unter jedem Windows loeschen.

  8. #7
    DJ
    Avatar von DJ

    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    93

    Re: Versteckte Dateien löschen

    @ künstler,

    du musst mit Fdisk alle Partionen löschen auch die nicht Dos Partion die XP anlegt.
    Danach musst Du eine , oder, wenn du möchtest,mehrere Partionen erstellen. Danach natürlich wioeder Formatieren.
    Das wars.

    Walter

Ähnliche Themen

  1. Versteckte Partition ?
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 22.05.07, 18:28
  2. Versteckte Mails
    Von Chak3 im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.06, 13:08
  3. Versteckte online
    Von bmei im Forum Forum-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.04.04, 12:37
  4. Versteckte Kameras ???
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.12.01, 18:02