Seite 4 von 27 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 268

Unschärfe bei Digitalfoto`s

Erstellt von antibes, 04.08.2008, 22:07 Uhr · 267 Antworten · 14.828 Aufrufe

  1. #31
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Zitat Zitat von Kali",p="616960
    Noch eine Frage zum Thema:
    Gibt´s einen Unterschied zwischen Unschärfe bei Analog- und Digitalphotos ?
    Scharf ist scharf, analog wie digital.

    Früher wurden die Bilder mit 9 x 13 ausbelichtet, oder bestenfalls mit 10 x 15.

    Gestochen scharf und keine Spur von Rauschen oder Randunschärfen waren zu sehen.

    Heute schauen wir uns die Bilder auf dem Bildschirm an, der ein Vielfaches an Auflösung bietet.

    Die heutigen digitalen Kameras sind sicher gleich scharf wie die analogen. Nach wie vor zählt die Qualität des Objektives, darum sind auch 30 Jahre alte Linsen von guter Qualität noch heute begehrt.

    Hab so ein Stück um 23 Euro in der Bucht ersteigert und
    stelle Morgen mal ein Bild davon ein.

    Es ist so scharf, daß es schon fast in den Augen wehtut. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Zitat Zitat von Amras",p="616969
    [...]Früher wurden die Bilder mit 9 x 13 ausbelichtet, oder bestenfalls mit 10 x 15.
    Ja, das waren noch Zeiten, die Auflösung faszinierend.

    Apropos Auflösung: Um die Auflösung eines Kleinbildfilmes zu erreichen müsste eine Digi 30 MB Pixel aufweisen.

    Das wären Ladezeiten, wa ?

  4. #33
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Zitat Zitat von Kali",p="616975
    Zitat Zitat von Amras",p="616969
    [...]Früher wurden die Bilder mit 9 x 13 ausbelichtet, oder bestenfalls mit 10 x 15.
    Ja, das waren noch Zeiten, die Auflösung faszinierend.

    Apropos Auflösung: Um die Auflösung eines Kleinbildfilmes zu erreichen müsste eine Digi 30 MB Pixel aufweisen.

    Das wären Ladezeiten, wa ?
    Negativfilm oder Dia? ISO 100 oder 800?

    Meine Pentax macht Bilder in der Größe von 16,5 MB, auch bei ISO 100.

    Profis haben immer schon Mittelformat bevorzugt, da Kleinbild zu wenig ist.

    Schon mal ein analoges KB auf 60 x 90 angeschaut?

    Wie ein Mosaik aus Legosteinen.

  5. #34
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Zitat Zitat von Amras",p="616986
    [...]Schon mal ein analoges KB auf 60 x 90 angeschaut?
    Schon mal Digitales (12 MB) auf 60 x 90 angeschaut ?

    Sieht aus wie eine gepflasterte Garageneinfahrt

  6. #35
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Und du redest sicher von deiner Kompakten, und nicht von der Alpha.

  7. #36
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Zitat Zitat von Amras",p="616989
    Und du redest sicher von deiner Kompakten, und nicht von der Alpha.
    Ich habe mal von einer Kamera der Größenordnung Photoabzüge in der Größe gesehen - ich habe natürlich in meiner Bemerkung etwas übertrieben.

    Von der Alpha werde ich auch mal Vergrößerungen machen lassen, dann aber im Format 50 x 35 maximal.

    Die Logik liegt auf der Hand: Du wirst von einem Negativ-Abzug immer ein schärferes Bild erhalten, auch wenn es bei Postern körniger wirkt - alerdings nie pixelig.

  8. #37
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    .....hier noch zwei kleine Helfer..... :-)

    http://www.gaijin.at/dlexifv.php

    http://forum.penum.de/showthread.php?id=44272

    .....von einem der sich immer ein bis zweimal selbst fotografiert, bis er merkt das er die Kamera umdrehen muß.....

    http://www.digicamfotos.de/index3.ht.../impressum.php

  9. #38
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Zitat Zitat von Kali",p="616990
    Die Logik liegt auf der Hand: Du wirst von einem Negativ-Abzug immer ein schärferes Bild erhalten, auch wenn es bei Postern körniger wirkt - alerdings nie pixelig.
    Wenn du mir jetzt noch den Unterschied zwischen körnig und pixelig erklären könntest, könnte ich beruhigt schlafen gehen.

    Körner sind rund und Pixel eckig, wenn es das war, was du gemeint hast, warum sind dann die Körner besser?

    Spät aber doch fällt mir wieder der Threadstarter ein.
    Unschärfe bei Digitalfotos.

    Damit habe ich inzwischen kein Problem mehr, Antibes teilweise. Wie schauts bei dir aus, Kali?

  10. #39
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Zitat Zitat von Kali",p="616990
    dann aber im Format 50 x 35 maximal.
    Warum das?

    Das Ganze ist ja ein Thema, wo ich mich theoretisch noch nicht viel mit auseinander gesetzt habe, weil ich ja einfach Bilder bis zu 320 x 450 mm (SRA3) digital ausdrucken kann. Qualitätskontrolle erfolgte halt optisch
    Da zeigte sich bei wenig DPI/Auflösung schnell die Grenze der Xerographie.

    Seit einiger Zeit haben wir eine Agfa Grand Sherpa:



    Damit lassen sich bspw. Digitalbilder in einer Auflösung 2592 x 1944 Pixel 1:1 (685 x 914 mm; sind dann 72 dpi) in einer guten Qualität (ist dann ja ein Poster und schaut man sich aus einer größeren Entfernung an) wiedergeben.

    Also wenn Großformat, dann nicht mit ´Toner-Gerät´, sondern mit ´Tinten-Strahler´ ausgeben lassen. Letzere drucken halt mit ´error diffusion´ und da werden auch schlechtere Vorlagen besser wiedergegeben, als mit einem regelmäßigen ´PS-Raster´.

  11. #40
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Unschärfe bei Digitalfoto`s

    Zitat Zitat von Amras",p="616994
    ...den Unterschied zwischen körnig und pixelig erklären
    Mein Versuch: Punkte vs Quadrate

Seite 4 von 27 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte