Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

UseNeXT , alternativ Fernsehen auch in TH !

Erstellt von Leipziger, 13.02.2011, 14:53 Uhr · 48 Antworten · 5.931 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Chumphon

    Ich kann nicht verstehen das Du immer eine Straftat als legal hinstellst.

    Wie kann man auf den Gedanken kommen das der Download von kopiergeschützen Filmen, die eben nur den das entfernen des Kopierschutzes kopiert werden können, erlaubt ist?
    So ein Unsinn ......... wenn du im Kino Eintritt bezahlst und der Kinobesitzer spielt einen Film ab aus seinem Privatbesitz um sich die Verleihgebühr zu sparen kann man dich dann belangen ....... bzw. begehst du da ein "Straftat" ???

    Kann man eben nicht ........ und genau so kann bzw. muß ich mich nicht bei Sky , Premiere oder gewerblichen Internetanbietern bei den ich Gebühren bezahle erstmal kundig machen wo die ihre Filme herbekommen , oder ?!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von wolle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ..... wenn du im Kino Eintritt bezahlst........!
    Das ist ja nun der größte Blödsinn.
    Außerdem ist die Themenüberschrift "Thema UseNeXT, alternatives Fernsehe auch in TH" falsch. Dort kann man sich Filme, Software, Musik u.a. downloaden, Fernsehen gucken mit UseNeXT kann wohl nur der Leipziger. Nun wird er sicherlich schreiben, dass diese Behauptung von mir nicht stimmt.
    Das ist mir alles zu blöd, und tschüss.
    Mein Angebot, sich mal in Leipzig zu treffen, ziehe ich hiermit zurück.

  4. #43
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Chumphon
    So ein Unsinn ......... wenn du im Kino Eintritt bezahlst und der Kinobesitzer spielt einen Film ab aus seinem Privatbesitz um sich die Verleihgebühr zu sparen kann man dich dann belangen ....... bzw. begehst du da ein "Straftat" ???
    Kann man eben nicht ........ und genau so kann bzw. muß ich mich nicht bei Sky , Premiere oder gewerblichen Internetanbietern bei den ich Gebühren bezahle erstmal kundig machen wo die ihre Filme herbekommen , oder ?!
    Sorry, du redest ja nur noch dünnschi....

    UseNeXt bietet Dir "nur" einen Zugang zu den Newsgroups, den Du übrigens auch kostenlos haben kannst, und die hier für dich interessanten Binaries.
    Wer nicht weiss das er mit der monatlichen Gebühr von UseNeXt nicht die Lizenzgebühren für Musik und Filme bezahlt, hat überhaupt keine Ahnung (Unwissenheit schützt vor Strafe nicht).

    Nach deiner verquirlten Meinung müsste doch auch der Zugang zum Internet über deinen Provider schon ausreichen, damit Du alles was im Internet kostenlos nutzen darfst.
    Du bezahlst ja monatlich an deinen Provider und der hat bestimt für Dich alles gekauft..

  5. #44
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075
    Chumphon hat vollkommen recht.

  6. #45
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    ... Nach deiner verquirlten Meinung müsste doch auch der Zugang zum Internet über deinen Provider schon ausreichen, damit Du alles was im Internet kostenlos nutzen darfst.
    Du bezahlst ja monatlich an deinen Provider und der hat bestimt für Dich alles gekauft..
    Hat er nicht?
    Naja, spielt ja keine Rolle, weil wir sind ja dort alle anonym.
    Oder meinst Du, die im Internet wissen wer Chumpon oder wolle ist?

    Oder gar Leipziger?
    Davon gibt es 518.862.
    Da haben die vom Internet lange zu tun.
    Insofern hat er recht: da kann nichts, aber auch rein gar nichts passieren.
    Das Wochenende kann kommen .....




    EDIT: habe den Ironiesmilie vergessen - ohne verstehen mich die wenigsten. Da ist er:

  7. #46
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Ich bin jetzt zu faul, das alles noch mal zu tippen. Ich habe viel besseren Usenet-Zugang (also das was auch Usenext bietet, aber es nicht ist, also bitte nicht verwechseln!). Usenext ist nicht wirklich das gelbe vom Ei, voellig ueberteuert und es gibt mit den Ports dauernd Probleme (alleine schon der Preis: 14 Euro limitiert auf 50 GB, ich zahl 11 USD, also ca. 7-8 Euro und habe unbegrenzt), ausserdem laesst der Kundeservice sehr zu wuenschen uebrig. Ich hab hier mal nen Blogeintrag dazu gemacht:

    Da wir ja dauernd mit dem Internet zu tun haben, wissen wir auch immer so ziemlich genau, was “gerade so los” ist. Also auch, was die guten und die weniger guten Usenet-Anbieter sind. Und da ja auch die Blogeinträge hier irgendwann älter sind, fragen sich vielleicht die einen oder anderen, ob das auch noch alles up to date ist, also aktuell.
    Und deshalb auch mal wieder ein kleines Update, was die besten Anbieter eines Zugangs zum Usent betrifft. Dabei sind mehrere Faktoren ausschlaggebend:
    - Preis/Leistung
    Überall, wo Nachfrage ist, entsteht auch ein größeres Angebot. So auch bei den Usenet Anbietern, also den Usenetprovidern. Und ein größeres Angebot führt in der Regel auch zu einem besseren Preis/Leistungs Verhältnis. Und bei Usenet Providern kann man heute für einen guten Preis durchaus eine Flatrate, also keine Downloadbegrenzung erwarten. Im optimalen Fall sogar ohne Bandbreiten-Limitierung, also ohne Speed-Limit.
    - Retention/Verfügbarkeit von Daten
    Die Usenet Daten werden ja von den Providern sozusagen auf eigenen Servern zwischengelagert. Da jetzt aber jeden Tag Unmengen von neuen Daten dazukommen, führt das auch zu Platzproblemen. Gute Anbieter wachsen aber mit ihren Kunden mit. D.h. sie bauen ihre Serverfarmen aus und können so die Daten länger auf den Servern halten. Eine Verfügbarkeit von 9-12 Monaten der Daten sollte heute ebenfalls eine Selbstverständlichkeit sein.
    - Sicherheit
    Lädt man SSL-verschlüsselt, kann der Weg der Daten nicht zurückverfolgt werden. Das sollte heute standard sein. Nicht, weil hier jemand etwas illegales herunterladen will, nein. So etwas würden wir ja nie tun (so wie die neuesten Kinofilme und CD’s etc.). Aber man hat es im Torrent Bereich mitbekommen. Mittlerweile gibt es Unternehmen, die für ihre Klienten (Musiker, Filmvertriebe etc.) Daten (also Filme, Musik etc.) hochladen, nur um an die Adressen der Downloader zu kommen und sie abzumahnen. Ja, viele werben sogar in der branche damit, dass so die Musik- und Filmproduzenten mehr verdienen können als mit normalen Verkaufsumsätzen. Ich weiss nicht was besser ist, etwas illegales zu downloaden oder etwas zur Verfügung zu stellen und die Menschen ganz bewusst zu einem illegalen Download zu bewegen, um daran dann zu verdienen. Moralisch gesehen höchst verwerflich wir wir meinen. Und deshalb: auch wenn man legal downloadet: es geht niemanden etwas an! Also SSL-Verschlüsselung, wie es viele Usenet Provider anbieten und gut ist.
    - (Kunden)Service
    Auch das ist wichtig. Es gibt bspw einen deutschen Usenet Anbieter, der sogar ein Kundenforum hat. Nur, postet man darin, wird man zum Deppen gemacht. Und wenn die Jungs dort nicht weiterwissen, gibt es entweder keine Antwort mehr oder ne blöde. Und der Support verweist auf Forum und Forum auf Support. Toll! Also besser ein Anbieter ohne Forum, aber mit prompter und kompetenter Antwort, der aus dem Kunden auch das lässt, was er ist: nämlich ein Enduser und wahrscheinlich kein Usenet-Genie. Und dann auch entsprechend verständliche und hilfreiche Antworten liefert.
    - allgemeine Verfügbarkeit
    Darunter verstehen wir die Zugangsmöglichkeiten zu den Servern des Anbieters. Ob die Downloads schnell laufen, immer wieder abbrechen oder gar ganz ausfallen
    ganze Artikelserie (das ist eine Serie 5 Artikeln)
    hier der Artikel mit dem Auszug von hier

  8. #47
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Chumphon

    Wer nicht weiss das er mit der monatlichen Gebühr von UseNeXt nicht die Lizenzgebühren für Musik und Filme bezahlt, hat überhaupt keine Ahnung (Unwissenheit schützt vor Strafe nicht).
    Was denn für eine "Strafe" ?!

    Du begreifts eben das Rechtssystem nicht ....... ich kann mir über das Internet (genau wie über das Fernsehen) angucken was ich will das ist weder illegal und schon gar nicht strafbar !

    Und das Unwissenheit nicht vor Strafe schützt ist genau so im allgemeinen auch nicht immer richtig !

    Wenn du mit guten Gewissen ein Auto kaufst und es stellt sich später heraus das es gestohlen ist hast du dich dann "strafbar" gemacht ?!

    Eben nicht ........ da denk mal darüber nach !

  9. #48
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo tomtom24

    Usenext ist nicht wirklich das gelbe vom Ei, voellig ueberteuert und es gibt mit den Ports dauernd Probleme (alleine schon der Preis: 14 Euro limitiert auf 50 GB, ich zahl 11 USD, also ca. 7-8 Euro und habe unbegrenzt)
    Das ist auch falsch bzw. da hast du etwas nicht richtig gelesen ....... ich zahle 9,95 monatlich für unbegrenzten Zugang !

    Die 50 GB , bzw. ich habe 30 GB , ist das Highspeed-Download Volumen wenn man es mal ganz eilig hat z.b. der Download eines Spielfilms im Xvid-Format (1,5GB / 720er Auflösung) dauert dann nur ca. 15 Minuten .........

  10. #49
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Wenn du mit guten Gewissen ein Auto kaufst und es stellt sich später heraus das es gestohlen ist hast du dich dann "strafbar" gemacht ?!
    Eben nicht ........ da denk mal darüber nach !
    Natürlich machst Du dich da auch strafbar.
    Aber ob Du wirklich eine Strafe bekommst ist natürlich eine andere Sache.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Fernsehen zum Abgewöhnen
    Von chute chan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.12.11, 15:59
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.11, 14:38
  3. Dt. Fernsehen mit JoinTV
    Von reinhh im Forum Computer-Board
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 00:26
  4. HD Fernsehen in TH
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.11.10, 13:50
  5. Thailändisches Fernsehen
    Von MDodel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.03, 08:39