Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thai- Fonts für dt. Android- Handy nachträglich installierbar ?

Erstellt von lucky2103, 05.02.2012, 18:10 Uhr · 6 Antworten · 4.912 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Thai- Fonts für dt. Android- Handy nachträglich installierbar ?

    Nach all den Jahren mit Symbian- Handies soll es nun ein Android werden.

    Da ich ja nun wieder in D wohne, wird es wohl ein dt. Android sein. Thai- Tastatur kann man ja als App nachinstallieren.

    Nun die Frage: Sind damit auch Thai-Fonts inbegriffen ? Kann ich also ohne weiteres Thai-SMS auf meinem dt. Android lesen ?

    Und nochwas: Fehlt dem dt. Android- Handy nach dem Nachinstallieren noch irgendwas, was das Thai-Android hat (Thai-Menüsprache brauch ich nicht) ?
    Und welche Android- Version sollte ich mindestens nehmen ? Könnte man die Version auch per Download updaten ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Das kommt drauf an, ob Branding oder nicht. Wenn ja, dann kann es Probleme mit den Thai-Fonts geben, wie es bei meiner Frau der Fall war.

  4. #3
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

  5. #4
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Sollte klappen.

  6. #5
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Also ich hab ein Samsung Galaxy Tab (7") und zumindest bei den Apps wie Thai-Wörterbuch werden die Fonts automatisch dargestellt.
    Und wenn ich im Sprachmenü die Sprache auf Thai umstelle, sind die Fonts auch alle da...

    Gruss,
    Derk

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Und welche Android- Version sollte ich mindestens nehmen?
    2.3.x (Gingerbread) sollte es schon sein.
    Updates sind herstellerabhängig.
    Wenn du basteln magst, kannst du die Geräte "rooten".
    Für Samsung Phones gibt's wohl schon ein (gefrickeltes) Android 4.
    Frage ist aber, ob man so etwas braucht.

    Wenn du ein Thaikeyboard App installierst, kannst du entsprechend Thai schreiben.
    Hier mal ein Beispiel.

    VoIP und auch AVM (FritzBox) bieten entsprechnde Apps, um über's Netz zu telefonieren.

  8. #7
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Und welche Android- Version sollte ich mindestens nehmen ? Könnte man die Version auch per Download updaten ?
    Versionsupdates bei Samsung gehen über automatischen Download der offiziellen Version oder über selbstinstallieren von "Eigenkreationen" versierter Programmiergruppen.
    Auf meinem Galaxy-Tab würde gemäss Samsung noch Android 2.2 laufen, ich hab aber 4.0.3 drauf
    Solltest Du bei sowas Unterstützung brauchen, ich wohn ja gleich ums Eck...

    Gruss,
    Derk

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.12, 21:56
  2. Android - Arch Thai Keyboard verwenden
    Von bass_d im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 21:23
  3. Android Handy einrichten mit AIS/12call
    Von Rolfii im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.11, 18:39
  4. Thai-Fonts für Photoshop
    Von Claude im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.06, 19:56
  5. Thai fonts (TTF)
    Von FarangLao im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.03, 09:32