Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

Erstellt von Clemens, 02.08.2007, 18:34 Uhr · 18 Antworten · 2.408 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    Wichtig ist wer in den Mietvertrag eingetragen ist,
    ist der ausländische Partner mit in dem Mietvertrag
    eingetragen kann der Vermieter die Schüssel nicht
    verwehren, wenn nicht kann man keine Schüssel
    anbauen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    andydendy
    ist der ausländische Partner mit in dem Mietvertrag kann der Vermieter die Schüssel nicht
    verwehren, wenn nicht kann man keine Schüssel
    anbauen
    Stimmt nicht ganz.
    Wenn du dir so ein Sat-Ständer auf deinen Balkon stellst, kann auch dein Vermieter nichts tun.
    Du darfst die Schüssel nur nicht an der Wand, Balkongeländer ect. befestigen.
    Sammy

  4. #13
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    Noch nicht begriffen.Es gibt kein Verbot mehr,auch nicht für Deutsche,eine Sat-Schüssel anzubringen.Der Vermieter muß gewähren.

  5. #14
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    Da ich in einer Genossenschaftswohnung wohne wird
    auch dadurch das Gesamtbild gestört und damit ist
    das verboten. Keiner hat eine Satschüssel irgendwo
    angebracht, weil das so im Nutzungsvertrag verankert
    ist.
    Im Grunde finde ich das auch in Ordnung, finde das
    nun wirklich nicht schön wenn an jedem zweiten Balkon
    eine Schüssel angebracht ist.

  6. #15
    Avatar von Andre1968

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    5

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    Zitat aus http://ec.europa.eu/information_soci...antenna_de.pdf:

    "Gemäß den Grundsätzen des freien Warenverkehrs (Artikel 28 bis 30 EG-Vertrag) und des freien Dienstleistungsverkehrs (Artikel 49 ff. EG-Vertrag, ausgelegt mit Blick auf Artikel 10 der Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte) muss die Möglichkeit, eine Parabolantenne zu nutzen, im Allgemeinen jedem, der eine Parabolantenne besitzen möchte, zuerkannt werden."

    Ich hatte einen ähnlichen Streitfall hier: die Hausgemeinschaft hatte eine interne Regelung, die Satellitenschüsseln verbietet. Nach längerer Argumentation mit o.g. Dokument konnte ich sie davon überzeugen, daß Europäische Menschenrechte nicht von einer Hausgemeinschaft aufgehoben werden können. Im Endeffekt haben wir uns auf eine kostenneutrale Installation auf dem Dach geeinigt, so daß alle Seiten zufrieden sind.


  7. #16
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    Dann werden wir mal prüfen was der Vermieter dazu sagt.

  8. #17
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    Von der neuen Verordnung sollte dein Vermieter auch schon was gehört haben.Denn um wieviel Prozent die Mietpreise steigen dürfen informiert er sich ja auch jedes Jahr.

  9. #18
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    es gibt auch eine möglichkit die wir damals umgesetzt haben, man ersetzt eine kleine fläche der tonziegel durch glasziegel und setzt die schüssel unter dach und zwar in der nähe einer dachluke (falls im Winter der schnee den empfang verhindert).
    eine lösung falls die schüssel wirklich die ansicht verhunzt.

  10. #19
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??

    ...das Wissen um dieses REcht scheint nicht so verbreitet zu sein! Ich hab' s- ehrlich gesagt- auch erst durch diesen Thread erfahren! Ich stand vor diesem Thread auf dem Standpunkt-Ausländer dürften,wenn ihr Programm nicht im Kabel ist,aber ALLE- das wusste ich nicht! Anscheinend wissen das aber nur ganz wenige! Bei uns in der Sidlung hab' ich noch keine Schüssel gesehen (ist eine große Siedelung). 2 Häuser weiter wohnt eine Vietnamesische Familie! Auch die haben keine,obwohl die selbst nach meinem Wissensstand dürften!

    Nun ja, Vermieter sind ja eine Gruppe, die nicht eben danach trachten, für sie ungünstige REchtslagen so schnell wie möglich unter die Leute zu bringen! In Fällen aber, wo's für sie günstig aussieht sind die mit der REchtslage recht schnell bei der Hand!!

    Bei mir scheint sich momentan fogende STrategie zu verfestigen: Zwar nicht den Vorreiter spielen (möglicherweise versucht die Wohnungsgesellschaft einiges, auch wenn's die REchtslage eigentlich nicht mehr hergibt-die sind halt so...),aber an dem TAg,an dem Der erste in unserer NAchbarschaft sich eine Schüssel zulegt,werde ich der zweite sein!!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Da geht mir doch das Herz auf
    Von Joerg_N im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.10, 16:05
  2. Programm geht auf und doch nicht
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.08, 16:08
  3. OK, ich möchte doch keine Thai ...
    Von cologne im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 04:36
  4. Geht doch!
    Von Mario im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.01, 10:13