Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

Erstellt von thai-udo, 30.08.2003, 20:55 Uhr · 25 Antworten · 2.817 Aufrufe

  1. #11
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Hallo Michae, ohne die thail. Sprachausgabe (bei xp ist sie implimentiert) und entsprechenden Tastaturumschalter läufts nicht.

    Es gibt aber für die Wenigschreiber eine andere Möglichkeit mit Word:

    Auf Einfügen/Symbol (bei Win 98/2000/ME ´Sonderzeichen´), nicht vergessen, als Schriftart ´Tahoma´ anzugeben, gehen.

    Dann erscheint dieses Bild:

    Bei Symbol/Tahoma/Thai findet Ihr das gesamte thail. Alphabet, damit kann man sich die Worte und Sätze dann zusammen schustern.

    Das Ganze kopieren und in das Repost Eurer Wahl einfügen, auf neudeutsch: copy and paste...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Zitat Zitat von Kali
    Hallo Michae, ohne die thail. Sprachausgabe (bei xp ist sie implimentiert) und entsprechenden Tastaturumschalter läufts nicht.
    Danke Kali, sehe nun schon etwas klarer.

    Vermute mal, dass beim umschalten auf thailändische Sprachausgabe die Tastaturbelegung fest vorgegeben ist und vermute weiter, dass diese der thailändischen Schreibmaschine entspricht ?

    Sorry für die (dummen) Fragen, habe noch Windows 98 und kenne kein Modul für thailändische Sprachausgabe, habe bei mir lediglich die entsprechende Erweiterung für den Internet-Explorer 5.5 herunter geladen und installiert. Diese Erweiterung dient aber nur zum lesen und dürfte nichts mit Eurem Sprachausgabenmodul zu tun haben.

  4. #13
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Richtig Michael, sie dient lediglich zur Darstellung der thail. Schriftzeichen auf den Webseiten.

    Doch für Win 98 müsste es die Sprachausgabe und Tastaturbelegung auch geben.

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Danke nochmal für die Klarstellung,

    werde aber zunächst bei meinem Tastatur-Manager bleiben.

    Die thailändische Sprachausgaben-Variante könnte nur dann für mich wichtig werden, wenn ich in Thailand eine Anstellung finden sollte und dabei auch die thailändische Schreibmaschinentastatur kennen muss.

  6. #15
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Hallo Micha
    Für XP kann ich nichts sagen. Aber für ME oder 98 hilft das Zip-File die Sprachunterstützung für Thai zu installieren. Man schaltet dann mit dem blauen Quadrat recht unten neben der Systemuhr von De auf Th und zurück. Einen externen Tatsturmanager brauchts dann nicht mehr. Die Links aus dem Posting von heute morgen habe ich gerade beide noch mal geprüft. Sowohl das Zip-File kannst Du herunterladen wie auch der alte Nittaya.de-Thread angezeigt wird.
    Jinjok

  7. #16
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Hmmm... hatte das schon mal ausführlich beschrieben, weiß aber nicht mehr in welchem Forum

    Versuch ich also noch mal (für W9x/ME NT4).
    Als erstes lädt man die Thai Unterstützung für den IE; mit dem Runterladen und dem anschließenden Neustart ist sie auch gleichzeitig systemweit installiert. Im zweiten Schritt aktiviert man das Eingabeschema (und Tastaturlayout) für Thailändisch über den Weg Start-Einstellungen-Systemsteuerung dort Tastatur (Eigenschaften von Tastatur) auf dem Tab Eingabe Hinzufügen... klicken. Unter T findet man nun Thailändisch. Es sollte jetzt unter DE Deutschland TH Thailändisch stehen. Wenn in diesen Fenster unten links noch kein Häkchen bei Sprachanzeige aktivieren (Task-Leiste) ist, machen. Ein Klick auf Übernehmen läßt den Umschalter unten rechts neben der Uhr erscheinen, mit dem man halt zweischen Thai und Deutsch umschalten kann :-)

    Diese Thai Unterstützung funktioniert nun nicht nur im IE, sondern ebenso im Office Paket (Word, Excel, PowerPoint, Publisher etc.). Inweit andere Nicht-M$-Programme funktionieren, hängt von deren Einbindung in Windows ab. Je mehr Routinen von Windows genutzt werden, desto besser wird Thai nutzbar sein. Hilft nur probieren.

    Wenn man nun bspw. mit Word Thai schreiben möchte, wechselt man im Tastaturumschalter (in der Taskleite) von DE auf TH, wählt eine Thaischrift aus (die vorgegebene Tahoma sollte es auch tun) und siehe da, man schreib Thai

    [highlight=yellow:202c554356]Fragen? Fragen![/highlight:202c554356]

    Michael

  8. #17
    thai-udo
    Avatar von thai-udo

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Liebe Fachleute für Thaisprache und Fonts unter Windows!

    Meine Freundin in Thailand kann meine Fonts "Phan, Thailand " usw. nicht lesen. Sie hat Windows XP auf ihrem Rechner. Laut ihrer Aussage enden ihre Fonts auf *.upc und nicht mit *.ttf. Im Internet habe ich gesucht und gesehen, daß diese "*.upc-fonts ein Barcode darstellen. Aber doch keine Thaizeichen.
    Hat jemand eine Antwort auf diesen Font?

    Gruß

    künstler

  9. #18
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Was kann sie denn von dir nicht lesen (E-Mail, Daten)

    Wenn es deine E-Mails sind, liegt die Ursache nicht unbedingt an den verwendeten Fonts, sondern hängt meist mit der Codierung der E-Mail Clients zusammen. Bitte mehr etwas mehr Input

    Michael

  10. #19
    thai-udo
    Avatar von thai-udo

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Hallo Micha,

    sie kann meine normale email nicht lesen. Beim Absenden fragt mich outlook express, ob die Nachricht als unicode gesendet werden sool. Ich beantworte dieses mit ja.
    In meiner email habe ich verschiedene worte in thailändischen buchstaben eingegeben. Und das ist ja auch der Grund, warum outlook express diese zeichen nicht kennt und demnach die Nachfrage startet. Oder?
    Muß sie eventuell ihr Email-Programm auf unicode einstellen? Ich habe nicht so den Durchblick.

    Zusatz: Hast Du schon mal etwas von dieser Dateiendung *.upc gehört?



    Gruß

    künstler

  11. #20
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Tastaturtreiber und Fonts für Windows ME

    Hallo Künstler,

    habe in meinem Outlook unter "E-Mail-Sendeformat" die Optionsschalfläsche "MIME" - und das Kontrollkästchen "8-bit-Zeichen in der Kopfleiste zulassen" aktiviert.

    Unter Zeichensatz habe ich "IS0 8859-1" ausgewählt.

    Und als Schriftart verwende ich Tahoma aber nicht irgendein Font mit diesem Namen, sondern genau jenen, den ich Dir geschickt habe.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Website Fonts
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.08, 22:39
  2. Windows VISTA vs. Windows XP ... was ist besser?
    Von cologne im Forum Computer-Board
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.09.07, 10:20
  3. Tastaturtreiber Thai
    Von Tiblo im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.05.07, 20:55
  4. Fonts Problem unter Office2000 windows 2000
    Von pla im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.03, 23:11
  5. Windows mit Thai-Fonts ohne Zusatzprogramme
    Von Jinjok im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 08:30