Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Speicher - RAM

Erstellt von wasa, 05.09.2004, 04:33 Uhr · 19 Antworten · 975 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Speicher - RAM

    Ich habe einen realen Speicher von 128 MB RAM.
    Da ich Video-Bearbeitung mache wollte ich auf 256 MB erhoehen.
    Mein Haendler hier in TH riet mir ab,denn er meint der PC wird dadurch sehr langsam.
    Was meinen die Experten und welche Erfahrungen liegen vor?

    mfg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Speicher - RAM

    Die Verdopplung duerfte noch kein Problem sein.

    Wenn du mehr als 368MB Speicher aufruesten willst kommt es auf dein Betriebssystem an.

    Win 9x verwaltet meines Wissens nach nicht mehr. Also waere das in dem Falle dann sinnlos.

  4. #3
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Speicher - RAM

    Zitat Zitat von wasa",p="165148
    Da ich Video-Bearbeitung mache wollte ich auf 256 MB erhoehen.
    ist primär eine frage des betribsystems ...

    also wennd so ein "dos-programm" wie win95/98/me und konsorten hast ..
    sind mehr als 368MB eher als bremse anzusehen ...
    bei NTbasierenden systemen (nt,xp,2k,os/2)sind 2gig null problem.
    unix .. ist nach oben komplett offen ..

    wobei man für grafics und so sachen eher die performance auf dem system selbst und den komponenten die damit in direckter verbindung stehen benoetigt ...

    also wenn "richtiger" vodeoschnitt gemacht wird ..
    (und software eingesetzt wird dessen prioritäten dabei liegen das "bild" auch zu verarbeiten und nicht die daten wild über die platte zu swappen) dann ist besser wenn man
    - hohe prozessorleistung
    - schnelle und intelligente storage-systeme
    - die grafikverarbeitenden karten gute prozessoren haben

    bei normaler "bildbearbeitung" ist alles nur eine zeitfrage und fast ausschliesslich von der "rechneleistung abhängig"

    im falle einer dreck-software (wie die pinacle billigversionen)
    kannst natürlich NIE genug ram haben ....
    -g-

  5. #4
    Avatar von fireball

    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    54

    Re: Speicher - RAM

    HI,

    wenn ich recht in meiner Erinnerung bin unterstützt WinMe nur 128MB alles mehr ist Geldverschwendung.

    Tino

  6. #5
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Speicher - RAM

    Win98/ME können 512MB Speicher verwenden, mit einem kleinen Trick auch etwas mehr.

    woma

  7. #6
    Avatar von Oberlaender

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    126

    Re: Speicher - RAM

    Hallo Wasa,

    Normalerweise je mehr RAM um so besser, die Abhänigkeiten
    zu den Betriebssystemen wurden ja schon besprochen.

    Es gibt gibt aber noch Abhänigkeiten vom Mainboard her.

    - es können nur bestimmte RAM-Typen verwendet werden und
    - diese sind auch nicht beliebig erweiterbar.

    ein Blick in in das Mainboard Handbuch hilft hier weiter.

    Je älter das Mainboard ist um so schwieriger wird es das
    passende RAM zu finden.

    In der Firma in der ich arbeite sind wir gezwungen alte
    Rechner am Leben zu erhalten, daher diese Erfahrungen.


    mfg

    Armin


    P.S: Nachmal erstelle ich Dia-Schows mit dem Data Becker
    Fotobrenner2
    Da braucht mein Rechner (1700Athlon, 512MB, XP) für
    38Min mpeg2 in der DVD Variante zu berechnen ca. zwei Stunden.

  8. #7
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Speicher - RAM

    Danke an Alle.

    Ja,ich habe WIN ME,4 Jahre alt.
    Ja,ich habe das .....Pinnacle System.

    Wenn ich ein Summary ziehe,ist es wohl das Beste an den Kauf eines neuen leistungsfaehigeren PC zu denken.

    mfg

  9. #8
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: Speicher - RAM

    Hi wasa,

    das der PC ab einer gewissen Menge RAM langsamer wird kenne ich aus eigener Erfahrung.

    Der Grund hierfür liegt am Motherboard und am verwendeten Betriebsystem.

    Ab einer gewissen Menge von Speicher kann der Board die Speicheradressierung nicht mehr cachen. Dann wirds langsam. Wieviel RAM genau das Board verkraftet, sollte im Handbuch zu finden sein. Es gibt zwei Grenzen, der maximal adressierbare Speicher (Obwohl im Rechner mehr RAM steckt, wird nicht mehr Ram erkannt) und der maximal cachebare Speicher (Trotz mehr Speicher wird der Rechner wieder langsamer).

    Wie die Vorposter schon angemerkt haben, gibt es auch bei den Betriebsystem Grenzen für den adressierbaren Speicher.

    Soweit ich weiss:

    Windows 9x = 128 MB
    Windows ME = 512 MB
    Windows 2k/XP = 2/4 GB

    Diese Speichergrenzen liegen meist über den Adressierunggrenzen der zu der Zeit aktuellen Boards.

    Videobearbeitung mit nur 128MB RAM stelle ich mir recht zäh vor. Ich denke mal ein Hardwareupdate ist eher sinnvoll.

    Grüße

    Stefan

  10. #9
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Speicher - RAM

    Zitat Zitat von woma",p="165170
    Win98/ME können 512MB Speicher verwenden, mit einem kleinen Trick auch etwas mehr.
    klar geht mehr

    wennd das richtige mainboard hast kannst auch 20tb reinstecken

    wobei ein downgrade zum 386er da glaub ich billiger kommt ...

    mehr speicher = managementaufwand = mehr rechenleistung = lahmes system !

    man sollte nicht vergessen das win95/98/me ein DOS-Programm ist!
    und die "Dos-umbebung" NUR 640KB (kilo nicht mega) verwalten kann,
    und jedes weitere KB mit einer zusatzsoftware die sich "emmmgr" nennt verwaltet wird !

    ab 386MB wird der verwaltungsaufwand groesser als der gewünschte effekt !

    das iss physik !

  11. #10
    Avatar von altf4

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    365

    Re: Speicher - RAM

    Zitat Zitat von Oberlaender",p="165184
    P.S: Nachmal erstelle ich Dia-Schows mit dem Data Becker
    Fotobrenner2 Da braucht mein Rechner (1700Athlon, 512MB, XP) für
    38Min mpeg2 in der DVD Variante zu berechnen ca. zwei Stunden.
    was uns sagt das das auch von der konfig des laufenden systems abhängig ist -g-

    ich kenn leute bei denen dauern 2h DVD TAGE .. auf bedeutend schnelleren systemen -g-

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zu wenig virtueller Speicher ?
    Von Kali im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.11.06, 14:10
  2. Speicher und Objektive für EOS 350D
    Von Chumphon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 22:06