Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Trojaner für Erfassung von Bankdaten

Erstellt von Thaigirl, 17.09.2011, 17:15 Uhr · 29 Antworten · 3.056 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von ChangMaiKrap

    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    178
    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    Mein Computer wurde mit einem Trojaner infiziert, der nach meinem Einlogen in mein Bankkonto meine Tan-Nummern abfragen wollte. Ich habe den Vorgang gestoppt und meiner Bank gemeldet. Sofort wurde mein Konto gesperrt.
    Das ist eher ein Symptom einer umgeleiteten Website. Hast Du einen Link in einer Mail von einer (angeblichen) Bank angeklickt?

    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    Ich habe nun den Rechner mit verschiedenen Antivir- und sonstigen Programmen gescannt und dachte dass der Trojaner gelöscht bzw. vernichtet wurde.
    Ist der Rechner erst mal infiziert, bringen solche Programme höchstens im "Offline"-Modus etwas, z.B. wenn Du von einer Antiviren-CD bootest. Wurde ein Fund gemeldet?

    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    Vor einer Woche war mein Freund bei mir und hat sich bei mir in meinen Rechner eingelogt (keine Externe war angeschlossen) und wollte Banking machen. Sofort war das Konto von ihm auch gesperrt und alle Kreditkarten wurden zudem gesperrt.
    Sehr seltsam, wie wurde das bemerkt und wie und durch wen wurden die Konten gesperrt? Ein Trojaner kann das nicht.

    Ansonsten ist bei einem Virenbefall neu aufsetzen meist die beste und sicherste Lösung. Patchen (z.B. mit WSUS-Offline) und Virenscanner installieren bevor der Rechner ans Internet angeschlossen wird, oder Daten vom alten System übernommen werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Olli3

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    8
    Hm, bin in diesem Forum neu und hoffe, daß alles funktioniert.
    Ich hatte neulich auch einen Trojaner und eine Menge Streß damit.
    Das liegt nämlich daran, daß viele neben dem guten Avira Antivir noch weitere Programme haben, die sich gegenseitig blockieren.
    Seitdem ich nur noch das kostenlose Avira Antivir habe, habe ich keine Probleme mehr.
    Kann man dieses Programm auch in Thailand anwenden ?
    Zur Trojanerbekämpfung gibt es tatsächlich eine einfache Methode.
    Man nimmt das Adaware von Lavasoft und versucht damit, den Trojaner in Quarantäne zu bringen.
    Notfalls mehrere Male probieren oder auch im abgesicherten Modus.
    Dann einfach das Adaware löschen.
    Der Trojaner kann sonst aus der Quarantäne wieder raus.
    Wichtig ist, das Adaware sonst nicht zu verwenden, weil das das Antivir schwächt.
    Ich habe aber selbst auch eine Finanzfrage:
    Ich hätte in Thailand Sicherheitsbedenken beim Online-Banking.
    Kann man z.B. bei der Comdirect das Girokonto löschen und für das Wertpapier-Kreditkonto ein festes Referenzkonto angeben ?
    Wie macht ihr das in Thailand beim Online-Banking ?
    Wenn Geld irgendwo anders landet, ist es wohl verschwunden.

  4. #13
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Keine Ahnung, wie es mit Deinen spezifischen Problemen aussieht, aber ich für meinen Teil habe in TH jahrelang jeden Tag per www. auf dt. Konten zugegriffen und niemals Schwierigkeiten gehabt.
    Allerdings verwende ich, wie mein Avatar verrät, kein Windows- OS.

  5. #14
    Avatar von Olli3

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    8
    Meine Frage bezieht sich eher darauf, daß man an die falschen Leute gerät, die mit Hilfe von TANs Gelder abzweigen bzw. auf andere Konten überweisen können. Keine erhöhten Bedenken hätte ich bei der technischen Sicherheit des Onlinebankings in Thailand.
    Wenn so etwas in Deutschland passiert, kann man diese Leute anzeigen, verklagen oder das Geld wieder zurückholen.
    Stelle ich mir in Thailand als Ausländer sehr schwer vor.

  6. #15
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Olli3 Beitrag anzeigen
    Man nimmt das Adaware von Lavasoft und versucht damit, den Trojaner in Quarantäne zu bringen.
    Notfalls mehrere Male probieren oder auch im abgesicherten Modus.
    Dann einfach das Adaware löschen.
    Der Trojaner kann sonst aus der Quarantäne wieder raus.
    Dann liegt es wohl an Avira, das Programm taugt eh nicht viel.
    Ich habe vieles probiert, die sicherste Kombination ist AVG Antivirus + Sbybot S&D + AdAware.
    Ich habe nie irgendwelche Probleme, weder Viren, noch Trojaner oder sonstiges.

    Zitat Zitat von Olli3 Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr das in Thailand beim Online-Banking ?
    Wenn Geld irgendwo anders landet, ist es wohl verschwunden.
    Wie Lucky schon sagte, ich hatte auch nie Probleme. Natürlich sollten TANs nicht in die falschen Hände geraten, aber das ist eh unwahrscheinlich.
    Auch Transaktionen von Deutschland nach Thailand oder umgekehrt sind völlig problemlos machbar.

    Ach so, in Thailand gibt es normalerweise keine TAN Liste, wie aus Deutschland bekannt. Man bekommt eine Transaktions PIN aufs Handy, die ist nur einige Minuten gültig.
    Bei grösseren Beträgen kriege ich zusätzlich noch ne Benachrichtigung über die Transaktion, mit dem Hinweis, dass man sofort Nummer xxx anrufen soll, wenn einem das komisch vorkommt.

  7. #16
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Ähnliche Antwort wie lucky2103, mit dem Unterschied, ich nutze nur Windows.

    Ansonsten gibt es speziell für Bankinggeschäfte entwickelte Software, z.B.Secure Banking oder auch von der Zeitschrift ct.

    Diese Seite kennst Du:?

    Trojaner-Board - Viren und Trojaner entfernen - kostenlos

    Weiß ja nicht, ob es noch TAN Listen gibt, ich habe jedenfalls von meinen Banken Generatoren bekommen.

    AlHash

  8. #17
    Avatar von Olli3

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    8
    Du meinst, AVG ist besser als Avira ?
    Wenn du Adaware auf dem Computer hast und AVG neu installierst, müßte es eine Art Warnhinweis geben.
    Wenn nicht, dann vertragen sie sich.
    Das Avira alleine halte ich für stark.
    Es läuft alleine viel störungsärmer.

  9. #18
    Avatar von Olli3

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    8
    Ich habe hier in D sehr viele Transaktionen, wobei ich mit TANs gute Erfahrungen gemacht habe.
    Möglicherweise muß ich mein System umstellen.
    Auch nicht günstig ist, wenn man alleine von seinem Handy abhängig ist.

  10. #19
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Olli3 Beitrag anzeigen
    Du meinst, AVG ist besser als Avira ?
    Definitiv. Mein Cousin hatte es installiert, er bekam irgendwann merkwürdige Probleme und ich hab es mal gecheckt.
    Avira fand keine Viren, AVG fand ca. 70 (nicht mehr sicher) Viren und anderes Zeugs.
    Danach also das 3er Paket wie oben erwähnt komplettiert und seitdem hatte er keine Probleme mehr.

    Zitat Zitat von Olli3 Beitrag anzeigen
    Wenn du Adaware auf dem Computer hast und AVG neu installierst, müßte es eine Art Warnhinweis geben.
    Wenn nicht, dann vertragen sie sich.
    Sie vertragen sich ganz sicher, habe sie beide seit etlichen Jahren parallel laufen.


    Zitat Zitat von Olli3 Beitrag anzeigen
    Es läuft alleine viel störungsärmer.
    Ich habe keinerlei Störungen oder sonstiges mit AVG, nie gehabt. Mit anderen schon, früher habe ich mal auf Panda gesetzt, aber irgendwann kam eine neue Version raus und es war nur noch am spinnen.
    Ganz schlimm war meine Erfahrung mit G-Data, das hat dermassen ins System eingegriffen, dass ich teilweise nicht mal mehr ins Internet kam. Hab es dann schnell entsorgt, sowas braucht kein Mensch.

  11. #20
    antibes
    Avatar von antibes
    Ich habe auf das Internetbanking ganz verzichtet, nachdem ich eines Tages plötzlich nach Login in mein Konto eine Abfrage von allen TAN`s auftauchte. Die sollte ich ausfüllen und "denen" zusenden.

    Heute kann ich von einem Terminal in der Bank auf mein Konto in einer anderen Stadt zugreifen. Das ist zwar schon ein halbes Jahr her, hat mich aber sehr geärgert. Kann Thaigirl gut verstehen. So wie ich gehört habe, kommen die meisten Attacken aus der ehemaligen UdsSSR, Rumänien und China.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.12, 05:00
  2. Lückenlose Erfassung von Farangs in Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.08.06, 07:35
  3. Trojaner
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.06, 17:10
  4. "Trojaner"
    Von KLAUS im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.05.03, 22:35