Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

Erstellt von RicoA, 07.08.2004, 16:34 Uhr · 11 Antworten · 1.311 Aufrufe

  1. #1
    RicoA
    Avatar von RicoA

    Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Ich habe auf dem Mac unter System 7.5 und OSX verschiedene Texte auf Thai geschrieben, die ich gerne auf den PC bringen will, um sie dort weiter zu bearbeiten. Leider ist auf dem PC nur Buchstabensalat angekommen, kein Text. Es gibt da die verschiedenen Tastaturbelegungen und ich habe auch nicht exakt die gleichen Zeichensätze für den PC gefunden.
    Muß man was Grundsätzliches beachten? Bin kein Experte in Sachen Codepages, Tastaturbelegungen usw. :???:
    Es wäre nett, wenn jemand von der Minderheit der Mac User hier auch schon ähliche Probleme hatte. Die Texte will ich nach Möglichkeit nicht nochmal neu abschreiben und eine Lösung für das Problem habe ich auch nirgends finden können. Thaischrift ist auf dem PC natürlich installiert und funktioniert dort auch prima unter WINXP. Aber Selektion des Textes und Ändern auf einen Thai Font brachte keinen Erfolg.
    Rico

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von AndreasHH

    Registriert seit
    22.10.2001
    Beiträge
    27

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Hallo Rico,

    versuche doch einmal die Texte unter OS X im Unicode Format zu speichern. Dann sollte Windows XP die Texte korrekt darstellen.

    Gruß
    Andreas

  4. #3
    Avatar von thpitsch

    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    45

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Hi,

    kannst du uns ein kurzes Beispiel für den "Buchstabensalat" zeigen? Wahrscheinlich sieht man dem an, wo das Problem liegt.
    Du kannst aber auch gleich etwas ausprobieren, wenn der Salat etwa so in der Art aussieht: ¡ÃÐâá¹éÓ¢éÒÇ
    Dann ist es ein einfacher 8-Bit-Code nach TIS-620. Den müsstest du unter Windows mit der Schrift DBThaiText formatieren. Die Schrift findest du z. B. auf meiner Seite http://www.clickthai.de/Kultur/Sprac...t/schrift.html

  5. #4
    RicoA
    Avatar von RicoA

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Danke für die beiden Tips. Hat leider beides nicht zum Erfolg geführt.
    Daher habe ich versucht, das Problem auf ein einfaches Beispiel zu reduzieren. Ich habe das Wort Kaau (Reis) in Thai auf dem Mac geschrieben und in drei Formaten gespeichert:
    Ich habe auf dem Mac den Font "Bangkok" verwendet und dort das Wort als Simple Text Dokument, als Word 2001 und aus Word heraus als Unicode Text gespeichert.

    In allen drei Fällen erhielt ich unter XP den Text
    -hk;
    was sich nicht in das Ursprungswort Kaau (also ko kai mit mai toh drüber, dann sala a <lang> und uo uän) verwandeln ließ. Auch wenn ich auf XP den erwähnten Font "DB Thai Text" verwendet habe, sind die Zeichen exakt gleich bei -hk; geblieben.

    Hat jemand noch einen Tip, wie ich vorgehen könnte ?
    Danke nochmal und Gruß Rico

  6. #5
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Welches Format hat die Bangkok (Type1, TTF oder OT)?
    Hast du mal probiert, die Bangkok für Win zu konvertieren? Bei XP und OpenType ist imo keine Konvertierung nötig, da OT plattformübergreifend sein soll.

    Weiterer Tip wäre vielleicht via E-Mail...

  7. #6
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Hallo RicoA,

    mit welchem Programm hast du denn die Texte auf dem Mac geschrieben ?

    Und welches Programm zum weiterverarbeiten hast du auf dem PC ?

  8. #7
    Avatar von thpitsch

    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    45

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Hi,

    die Schrift bangkok.ttf, die ich gefunden habe, hat keine thail. Zeichen. Demnach gibt es die für den Mac in einer anderen Version. Da du schon verschiedene Fonts ausprobiert hast, liegt die Vermutung nahe, dass es sich nicht um eine Standard-Kodierung handelt.

    Ich habe einige Thai-Schriften gesammelt, die keiner mir bekannten Kodierung entsprechen. Du könntest es ja auch einmal damit probieren. Du findest sie unter http://www.clickthai.de/Info/Technik/font31.html

    Wenn das auch nichts bringen sollte, schick mir doch einmal einen kleinen Text, dann schau ich mir den Code mal genauer an...

  9. #8
    RicoA
    Avatar von RicoA

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Danke für die vielen Tips.

    Bangkok ist kein True Type Font, sondern ein uralter Font. Habe im Zeichensatzfolder nachgesehen, dort war er in einem "Zeichensatzkoffer" mit den Einträgen "Bankgok 12" und "Bangkok 24".

    Erstellt habe ich die Texte auf dem MAC mit Simple Text (Teach Text) und mit Word. Auf dem PC habe ich sie mit Word und auch mit Notepad angeschaut, kam aber immer das raus, was ich oben geschrieben habe.

    Nun werde ich noch die Fonts ausprobieren, die mir thpitsch auf der Clickthai Seite empfohlen hat.

    Bis dann - Gruß Rico

  10. #9
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Zitat Zitat von RicoA",p="160182
    Bangkok ist kein True Type Font...
    ...also PostScript Type1.
    Wenn alles nicht funktioniert, schick mit mal deine Bangkok,
    ich konvertiere sie dir zu Windows. Meist laufen die Fonts dann auch.

  11. #10
    RicoA
    Avatar von RicoA

    Re: Thai Dokumente von Mac auf PC übertragen

    Der Tip von thpitsch mit den Fonts mit Nichstandard-Codierung hat den 99% Erfolg gebracht:

    Bei Anwenden von "DCO Thai" auf den Text wird er zu leserlichem Thai mit kleinen Fehlern: Das "ngo-ngu" fehlt z.B. und auch bei einem doppelt hochgestellen Zeichen über einem Buchstaben gibts einen Fehler (bei einem "mai han agat" (also ein hochgestelltes sara a-kurz) und darüber noch ein "mai toh" über einem "Ro-Rüa" ist es mir aufgefallen). An diesen Stellen wird stattdessen ein komisches Sonderzeichen angezeigt.

    Wähle ich den Font "Thai TTF" dann ist das ngo-ngu da, nur der zweite Effekt mit den doppelt hochgestellten Zeichen tritt auf. Das scheint also der Font zu sein, der Bangkok am nächsten kommt. Mit ein wenig manueller Nacharbeit sind die Texte jetzt zu konvertieren.

    Allerdings wäre es gut, wenn ich diese Nacharbeit vermeiden könnte, daher würde ich das mit dem Konvertieren gerne ausprobieren. Ich melde mich per Mail bei Dir phimax. Ich wußte gar nicht, daß man die Mac Fonts für den PC konvertieren kann !

    Gruß Rico.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wertgegenstände und Dokumente
    Von Scubaboy im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.02.16, 06:49
  2. Heirats- Dokumente
    Von Teddy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.11, 22:21
  3. Grundstück übertragen. Wie?
    Von ph986 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 14:59
  4. Dokumente versenden ??!!
    Von dustrial im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.05, 10:02
  5. Dokumente
    Von Sepp im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 13:58