Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

suche MPEG4 -Encoder

Erstellt von Kheldour, 24.02.2003, 18:30 Uhr · 10 Antworten · 1.383 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kheldour

    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    477

    suche MPEG4 -Encoder

    Ich möchte DVD/VCD in MPEG4 umwandeln. Weiß jemand mit welcher Software das gut und günstig geht?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    Ulead Media-Studio Vers 6.5 kann´s gut. Aber günstig???


    Gruß

    Mang-gon Jai

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    Möglicherweise tmpeg ? (kostenlos)

    Media Studio 6.5 gehen zur Zeit bei Ebay gebraucht für 140 Euro übers Netz.


    @ MGJ,

    kennst Du Dich mit Ulead Media Studio 6.5 aus ?

    Wollte versuchen Überblendungen von Hollywood FX und Boris FX einzubinden.

  5. #4
    Avatar von Skylight

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    115

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    @ Kheldour

    das beste Einsteiger-Tool um DVD´s (MPEG2) in DivX (MPEG4), SVCD (MPEG2) und VCD (MPEG1) zu wandeln ist immer noch DVDx (aktuell V2.2 / Freeware).
    Das erledigt das Rippen und Encoden in einem Arbeitsgang, und geht somit auch recht sparsam mit dem HD-Speicherplatz um.

    Die Ergebnisse mit DivX sind sehr gut, da hier eh ein externer Codec (z.B. DivX 5.0.3) zum Einsatz kommt, der MPEG1-Encoder (VCD) ist auch ganz brauchbar, aber beim MPEG2-Encoder (SVCD) gibt es wesentlich besseres (DVD2SVCD mit Cinema Craft Encoder 2.50).

    DVDx kann natürlich auch normale MPEG-Files encoden, allerdings muß dazu der DeCSS Key Search abgeschaltet werden!
    Das neue Layout von DVDx gefällt mir zwar nicht besonders, weil unübersichtlich, aber mit etwas Einarbeitung kommt man zurecht.
    Und einarbeiten muß man sich sowieso, da man hier schon recht viel einstellen kann.

    Für das einfache Umwandeln von bereits gerippten bzw. vorhandenen Videos (MPEG/AVI) wäre dann Vidomi die bessere Wahl, da kann man nicht soviel verkehrt machen.
    Aber auch hier wurde dem Programm inzwischen ein "Multimedia"-Layout verpasst, als wenn bei Multimedia-Progs nur das Design zählen würde. Von Ergonomie haben die Jungs wohl noch nichts gehört.

    "Profis" schwören aber bei der Umwandlung DVD --> DivX nur auf Gordian Knot und bei DVD --> SVCD nur auf DVD2SVCD mit CCE 2.50 ...
    Aber hier muß man sich schon richtig einarbeiten, um Feintuning betreiben zu können.
    Dafür gibt es aber auch umfangreiche Guides.
    Hilfe gibt es hier und in zahlreichen anderen Foren.

    Es gibt im DivX-Bereich auch noch weitere All-In-One Lösungen wie EasyDivX usw. ...
    Und zum "Basteln" ist TMPGEnc auch recht gut geeignet, der MPEG2-Encoder ist allerdings Shareware.

    Wobei die genannten Programme, mit Ausnahme von CCE ($2500 ) und der MPEG2-Encoder von TMPGEnc, Freeware sind, und jedes kommerzielle Produkt wie Davideo und MovieJack um Längen schlagen.
    Und auch im DVD-Copy Bereich gibt es besseres als Davideo.

    btw ... CCE 2.50 ist auch frei zum Download verfügbar ...



    Ciao, Rick ...

  6. #5
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    Und wo wir schon mal dabei sind,
    hier ein imo guter Link, der viele
    Fragen zum Thema klärt.

    Michael

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    Hallo Rick,

    experimentiere selbst schon ein Weilchen, mach aber nur VCDs.

    Überspielen mach ich analog vom DVD Player oder TV zum PC.
    Die Avi-files, wandel ich mit Tmpeg um, i.d.R. halt ich dabei die Norm ein, zumal selbst wenn ich mit der Datenrate fürs Bild auf bspw. 1800 hochgehe,die Qualität komischerweise nicht besser wird. Mit der Qualität der MPEG 1 Files,die umgewandelt aus der DVD Quelle stammen, bin ich recht zufrieden.

    Seit gestern hab ich den CCE 2.64 Encoder. Ausprobieren kann ich den z.Zt. jedoch nicht.

    Meine Frage:

    Ist die Vers.OK ? Hat der Vorteile gegenüber dem Tmpeg ? Nutzen will ich ihn NUR für VCD.
    Hatte mal nen Test gelesen, das der CCE von der Umwandlungsgeschwindigkeit und vom Bild
    ganz gut sein soll. Der Ton soll allerdings wie eingeschlafene Füsse klingen...laut Test.
    Mein Betriebssystem ist Win XP. 256 MB, DDR Ram, AMD 2200.

    Die Avis zu Mpeg 1 zu wandeln, dauert bei mir mit Tmpeg wenn ich mich recht erinnere...für 60 sec. Movie....ca.50 sec.

    Heute über Google was entdeckt, dass da wohl ne Basicversion vom CCE für 58 Dollar auf dem Markt ist. gruss.

  8. #7
    Avatar von Skylight

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    115

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    Analog vom DVD-Player zum PC???
    Das ist aber mit erheblichen Verlusten verbunden, unabhängig davon, ob man nun eine PVR-Karte oder TV-Karte verwendet!

    Beim DVD-Rippen ist die Bildqualität deutlich besser!

    TV-Quellen lassen sich am besten mit einer (billigen) TV-Karte und Virtual Dub aufnehmen. DivX in Echtzeit ist dabei auch möglich, falls der Rechner schnell genug ist.

    CCE als standalone Tool würde ich sowieso nicht benutzen.
    Zu unflexibel und unterstützt eh nur PCM-, MP1- und MP2-Sound, abhängig von der Version.

    CCE 2.50 gilt als der beste MPEG2-Encoder, und ist hervorragend in DVD2SVCD eingebunden! Hier wird auch BeSweet und Lame für das Sound-Transcoding benutzt.

    TMPGEnc hat wohl immer noch den besten MPEG1-Encoder, da ist CCE keine echte Alternative. Mit Hilfe der zahlreichen Templates lassen sich hier sehr gute VCD's erzeugen.

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    Mag sein ,dass die Bildqualität beim DVD Rippen besser ist.

    Hab dafür nur Moviejack 1.1 zur Verfügung....und war bei der Software nicht so vom Bild überzeugt,zumal der Ton auch recht leise ist.

    Über Svhs analog in den-- Video in-- vom PC, sieht dagen bei mir recht ordentlich aus, nur das dauert eben alles sehr lange...da die Avis(Free Vcr als Capturetool) ja noch nach Mpeg1 gewandelt werden müssen.

    Um vom TV aufzunehmen...benutze ich den Scartausgang vom Videorecorder.

    Hab mir zwischenzeitlich noch von Intervideo Win DVR 2.0 und Cyberlinks Powerdirector 2.5 besorgt.
    Evtl. taugt das was, um nicht zuviel Zeit zu verballern........gruss.

    PS. oder auf Divx umsteigen, zumal wohl so langsam auch erschwingliche Standalloneplayer auf den Markt kommen werden.

  10. #9
    Avatar von Skylight

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    115

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    Du scheinst aber recht viel Geld für Software auszugeben, für die es wesentliche bessere und vorallem kostenlose Alternativen gibt! ;)

    Von MovieJack würde ich die Finger lassen, das ist nur ein One-Click-Tool ohne nennenswerte Optionen für absolute Anfänger.
    Nicht umsonst macht man sich im FlaskMPEG-Board über MovieJack lustig! :P

    DVDx (Freeware) ist da um Längen besser, wenn auch noch nicht das Optimum. ;)

    Und was die DVR-Software kann, das können VirtualDub (Freeware) und seine Ableger schon lange. ;)
    Wer es richtig komfortabel haben will, kann auch ShowShifter nehmen, hier kostet der volle Funktionsumfang aber $49,95!

    Im übrigen kann man einen DVD-Film mit SmartRipper & Co. auch von Hand (ohne DVDx oder MovieJack) rippen, und dann das MPEG2-File mit TMPGEnc direkt bearbeiten!
    Das selbe gilt für DVB-Streams (ohne Rippen! ;) ).

    Ich nutze für analoge Quellen immer den Video-Eingang einer TV-Karte (Askey Magic T-View oder Hauppauge WinTV PCI) und für DVB-Quellen (Astra und Eutelsat digital inkl. Pay-TV ;) ) eine Technisat SkyStar 2 (29,- Euro ) ...


    Ciao, Rick ...

  11. #10
    Avatar von Skylight

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    115

    Re: suche MPEG4 -Encoder

    Post Scriptum:

    Von ISO-MPEG4 (u.a. DivX4+5) DVD-Playern würde ich momentan noch die Finger lassen.

    Da gibt es derzeit nur die KISS-Player (haben früher mal Raite/Yamakawa Clones gebaut) und deren Nachbauten.

    Ist momentan noch überteuert und auch noch nicht ausgereift!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich suche...
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.01.09, 16:28
  2. HP Suche
    Von Khun_MAC im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.06, 14:11
  3. Suche...
    Von Nuad im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.05, 08:27
  4. Auf der Suche
    Von rensor im Forum Thailand News
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 23:18