Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

Erstellt von Jinjok, 02.04.2003, 12:16 Uhr · 7 Antworten · 1.243 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

    Auch auf die Gefahr hin Euch damit schon wieder zu langweilen:

    Wie stelle ich es mit einem deutschen Windows (ME) an, daß ich Thai mp3-CDs zum klingen bringe? Da sind ein paar englische Songs mit auf den Scheiben, die spielt der Winamp ohne zu mucken. Aber wenn der Explorer überhaupt etwas auf der CD findet, was mit mp3 endet, kann der Winamp damit nix anfangen. Es wird weder Bitrate noch Länge ermittelt.
    :nixweis:
    HILFE!!!

    Vielen Dank für den, der sich die Mühe einer Antwort zu dem alten Thema macht
    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

    Das Problem wird sein, daß der Winamp mit dem Dateinamen nichts anfangen kann. Nach einem Umbenennen sollte es tun. Software, die intern nicht mit Unicode, sondern nur mit dem 8bit-Zeichensatz arbeitet, kommt bei Zeichen, die nicht in dem aktuellen Standard-Zeichensatz sind, heftige Probleme.

    Andere Alternative wäre einen anderen mp3-Spieler zu suche - vermutlich wird der Windows Media Player das Problem nicht haben, dafür hat der viele viele andere....

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

    Hallo MeawNam
    Es ist so, daß die meisten Dateien oder sogar Verzeichnisse auf den CD-ROMs vom Windows Explorer gar nicht erst gelsen werden können. Der Name ist nur ein Unterstrich: _____.___ wenn ich das Verzeicnis oder die Datei kopieren will, sagt der Explorer daß die Datei nicht exitiert, gelöscht oder verschoben ist. Die Thaizeichen bringen wohl das Datei-System so durcheinander, das WinMe sich weigert damit irgendeine Aktion durchzuführen.

    RATLOS!!!

    Hat sonst noch jemand eine Idee? Vielleicht mit einem CD-Kopierer ein Image von der CD ziehen und mit einem raffinierten Editor, dann die Dateinamen in dem Image manipulieren?
    :???:
    Jinjok

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

    Hmmm....ich hatte mal sowas aehnliches, dass Thai-Bookmarks nicht zu kopieren gingen. Kannst's erstmal mit 'nem alternativen Dateimanager probieren. Windows Commander oder wie das ganze Zeug auch heisst. Gibts zu Dutzenden. Wenn das nicht hilft, dann die Kiste mit 'ner DOS-Bootdisk (DOS-Mode ist ja leider bei WinME "ausgeblendet") mit CDROM-Treiber booten und probieren unter DOS zu kopieren. Da sollten zumindest die kurzen 8+3 Dateinamen gehen. Umbenennen kann man spaeter immer noch. Wenn das auch nicht hilft, dann anderen Rechner suchen mit Win2000/XP und wenn's dann immer noch nicht geht...Linux .

    Viel Spass!
    Mac

  6. #5
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

    Hmmm, stimmt, ich habe das ME übersehen - da ist ja gleich der Explorer schon das erste Programm was nicht Unicode kann. Etwas ähnliches kenne ich bei der Vernetzung meines 2000 mit dem Thai-ME meiner Frau. Ich kann alle ihre Dateien lesen (zumindest im Explorer, aber z.B. nicht in Nero), aber wenn ich Umlaute in Dateinamen setze hat ihr Rechner heftige Probleme.

  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

    Danke MadMac
    Das mit der BootDisk hört sich vernünftig an.

    Mir ist auch klar warum das Dateisystem die Dateien mit Thainamen nicht ausführen/ listen kann. Wer mal ins Thaiboard schaut und als Schriftcodierung Western eingibt, sieht viele der verbotenen Zeichen, die man unter Windows in Dateinamen nicht verwenden darf (";?µ²/³€).

    Da liegt ja noch ein wenig Arbeit vor meiner besseren Hälfte, bis sie sich an den neuen CDs erfreuen kann.
    Vielen Dank für Eure Zeit
    Jinjok

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

    Ich habe mal unter Windows ME den DOS-Prompt angeworfen und mit dem Norton Commander 5 versucht die CDs zu durchsuchen. Funktioniert einwandfrei. Die Dateinamen sehen nur statt __________.___ jetzt 032__~45.mp3 aus. Schnell versucht ein Verzeichnis mit 3 Liedern zu kopieren. Keine Fehlermeldung. Gespeichert werden die Dateinamen auch im DOS-Syntax 8.3. Also versuche ich den Winamp auf die Dateien loszulassen und <Überraschung maak mak> dank Fixfont PlugIn zeigt der Winamp nun auch in reiner Thaischrift die Interpreten und die Titel an. Da kann Frau Jinjok aber eine Menge umbennen. Ach so, abspielen geht auch.
    Danke für Euren Support
    Jinjok

  9. #8
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Thai mp3-Dateien unter deutschem Windows?

    ich würde erstmal probieren, die CD-Roh-Daten mit Isobuster auszulesen und auf HD zu speichern, dann sollten zumindest 123456(irgendwas eben).mp3 oder mpa oder mpg oder so vorhanden sein.

    Link zum DL von Isobuster reich ich nach.

    Grüßlis Testare

Ähnliche Themen

  1. "Thai" Einstellung unter Windows XP
    Von KhonKaen im Forum Computer-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.07.09, 09:16
  2. Fehlerbehebung unter Windows
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.09, 11:31
  3. Taskleiste unter Windows
    Von PETSCH im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.04, 12:47
  4. Thai Tastatur Installieren unter Windows ME
    Von Klaus-Jina im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.04, 19:58
  5. MP3 Sound-Recorder unter Windows?
    Von MadMac im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.03, 14:26