Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Speedprobleme in TH beim Internet

Erstellt von Ruedi, 26.10.2007, 19:18 Uhr · 13 Antworten · 1.494 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Speedprobleme in TH beim Internet

    Viele der Probleme sind Hausgemacht .
    zB falsch eingestellte Paketgrösse beim ADSL-Modem , Computer .
    Eine falsch eingestllte MTU kann bis zu 50% Datenverlust bedeuten . Also halber Speed .
    MTU ist die Paketgrösse + 28 Verwaltungsbytes , die der Provider sendet . Liegt zwischen 1400 und 1500 . (zB Maxnet MTU=1492)
    Feststellen MTU: im DOS Window
    ping -f -l Paketgrösse URL_Provider
    bei mir : ping -f -l 1464 ww*.maxnet.co.th
    Die Paketgrösse so lange verändern , bis +1 einen Datenvelust anzeigt .
    Dann ist MTU = Paketgrösse(ohne loss) + 28
    Im Modem eintragen !
    Mit Ping erhält man auch TTL (bei mir 58)

    Im Windows : Start , Run , Regedit
    Nach MTU suchen und den Wert eintragen . Kann mehrmals vorkommen . Nur MTU !
    Nach DefaultTTL suchen , ändern . Kann auch mehrmals vorkommen . Auch nur DefaultTTL !



    Weitere Probleme sind korrodierte Kontakte (Kupferdraht schwarz) beim übergang ins Haus . Box an der Hauswand öffnen . Stück abschneiden , abisolieren und neu festschrauben . Am besten mit Handschuhen , hat 50 V .

    Leitung : Die Telefonleitung darf nicht im gleichen Kabelrohr wie der Strom sein . Wenn ein stärkerer Verbraucher einschaltet (Aircon,Kühlschrank,Dusche etc) stört das das Signal bis break . (Telfonieren ist weiter möglich)
    Leider wissen das die wenigsten TH Elektriker , und ziehen beim Hausbau Strom und Telefon im selben Kabelstrang ein . Abhilfe : neue Leitung legen und darauf achten , dass der Abstand mindestens 5-10cm ist .

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    Wow Ruedi, mein Computer know-how ist zwar auch nicht das schlechteste, aber in deinem Post stehen ein halbes Dudzend Angaben von denen ich wirklich absolut keine Ahnung habe

  4. #3
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    Zitat Zitat von Ruedi",p="537601
    Leider wissen das die wenigsten TH Elektriker , und ziehen beim Hausbau Strom und Telefon im selben Kabelstrang ein . Abhilfe : neue Leitung legen und darauf achten , dass der Abstand mindestens 5-10cm ist .
    Na, die 5-10 cm werden in LOS aber locker eingehalten, wie folgendes Bild veranschaulicht:





    BTW: Das Bild entstand, als ich zum Beseitigen der korrodierten Drahtenden auf den Mast geklettert bin - leider ohne Handschuhe (autsch).

  5. #4
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    Zitat Zitat von spellbound hound",p="537682
    Na, die 5-10 cm werden in LOS aber locker eingehalten, wie folgendes Bild veranschaulicht:
    BTW: Das Bild entstand, als ich zum Beseitigen der korrodierten Drahtenden auf den Mast geklettert bin - leider ohne Handschuhe (autsch).
    ist das foto vor oder nach deiner montage aufgenommen worden?
    nun schreibst du nur noch mit der linken hand (gehe davon aus, dass du rechtshänder ist).

  6. #5
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    Zitat Zitat von Ruedi",p="537601
    Viele der Probleme sind Hausgemacht

    Weitere Probleme sind korrodierte Kontakte (Kupferdraht schwarz) beim übergang ins Haus . Box an der Hauswand öffnen . Stück abschneiden , abisolieren und neu festschrauben . Am besten mit Handschuhen , hat 50 V .
    Ich denke mal dein Telefonanschluss ist von TT&T, bei TOT naemlich gibt es nichts weiter als ein loses Kabel (keine Box) , was dann irgendwie verdrahtet nach innen gefuehrt wird. Die dritte oben liegende Erdleitung wird meistens eh abgeschnitten, daher auch das Problem beim Anfassen, denn 50 Volt Wechselstrom hat nur die Rufspannnung, die Betriebsspanung liegt irgendwo bei 12-24 Volt und die ist vollkommen ungefaehrlich.

    Das Speed Problem, bei TOT liegt an zu vielen Usern pro Kanal und einem schlechten Proxy Server um unerwuenschte Seiten zu sperren.

    Nimm eine extra Leitung von CAT, kostet knapp 3K fuer 2 Mbit und Du bist alle Probleme los, incl. inkompetentem Service von TOT oder TT&T.

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    Zitat Ruedi # 1:

    Abhilfe : neue Leitung legen und darauf achten , dass der Abstand mindestens 5-10cm ist .
    ____
    ____

    Hab bei uns die Ltg. gewechselt. Was verbaut war, war vom Aderndurchmesser so dünne, das mir laufend, als ich an der Box draussen die Adern blank machen wollte, der Draht abgebrochen ist.. Meterware ala Lautsprecherkabel ( Litze )
    ca. 0.7 mm Querschnitt eingekauft und im Haus dann neu verlegt..

    @ Charly, hatte selbst mal nachgemessen. Ruhespg. war um die 50 Volt.

    Zitat Charly:
    " die Betriebsspanung liegt irgendwo bei 12-24 Volt.

  8. #7
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    beim ändern der Reg habe ich noch einiges vergessen :
    TimeToLive auf TTL Wert setzen .

    weiter : Ampassen der TCP Buffer
    GlobalMaxTcpWindowSize und TcpWindowSize auf 300000 setzen
    TcpRevWinSize auf einen Wert x*MTU setzen
    Speedtest : dabei den Durchschnittswert(nicht Maxspeed) beachten und damit ein wenig spielen , kann in grösseren Schritten erfolgen . Der Wert sollte bei ADSL zwischen 64k und 300k liegen .
    Ich habe bei mir 170*MTU (170*1492) eingestellt

    Hat man einen vernüftigen Wert gefunden , dann GlobalMaxTcpWindowSize und TcpWindowSize auch auf diesen Wert setzen , um keine Resourcen zu verschwenden .

    @Charly natürlich hast du recht , für mehr Geld bekommt man auch bessere Leistung , Leitung und Speed ins Ausland . Bei besserer Leitung fällt auch eine schlechte Hausinstallation nicht so ins Gewicht . Aber schlechte Leitung und schlechte Hausinstallation ist dann meist ein Spiel . Mit wenig Geld lässt sich die Hausinstallation sanieren . (siehe Nokgeo)
    Ich habe(meine Frau) ein 2 Stöckiges Haus . Strom und Telefon kommen im 1 Stock an . Strom und Telefon wurden im gleichen Kabelrohr nach unten geführt(ca 2m) . Das hat gereicht , dass wenn jemand im Erdgeschoss duschte (Warmwasser laufen liess) oder der Kühlschrank startete das Internet unterbrochen wurde .
    Das mit dem inkompetenten Service von TT&T(bei mir) stimmt auch . Bei Problemen erscheint mal jemand nach ca. 3 mal Anrufen .
    Das Gratismodem gabs mit MTU 1432 , was einen Paketverlust real gemessen von 20-30% bedeutet . Das Update von der Homepage setzt mir MTU wieder auf 1432 , etc .
    Es ist trotzdem erstaunlich , dass es meist funktioniert . Sind doch alle Manuals (Server) auf englisch und nicht Thai , und kaum einer beherrscht das .

    @soulshine22
    danke für die Blumen . Ich bin nur Laie , der sich gezwungenermassen darin einarbeiten musste , Charly ist Profi .

  9. #8
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    Zum ändern der Werte kann man auch Tools wie Dr.TCP nutzen, spart etwas Zeit.
    Ich persönlich halte von solchen Optimierungen nix, aber wenn es dem einen oder anderen mehr Speed verschafft, warum nicht

  10. #9
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    die TOT

    leitung gibt es auch mit dose die muß man halt nur extra bezahlen

    ich habe mir damals gegen kleinen obulus von 200 baht die dicke schwarze leitung genau bis an den schreibtischlegen laßen und zwar ohne cuts in unmittelbarer nähe...

    ne neue leitung kostet knapp 4000baht ab und an hat die TOT wohl auch mal sonderpreise da sollte man dann mal überlegen ob nicht ne neue leitung sinn macht ...denke alle 2 jahre neu besser is das....

    der rest hängt dann maßgeblich davon ab wo man wohnt ...
    wie weit von der vermittlungsstelle wie alt die leitungen auf der straße usw

    pattaya 3rd road hat gute leitungen da die straße ansich noch nicht so alte ist ...2nd road zb schlechte usw

  11. #10
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Speedprobleme in TH beim Internet

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="537703
    (...)@ Charly, hatte selbst mal nachgemessen. Ruhespg. war um die 50 Volt.

    Zitat Charly:
    " die Betriebsspanung liegt irgendwo bei 12-24 Volt.
    Die Betriebsspannung bei analogen Telefonen sind 48 Volt Gleichspannung. (4x12V da häufig Batteriespeisung).

    Im Signalisierungsfall (Klingeln) liegen an der Leitung aber bis zu 120 Volt Wechselspannung (40-60Hz) an. Das zwickt dann schon merkbar in den Fingern.

    Dickere Leitungen bringen da nicht wirklich mehr, da sich dadurch die Leitungsdämpfung erhöht und keine hohen Ströme fliessen (Bei DSL, da HF Signal, ist eine geringe Dämpfung recht wichtig).

    Um Oxidationsprobleme an den Klemmen zu verringern, kann man diese mit dem Lötkolben verzinnen oder die Kabel sogar verlöten.
    Es bringt allerdings wenig wenn man seinen Hausanschluss in einen Top Zustand bringt, denn die Verbindungsqualität wird vom Zustand der gesamten Leitungstrecke bestimmt. Wenn also 100m entfernt auf dem Mast das Kabel notdürftig mit ein paar Klemmen und Isolierband geflickt wurde, dann nützt auch der vergoldete Hausverteiler nicht viel.

    Das gilt auch für das verstellen von MTU Werten im TCP/IP Stack. Damit optimiert man dann bestenfalls den Durchsatz zu einer oder einigen bestimmten Gegenstellen. Gegenstellen die mit anderen Werten Konfiguriert sind werden dadurch unter Umständen langsamer, oder nicht mehr erreichbar. Es reicht schon aus wenn der Provider einen Switch tauscht oder die Daten zeitweise anders routet. Auch hier bestimmen die kompletten Stecken mit allen Knoten die Geschwindigkeit.

    Die Veränderung von TTL Zeiten und Puffergrößen kann im extremfall den Rechner stark verlangsamen oder bei einigen Protokollen die Datenübertragung einbrechen lassen oder stark verlangsamen.

    Ein Zweischneidiges Schwert, an dem man sich leicht auch selbst schneiden kann.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internet Explorer und Internet-Stick
    Von ChangKhao im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.09, 21:15
  2. Panne beim Einbürgerungstest
    Von Küstennebel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.08.08, 09:42
  3. Schiedsrichterskandal beim DFB !
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 10.03.05, 14:32
  4. Warnsignale beim Herzinfarkt.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 21:56
  5. Weltweit Verzögerungen beim Internet-Verkehr.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.03, 12:49