Ergebnis 1 bis 4 von 4

TT&T blockt SMTP Port 25

Erstellt von Vince, 22.06.2005, 22:20 Uhr · 3 Antworten · 445 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Vince

    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    9

    TT&T blockt SMTP Port 25

    ERFAHRUNGSBERICHT

    Leider blockt der thailändische Provider TT&T den SMTP-Port 25 zum Versenden von Emails über den eigenen Mail-Server. Das ist scheinbar eine Anti-Spam-Maßnahme des Providers.

    Um dennoch Mails komfortabel über seinen Email-Client (z.B. Outlook, Eudora) versenden zu können muss man auf einen anderen Port ausweichen.

    Falls der eigene Email-Provider keinen alternativen Port anbietet bleibt einem noch der Weg über den kostenpflichtigen Dienst "MailHop Outbound" bei DynDNS.org
    http://www.dyndns.org/services/mailhop/outbound.html

    Ich will hier keineswegs Werbung machen, aber ich hatte das Problem und es hat mich einiges an Zeit gekostet bis ich diese Alternative entdeckte. Vielleicht ist es ja hilfreich für den einen oder anderen. (Vielleicht ist es auch ein alter Hut) :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: TT&T blockt SMTP Port 25

    Hi Vince,

    TT&T macht da selber, soweit ich weiss, gar nichts. Das sind die sogenannten ISP's mit denen die zusammenarbeiten. Und die üben noch...im Moment scheinen sie gerade herauszufinden, wozu die Ports da sind...
    Habe leider auch feststellen müssen, dass SMTP in den letzten Tagen mehrfach nicht möglich war. Ist aber wohl nicht so, dass es dauernd geblockt ist.
    Dafür, dass sie um Jahrzehnte hinterher waren, machen sie ihre Sache gar nicht mal so schlecht. Wenn's auch oft genug nervt...

    Gruss
    mipooh

  4. #3
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: TT&T blockt SMTP Port 25

    Leider blockt der thailändische Provider TT&T den SMTP-Port 25 zum Versenden von Emails über den eigenen Mail-Server. Das ist scheinbar eine Anti-Spam-Maßnahme des Providers.
    Oder aber sie wollen die Mails auf ihren Inhalt scannen, Kontrolle über den Verkehr haben.

    Bei mir (Hinet) sind meine Auswärtigen Mailserver schon über ein Jahr gesperrt. Ein Techniker von Hiinet hat mir das "Geheimnis" aber verraten:

    Es gibt einen speziellen Relayserver, den man ansteuern muss.

    Unter "sending Mail" gebe ich beim SMPT Server relay.cat.net.th ein und schon geht meine Mail sauber wieder raus. Ob das jetzt ein providerspezifische Adresse ist oder ob es eine Art universeller Server ist, kann ich so nicht beurteilen.

    Den angegebenen Relayserver ausprobieren, oder beim Provider nachfragen über welchen SMPT Server man die Mails von nun an verschicken kann!

  5. #4
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: TT&T blockt SMTP Port 25

    Ich konnte eben mal wieder keine mails senden, wie bereits öfter in den letzten Tagen.
    Da ich neben Windows auch Linux laufen habe, habe ich mal meine Einstellungen verglichen und siehe da...verschlüsselt kann ich nichts senden...normal SMPT mit Port 25 kein Problem.

    Gruss
    mipooh

Ähnliche Themen

  1. Blockt Thailand Youtube ?
    Von Monton im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.03.10, 01:25
  2. Port 587 blockiert ebenfalls
    Von 1udo1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.10, 08:33
  3. pop3-/smtp-Server
    Von Kali im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.06, 09:58
  4. DVD Stand Alone Player mit USB 2.0 Port gesucht
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 12:37
  5. Port Royale?
    Von Farang im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 00:25