Seite 12 von 30 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 293

UBUNTU GNU/Linux *

Erstellt von strike, 16.07.2011, 21:58 Uhr · 292 Antworten · 22.317 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Für Windowsgeschädigte ist der Umstieg auf Linux nicht so einfach.
    Doch, ist er.
    Hier hatte ich eine Möglichkeit beschrieben, wie du es testen kannst, ohne jedesmal bestimmte Eingaben neu vorzunehmen. Funktioniert allerdings nur, wenn deine Hardware vom USB Stift booten kann.

    Eine zweite Variante ist Oracles VirtualBox.
    Eine dritte Variante -etwas anspruchsvoller- ist WUBI.
    Alle Varianten haben den Nachteil, dass man die virtuelle Platte nicht (oder nur sehr umständlich) vergrößeren kann.

    Wenn man mit Linux schon vertrauter ist und es regelmäßig nutzt, wählt man eine Dualinstallation.

    Nur warum bist du ein Windowsgeschädigter?
    Ich habe bspw. viele Jahre 50/50 mit Mac/Windows gearbeitet, kann die Schwächen der Systeme.
    Seit w7 habe ich keinerlei 'Verlangen' mehr nach einem anderen System.

    Linux mag ich allerdings sehr gern. Wenn ich es mal boote, merke ich nach einiger Zeit gar nicht, dass ich nicht mit Windows arbeite. Bei Ubuntu b.B. habe ich den Eindruck von einer Mischung zw. w7 und MacOX.
    Mir fehlen allerdings vertraute und vielgenutzte Programme (bspw. CS Suite), um mehr mit Linux zu arbeiten.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962

    Dnscharger

    Was haltet ihr davon
    "DNS Changer"-Trojaner: Der Schnellcheck für Ihren PC - Digital | STERN.DE
    und was testet eigentlich der Test unter Linux? die entsprechende config ist doch nicht von aussen zugänglich.

  4. #113
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Doch, ist er.
    Hier hatte ich eine Möglichkeit beschrieben, wie du es testen kannst, ohne jedesmal bestimmte Eingaben neu vorzunehmen. Funktioniert allerdings nur, wenn deine Hardware vom USB Stift booten kann.

    Eine zweite Variante ist Oracles VirtualBox.
    Eine dritte Variante -etwas anspruchsvoller- ist WUBI.
    Alle Varianten haben den Nachteil, dass man die virtuelle Platte nicht (oder nur sehr umständlich) vergrößeren kann.

    Wenn man mit Linux schon vertrauter ist und es regelmäßig nutzt, wählt man eine Dualinstallation.

    Nur warum bist du ein Windowsgeschädigter?
    Ich habe bspw. viele Jahre 50/50 mit Mac/Windows gearbeitet, kann die Schwächen der Systeme.
    Seit w7 habe ich keinerlei 'Verlangen' mehr nach einem anderen System.

    Linux mag ich allerdings sehr gern. Wenn ich es mal boote, merke ich nach einiger Zeit gar nicht, dass ich nicht mit Windows arbeite. Bei Ubuntu b.B. habe ich den Eindruck von einer Mischung zw. w7 und MacOX.
    Mir fehlen allerdings vertraute und vielgenutzte Programme (bspw. CS Suite), um mehr mit Linux zu arbeiten.
    Die von Dir vorgestellte Möglichkeit ist die beste zum gefahrlos testen, bei angemessener Arbeitsgeschwindigkeit,
    Dualinstallation ist die beste für echtes arbeiten, aber die Paritionierungsvorschläge sind bei den große HDD heutzutage nicht optimal, also wer umsteigt sollte unbedingt sich in diese Materie einarbeiten, oder vorher mal nachfragen.

  5. #114
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    bei angemessener Arbeitsgeschwindigkeit
    Ich hab' ein 13" Vaio i3 und mir für Linux einen schnellen 8GB USB Stift zugelegt.
    Fährt schneller hoch, als das treiberoptimierte w7.
    Fairerweise sollte man aber erwähnen, dass das 'Aufwachen' von w7 dann doch schneller ist
    Bei der Arbeitsgeschwindigkeit für Standardsachen (Web, tippen etc.) merke ich keinen Unterschied.
    Linux auf einem schnellen USB Stift ist schon eine feine Sache
    Außerdem kann man schnell mal die Distribution wechseln.

  6. #115
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Ich hab' ein 13" Vaio i3 und mir für Linux einen schnellen 8GB USB Stift zugelegt.
    Fährt schneller hoch, als das treiberoptimierte w7.
    Fairerweise sollte man aber erwähnen, dass das 'Aufwachen' von w7 dann doch schneller ist
    Bei der Arbeitsgeschwindigkeit für Standardsachen (Web, tippen etc.) merke ich keinen Unterschied.
    Linux auf einem schnellen USB Stift ist schon eine feine Sache
    Außerdem kann man schnell mal die Distribution wechseln.
    Jep, und man kann ab und an Windowsgeschädigten helfen wieder an ihre Daten zu kommen.

    Teste jetzt mal das neue AVLinux 5.0.2 an, muß eh mal meine Filme schneiden.

    Aus suspend to disk geht der wakeup auch sehr flott.

  7. #116
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich musste vor ein paar Tagen wegen meiner Umsatzsteuererklärung (ELSTER) W7 in der 64 Bit- Version benutzen von meinem Sohneman benutzen.
    Windows hängt und klemmt wie eh und je. Es dauerte fast 5 Minuten, bis ELSTER endlich installiert war. Symptomatisch diese "Gedenkminuten" mit dem rotierenden grünen Kreis.
    Von einem 64 Bit- Seven hätte ich mehr erwartet.

    Dann wird man immer wieder an solche "Bugs" erinnert: Ich stecke mein Samsung- Smartphone per USB ein und nach 10 Sekunden kommt die Meldung "Windows could not install the hardware drivers"...ach ja, bei WIN braucht man ja Treiber, bei Ubuntu funzt es out-of the box.

    Dasselbe Spiel mit dem HP- Drucker: Einstecken und losdrucken geht bei WIN7 nicht - hatte ich nach all den Jahren mit Ubuntu auch vergessen. Der HP- Treiber ist viele Hundert MB groß, die Installation dauert über 10 Minuten - von der ständigen Gängelei bei der Installationsroutine ganz zu schweigen. "Bitte USB- Kabel jetzt einstecken und 'weiter' klicken.

    Nee, 1x pro Monat W7 für 10 minuten wegen Steuererklärung an's FA reicht mir...

  8. #117
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ich habe daheim nun, nachdem selbst meine Frau mit Ubuntu (11.04) klarkommt, genau noch einen Rechner, der eine Dualinstallation hat, also wo auch ein W7 (UE) drauf ist.
    Dieses W7 habe ich seit Monaten nicht mehr hochgefahren, weil einfach alles was ich benoetige unter GNU/Linux laeuft.
    Aber mir steht das gleiche wie Dir, lucky, bevor: die Steuersoftware ist unter W7 installiert.
    Ich muss mich dort also bis Mai - oder war es Juni? - wiedermal einloggen.

    Achtung: ich will niemanden sein WINDOWS schlecht reden.
    Nur aufzeigen, dass der normale User offensichtlich auch mit ohne WINDOWS zurecht kommt.
    Und dann niemals mehr ein schlechtes Gewissen wegen eventuell vergessener Lizenzen fuer irgendwelche SW haben muss.



    @tuxluchs
    MINT 10 (LDXE) habe ich mir mal angeschaut.
    Bin dann aber doch wieder auf 10.04 LTS zurueckgegangen.

  9. #118
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    scnr...

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Von einem 64 Bit- Seven hätte ich mehr erwartet.
    Der HP- Treiber ist viele Hundert MB groß, die Installation dauert über 10 Minuten
    Was benötigt man für den 64 Bit Vorteil?
    Richtisch, Programme die das auch unterstützen.

    Die meisten aktuellen Drucker arbeiten auch ohne hauseigene Treiber,
    geliefert via I-Net vom MS Server. Man halt nur wissen, wo man's findet.

    Wem gehört gleich das System?
    Na, das erklärt doch schon etwas.


    [stichel]
    Was ist nun eigentlich aus dem fehlenden Codes geworden?
    Dem, der hilft Radio im Browser zu hören?
    [/stichel]


    P.S. Mit meinem Arbeitsrechner in der Firma habe ich fast zwei Jahre ungeschützten Internetverkehr gehabt.
    Ab un an mal geprüft. Außer ein paar Tracking Cookies im IE Cache nix.

  10. #119
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    scnr...

    [stichel]
    Was ist nun eigentlich aus dem fehlenden Codes geworden?
    Dem, der hilft Radio im Browser zu hören?
    [/stichel]
    Der hat gessesen - und das laß ich nicht auf mir sitzen.
    @phimax, Du hast mich um den Schlaf gebracht....und auf eine Idee: Chromium + 'ffmpeg codecs extra'

    Soeben installiert und kann Erfolg vermelden. Alle Thai-Sender auf dieser Seite (??????????????? 95.0 ?????????????) laufen sofortigst und ohne Frimelei - während ich diese Zeilen schreibe, höre ich 'Looktung Mahanakorn FM95'.

  11. #120
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ... Chromium + 'ffmpeg codecs extra' ...
    fm95.chrome@mac - included // laeuft
    fm95.chromium@10.04.3 - included // laeuft
    fm95.chromium@11.04. - included // laeuft

    Ohne jeden extra Handschlag

Seite 12 von 30 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 12.04
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.06.12, 19:59
  2. eee-Book/Ubuntu/Google Earth-Problem
    Von hello_farang im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.10, 22:07
  3. wie installiert man ein USB Edge Modem unter Ubuntu
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.09, 16:44
  4. Linux 9.0
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.03, 07:09
  5. Linux
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 19:24