Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Verlinkung eines Portals...

Erstellt von Kali, 31.08.2005, 17:34 Uhr · 13 Antworten · 1.111 Aufrufe

  1. #1
    Kali
    Avatar von Kali

    Verlinkung eines Portals...

    ...wo Unrecht geschieht.

    Schluss mit lustich... , auch für die Betreiber von privaten Homepages (Foren).

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Verlinkung eines Portals...

    die direkten Links müssen weg, aber die Seiten und Produkte dürfen weiterhin genannt werden :bravo: genau das wollte die Musikindustrie verhindern.

    Dokumentation: Heise versus Musikindustrie

    Erstinstanzliches Urteil im Verfahren Musikindustrie gegen Heise bestätigt

    woma

  4. #3
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Verlinkung eines Portals...

    Spiegel: MUSIKINDUSTRIE GEGEN HEISE

    Heise geht vor das Bundesverfassungsgericht

    Der Heise-Verlag will sich mit dem letzten Urteil im Streit mit der Musikindustrie nicht abfinden. Das Oberlandesgericht München hatte dem Verlag untersagt, in seiner Berichterstattung über ein in Deutschland illegales Programm die Webseite des Herstellers zu verlinken.

    woma

  5. #4
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Verlinkung eines Portals...

    Bin ich der Einzige der hier einen alten Parallel sieht
    (also wirklich ur- ur-alt).

    Gott erstellt im Paradies einen Baum deren Früchte den
    Schlüssel zum unendlichen Wissen erhalten. Der Mensch
    (wovon es ja nur zwei gibt) darf davon nicht essen.

    Dann kommt der Schlang/Teufel, und überredet die Frau damit
    sie den Mann überredet doch davon zu essen.

    Wer hat nun falsch gemacht?
    Mann und Frau werden beide bestraft, aber generell wird
    der Schlang für das Böseste gehalten.

    Bis jetzt das Gericht entschieden hat dass der liebe Gott
    den Baum erst gar nicht auftellen hätte dürfen


    Parallele sind aber nur das: Parallele, und die stimmen nie
    so genau, und man soll sich dadurch nicht irreführen lassen.

    Als Nichtbeteiligter finde ich es schon richtig dass die
    Möglichkeit Falsches zu machen nicht zu einladend präsentiert
    werden sollte, und auf solche Links wirklich locker verzichtet
    werden kann.

    Gruss, René

  6. #5
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Verlinkung eines Portals...

    Die Musikindustrie hat hochbezahlte Wissenscontainer beschäftigt, die sich immer neue Argumentationen ausdenken um jeden zu kriminalisieren, der Wissen über die Audio-CD-Abspiel-Schutzmechanismen verbreitet.
    Die Doppelmoral ist, daß der Besitz der Software anscheinend nicht strafbar ist, wohl aber die Benutzung.

    Komisch, daß die Musikindustrie nix von Thailand lernen will. Dort wurde uns vor Jahren vorgemacht, wie man die Kopiererei eindämmt, wenn auch nicht vollständig.
    Und diese halbherzige Herausgabe der sog. Billig-Audio-CDs ist auch nur ein Schmarrn, so lange bei uns ein ganzer Rattenschwanz von Organisationen (GEMA und sonst. Gedöns) irgendeine Abgabe kassiert und den kläglichen Rest dem Künster zukommen lassen will.

    Die auf lange Sicht klügste Lösung wäre, es Thailand gleichzutun und die Preise erheblich zu senken, da lohnt sich nicht mal mehr die Zeit fürs Filesharing via WWW, dort gibts bekanntlich jede Menge Schrottqualität, bei der die Ohren schmerzen.
    Lieber dreh ich mir ne Schraube ins Knie und regulier den Schmerz, als mich nochmals stundenlang auf die Suche nach einem Titel zu machen.

    Martin

  7. #6
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Verlinkung eines Portals...

    Gott erstellt im Paradies einen Baum deren Früchte den Schlüssel zum unendlichen Wissen erhalten
    Das hatte lediglich die Schlange behauptet. Tatsächlich war es lediglich die Unterscheidung von Gut und Böse, was die Frucht bewirkte.
    Und genau dies passierte dann auch, sie empfanden sich als nackt und glaubten sich vor Gott verstecken zu müssen/können.

    Die Schlange hat also ganz klar gelogen, wie immer...

    Gruss
    mipooh

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Verlinkung eines Portals...

    Hallo,
    hab mich in BKK gut an Software (sogar in deutsch ) bedient. Du bekommst alles was das Herz begehrt. Hier lohnt kein Kopieren, kannste alles für ein paar Bath auf dem Markt kaufen.
    Hier sind eben die Musikindustrie etc. zu Geldgeil also wird kopiert, gebrannt, gehackt was das Zeug hält.

    Wingman

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Verlinkung eines Portals...

    Hatte vergessen, sind natürlich auch alles R...kopien, grins.

    Wingman

  10. #9
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Verlinkung eines Portals...

    Die Musikindustrie hat vor ca. 20 Jahren ja einen riesigen Fehler gemacht, als sie mit der Markteinführung der CD die Preise (in einem Anfall von Geldgier) mal eben verdoppelte und mit dem gestiegenen Stückzahlengewinn die Marketingkosten vervielfachte.

    Die Kosten für die Musikerstellung sind nur zum geringen Teil Studiokosten, Musikerentlohnung und Tonträgerproduktion, vielmehr Kosten für die Suche nach Talenten oder verkaufbaren Talentfreien und die Bemühung des 'doch noch Verkaufens' von musikalischem Schrott. Scheinheilig behauptet die Musikindustrie 'copy kills musik', die Musik ermordet, das hat sie aber schon längst selbst getan. Der vormals natürliche Ausleseprozess, aus dem wirklich gute Musik entstannd, ist aus wirtschaftlichen Interessen ausgehebelt worden.

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Verlinkung eines Portals...

    Hallo Ralf,
    meine Kleine hat in Thailand viele Musik und VCDs. So wie ich gesehen habe sind das alles gebrannte Kopien, aber gut gemacht. Vernünftiges Cover, gute Qualität. Alles auf dem Markt gekauft.
    Da PCs in Thailand sehr günstig sind sind wahrscheinlich auch die Brenner sehr günstig.
    Die Musikindustrie hat wohl selbst schuld. Einer kauft das Ding und zig mal wird eben gebrannt.

    Wingman

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tod eines Inders
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.08, 11:53
  2. Google+Wiki-Verlinkung weg?
    Von Loso im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.07, 22:50
  3. Tod eines Kollegen
    Von pensri im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.05, 21:45
  4. KB eines pics
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.08.04, 01:13
  5. Verlinkung funktioniert jetzt anders !?
    Von MichaelNoi im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 21:45