Ergebnis 1 bis 2 von 2

StarOffice.

Erstellt von odysseus, 27.12.2002, 18:06 Uhr · 1 Antwort · 542 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    StarOffice.

    Servus
    Gelesen bei http://golem.de/0212/23274.html
    StarOffice verdrängt in Dänemarks Schulen Microsoft Office
    Kostenlose StarOffice-Programmpakete für dänische Schüler und Schulen
    Sun Microsystems hat nach eigenen Angaben in Dänemark mit dem dortigen Forschungs- und Ausbildungszentrum UNI-C einen Vertrag geschlossen, wonach alle öffentlichen dänischen Bildungseinrichtungen das Officepaket Sun StarOffice kostenlos erhalten können.
    Die Vereinbarung betrifft rund 1,1 Millionen Personen, die sich aus Schülern, Studenten und Lehrkräften zusammen setzen. Die Software kann kostenlos von einem Linux Server, den Sun zur Verfügung stellt, herunter geladen oder für einen Unkostenbeitrag von ca 1,35 Euro (10 dänische Kronen) auch auf CD bestellt werden.
    Der Vertrag ist nach Angaben von Sun rund 200 Millionen dänische Kronen wert (ca. 26,93 Millionen Euro) und beinhaltet maximal 11 Millionen Einzellizenzen.
    Das Abkommen zwischen UNI-C und Sun wurde unter der Richtlinie getroffen, die die Bildungsministerin Ulla Tørnæs am 30. Oktober 2002 ausgegeben hatte: Öffentliche dänische Bildungsinstitutionen dürfen Hilfe von Softwareunternehmen annehmen, wenn dem Staat keine Kosten entstehen und die Umsetzung leicht machbar ist.
    Auch in Deutschland stellt Sun im Rahmen seines weltweiten Förderprogramms für Schulen, Hochschulen und sonstige Ausbildungseinrichtungen in ganz Deutschland seine Bürosoftware StarOffice 6.0 kostenfrei zur Verfügung. Die Kultusministerien von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen setzen bereits auf das Office-Paket von Sun. Auch in Frankreich und China wurden ähnliche Abkommen getroffen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: StarOffice.

    Scheinbar ist StarOffice 6 nur noch fuer Schulen kostenlos.

    Alle Anderen muessen bezahlen...

    Microsoft verfaehrt ja genauso, Software fuer Schulen gibt es kostenlos oder zu Pfennig-Betraegen...

    Fuer Privatleute empfiehlt sich von daher eher das kostenlose OpenOffice, das auf Staroffice begruendet ist, schneller laeuft und weiterhin kostenlos ist.

Ähnliche Themen

  1. StarOffice kostenlos
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.07, 18:45