Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 120

Umstieg Win auf Mac

Erstellt von Ampudjini, 01.08.2009, 02:02 Uhr · 119 Antworten · 7.329 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Umstieg Win auf Mac

    Zitat Zitat von Hippo",p="758480
    Mir faellt noch was ein, es gibt doch fuer Linux bestimmt auch Programme mit denen man Videos Konvertieren kann. Was gibts denn da so?
    Mediacoder. Ist eigentlich ein reines Windows-Programm, läuft dank Wine aber genauso gut unter Linux. Hab´s getestet

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Umstieg Win auf Mac

    Hi Alek
    Fuer Windows habe ich eigentlich ein Programm. Mich hat mal die Konkurrenz interessiert :-)
    Da ich meisten Filme und Serien konvertiere und brenne habe ich ConvertXtoDvd als fuer mich ideal gefunden. Mit meiner neuen Hardware konvertiert er mit ~290 Fps. Ist eigentlich recht schnell obwohl das Programm kein CUDA kann.
    Apropos CUDA, weiss jemand von den Linux Cracks hier ob es da schon eine Unterstuetzung fuer Linux gibt?

  4. #93
    Avatar von Robert-1

    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    441

    Re: Umstieg Win auf Mac

    Zitat Zitat von wingman",p="762819
    aber das gehäuse scheint sehr stabil zu sein, zeigt sich sehr beständig.
    So ein Alugehäuse ist eben etwas stabiler...

  5. #94
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Umstieg Win auf Mac

    der typ hätte das notebook lieber an mich abtreten sollen als es sinnlos zu zerstören :-).

  6. #95
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Umstieg Win auf Mac

    Es ist einfach spassig die Kontroversen zu lesen, die eine simple Frage auslösen kann.

    Die Fragen die man sich bei einem Systemwechsel stellen sollte ist. "Muss ich zwingend Software verwenden, die es auf dem Anderen Systemen nicht gibt?"

    Wenn nein, dann steht dem Wechsel eigentlich nichts im Wege.

    Der Normal-User, welcher mit Office seine Korrospondenz erledigt, ab und an ein paar Bilder von der Digitalkamera bearbeitet und dann noch mailt und surft, kann sicherlich auf jedem der 3 grossen Systeme (Win, Linux, MAC) glücklich. Wird Spezialsoftware benötigt muss man schon mal etwas genauer hinschauen.

    Privat arbeite ich auf dem MAC und Linux, beruflich mit Windows. Auf jedem der Systeme gibt es Software die ich auf den jeweils anderen Systemen auch gerne hätte. Ein Problem mit den Austausch von Dateien zwischen Office 2003 (PC) und Office 2008 (MAC) hatte ich bisher noch nicht.
    Einen Datenaustausch mit Office 2007 (PC) habe ich bisher noch nicht ausprobiert.

    Das ein MAC generell teurer ist, kann ich nicht bestätigen. Ein ähnlich ausgerüsteter PC oder Notebook kostet in ähnlicher Qualität mindestens ebensoviel wie ein entsprechender MAC.

    Auf dem "Windows" Hardware Sektor ist die Konkurenz größer, da gibt es dann auch oftmals das eine oder andere Pseudo Schnäppchen im Elektronikmarkt.

    Nur im wirklich mobilen Einsatz zeigt sich dann die Qualität eines Notebooks. Dabei ist nicht der Wechsel zwischen Wohnzimmertisch, Esstisch und Couchtisch gemeint.

    Der Umstieg von Win auf MAC braucht ein paar Tage Umgewöhnung, aber dann kann man mit dem MAC eigentlich genauso gut arbeiten wie auf einem PC.

    Bei mir in der Küche steht noch mein alter iMac von 1999. Dieses Osterei-bunte Teil mit Röhrenmonitor.

    Zum Online Zeitung lesen, in der Küche Musik hören oder Kochrezepte googlen tut es das Teil alle mal noch. Ich kenne aber keinen PC von 1999 der noch im Originalzustand sinnvoll seinen Dienst tut.

  7. #96
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Umstieg Win auf Mac

    Wen es noch interessiert:

    Es ist ein Macbook Pro geworden.

    Habe es nun seit etwas über einem Monat in Betrieb. Umstellung ist kaum ein Problem und ich bin im Großen und Ganzen auch zufrieden. Hatte allerdings auch schon 3 Abstürze (die ja bei Apple angeblich "nie" auftreten), wo dann gar nichts mehr ging (auch nicht runterfahren) ... aber hatte - wie jeder Anwender - natürlich "überhaupt nichts" gemacht - Ehrenwort!
    Na, das war schon ärgerlich.

    Wie auch immer, ist ein nettes Teil und ich bereue den Luxus, den ich mir damit geleistet habe, bisher nicht.

    Demnächst muss ich mir noch Adapter besorgen, einen für Beamer und einen, damit ich meinen allzeit dienstwilligen 16 Jahre alten Drucker weiter benutzen kann. Soweit auch zum Thema Altersunterschied. ;-D


  8. #97
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Umstieg Win auf Mac

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="790687
    Wen es noch interessiert:

    Es ist ein Macbook Pro geworden.

    Habe es nun seit etwas über einem Monat in Betrieb. Umstellung ist kaum ein Problem und ich bin im Großen und Ganzen auch zufrieden. Hatte allerdings auch schon 3 Abstürze (die ja bei Apple angeblich "nie" auftreten), wo dann gar nichts mehr ging (auch nicht runterfahren) ... aber hatte - wie jeder Anwender - natürlich "überhaupt nichts" gemacht - Ehrenwort!
    Na, das war schon ärgerlich.

    Wie auch immer, ist ein nettes Teil und ich bereue den Luxus, den ich mir damit geleistet habe, bisher nicht.

    Demnächst muss ich mir noch Adapter besorgen, einen für Beamer und einen, damit ich meinen allzeit dienstwilligen 16 Jahre alten Drucker weiter benutzen kann. Soweit auch zum Thema Altersunterschied. ;-D

    3 Abstürze in 1 Monat naja, ich sag ja, Apple taugt nichts, jedenfalls die Computer.

    iTunes ist genial, der iPod auch, wahrscheinlich auch das iPhone, aber die Computer sind ne Katastrophe.

    Hab das Teil gestern noch für 749 € gesehen im Einkaufszentrum Schönhauser Allee....wenn man mal bedenkt, man kriegt ein gutes Notebook mit 16 Zoll und 4/500 GB für 450 €......

    Viel Spaß noch mit dem Teil

  9. #98
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Umstieg Win auf Mac

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="790687
    Habe es nun seit etwas über einem Monat in Betrieb. Umstellung ist kaum ein Problem und ich bin im Großen und Ganzen auch zufrieden. Hatte allerdings auch schon 3 Abstürze (die ja bei Apple angeblich "nie" auftreten), wo dann gar nichts mehr ging (auch nicht runterfahren) ...
    ... im Großen und Ganzen zufrieden bin ich auch.
    3 Abstürze innerhalb eines Monates find ich recht viel.
    Seit Snow Leopard rennt das Ding übrigens gefühlt deutlich besser als vorher.

    Mein Mac läuft seit 3 Jahren recht stabil, was bei einem Kollegen, der sich auch einen Mac 2 Wochen vorher kaufte nicht so ist.
    Würde mir aber keinen wieder kaufen, da ich eher der Anwender bin, der mit nem einfachen Notebook und nem Linux drauf zufrieden ist.
    iTunes und anderes iTeufelsZeugs nutze ich nicht.

    Von daher halte ich es wie Conrad und würde lieber Geld sparen

  10. #99
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Umstieg Win auf Mac

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="790733
    Zitat Zitat von Ampudjini",p="790687
    Wen es noch interessiert:

    Es ist ein Macbook Pro geworden.

    Habe es nun seit etwas über einem Monat in Betrieb. Umstellung ist kaum ein Problem und ich bin im Großen und Ganzen auch zufrieden. Hatte allerdings auch schon 3 Abstürze (die ja bei Apple angeblich "nie" auftreten), wo dann gar nichts mehr ging (auch nicht runterfahren) ... aber hatte - wie jeder Anwender - natürlich "überhaupt nichts" gemacht - Ehrenwort!
    Na, das war schon ärgerlich.

    Wie auch immer, ist ein nettes Teil und ich bereue den Luxus, den ich mir damit geleistet habe, bisher nicht.

    Demnächst muss ich mir noch Adapter besorgen, einen für Beamer und einen, damit ich meinen allzeit dienstwilligen 16 Jahre alten Drucker weiter benutzen kann. Soweit auch zum Thema Altersunterschied. ;-D

    3 Abstürze in 1 Monat naja, ich sag ja, Apple taugt nichts, jedenfalls die Computer.

    iTunes ist genial, der iPod auch, wahrscheinlich auch das iPhone, aber die Computer sind ne Katastrophe.

    Hab das Teil gestern noch für 749 € gesehen im Einkaufszentrum Schönhauser Allee....wenn man mal bedenkt, man kriegt ein gutes Notebook mit 16 Zoll und 4/500 GB für 450 €......

    Viel Spaß noch mit dem Teil
    deine apfelphobie is ja schon pathologisch
    wo der mac eine katastrophe sein soll entzieht sich meiner kenntnis.

  11. #100
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Umstieg Win auf Mac

    In einem Monat 3 Abstürze deutet auf einen Hardwaredefekt hin, von allein wird das nicht besser. Also Pickup-Service, wochenlang warten, vielleicht taugt die Reparatur nichts, das gleiche dann also nochmal..........

    So kenn ich das, was ich hier schreibe beruht auf eigenen Erfahrungen. Irgendwann wurds mir dann zu blöd mit dem Mac.

    Ich hab ja gesagt, Mac taugt nichts, aber soll halt jeder seine Erfahrungen machen und sein Geld verbraten, zum Schluß hat man dann doch Windows u. weiß irgendwann nicht mehr, was ein Absturz ist.

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.10, 12:54
  2. Umstieg auf DSL 6000
    Von JÖRG im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.07, 19:04
  3. Umstieg in Bangkok
    Von casa6 im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.07, 21:10