Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Speedport W700V * DRECKSROUTER *

Erstellt von petpet, 17.07.2009, 22:27 Uhr · 48 Antworten · 4.840 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    ...... :-) mir fällt gerade ein: ist im Haus in letzter Zeit mal irgenetwas an den Telefonleitungen gemacht worden......

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    Zitat Zitat von ChangLek",p="751322
    ...... :-) mir fällt gerade ein: ist im Haus in letzter Zeit mal irgenetwas an den Telefonleitungen gemacht worden......
    Nöö, wäre auch kein Grund dafür, dass der W-Lan ohne Funktion ist und das Ding insgesamt ewig langsam mit dem PC über Lan kommuniziert. Aber vielen Dank für die Hilfeversuche!!!


  4. #13
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    WLAN ohne Funktion? Hast Du etwas das winzige Knöpfchen an der Rückseite gedrückt? Kommunikation mit der Box per LAN ist extrem lahm? Das ist wohl eher Dein Netzwerk-Problem.
    Aktuelle FW rauf, Rücksetzen und Einrichtung per Assistent, dann sollte es eigentlich laufen.

    Ich hatte schon vier ältere gebrauchte "DRECKSROUTER" in Betrieb, alle waren ok, einzig die Einrichtung der VoIP-Telefonie war in einigen Firmware-Versionen verdammt krank. Mehr Fragen? >> http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=562

  5. #14
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    Zitat Zitat von AndyLao",p="751433
    WLAN ohne Funktion? Hast Du etwas das winzige Knöpfchen an der Rückseite gedrückt?
    Nö, die Wlan Funktionslampe leuchtet ja auch, aber er sendet eben nichts. Das Ding hat ja bis gestern auch immerhin 4 Monate lang funktioniert, aber gestern war eben seine Zeit erreicht und er setzte nach und nach aus.
    Kommunikation mit der Box per LAN ist extrem lahm? Das ist wohl eher Dein Netzwerk-Problem.
    Nein, ist es nicht! Ich habe die Box per Lan sowohl am niegel-nagel-neuem Laptop, sowie am PC angeschlossen, mit dem selben enttäuschenden Ergebnis. Um überhaupt in das Konfig-Menu zu kommen, dauert es, wenn es denn überhaupt funktioniert, mehrere Minuten.
    Aktuelle FW rauf, Rücksetzen und Einrichtung per Assistent, dann sollte es eigentlich laufen.
    FW ist aktuell, habe den Router rebootet, resetet, alle Einstellungen in mehreren Stunden, wegen der langsamen Kommunikation eben, neu eingestellt, nichts!
    Ich hatte schon vier ältere gebrauchte "DRECKSROUTER" in Betrieb, alle waren ok, einzig die Einrichtung der VoIP-Telefonie war in einigen Firmware-Versionen verdammt krank. Mehr Fragen? >> http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=562
    Und ich hatte schon mehrere Neugeräte in Gebrauch, die alle vor Ende der Garantiezeit ihren Geist aufgaben. Ist ja nicht so, dass man an dem Ding täglich irgendwie rumfummelt und da was verändert. Er läuft eben ein paar Wochen oder Monate so vor sich hin und plötzlich gibt er den Geist auf. Schon frustrierend!! Ein Kollege von mir hat übrigens mittlerweile den 6. im Einsatz, von daher bin ich ja noch gut dran.

  6. #15
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    Zitat Zitat von petpet",p="751437
    alle Einstellungen in mehreren Stunden, wegen der langsamen Kommunikation eben, neu eingestellt, nichts!
    Das ist in der Tat schon etwas seltsam. Immer nur Montags-Geräte oder schlechtes IT-Karma sollten es ja nicht sein. Möglicherweise ist ja tatsächlich der Switch der Box schon auf dem Weg in den Transistorhimmel.

    Wenn es um Netzwerkprobleme geht, sollte man immer einen alternativen (Billigst-)Router da haben, um sich eine "2. Meinung" einzuholen. Auf der PC-Seite ist es hilfreich, ein unverdorbenes Windows/Linux booten zu können, d.h. keine nigel-nagel-neue Hersteller-Installation mit der gelben Pest und/oder anderem Placebo-Mist.

  7. #16
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    ......habe gerade mit einem Kumpel telefoniert: er hatte auch einen W 700 V mit - seinen Worten nach - ähnlichen Ausfallserscheinungen. Bekam dann einen W 701 V (z.Zt. das neueste Modell) und gut war´s. Am besten ganz neu konfigurieren und nicht die alte Konfiguration (Sicherung) verwenden, um von vornherein Fehler auszuschließen, natürlich die neuen Einstellungen sichern...... :-)

  8. #17
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    Zitat Zitat von ChangLek",p="751460
    ......habe gerade mit einem Kumpel telefoniert: er hatte auch einen W 700 V mit - seinen Worten nach - ähnlichen Ausfallserscheinungen. Bekam dann einen W 701 V (z.Zt. das neueste Modell) und gut war´s. [highlight=yellow:9d86023372]Am besten ganz neu konfigurieren[/highlight:9d86023372] und nicht die alte Konfiguration (Sicherung) verwenden, um von vornherein Fehler auszuschließen, natürlich die neuen Einstellungen sichern...... :-)
    Das dürfte das kleinere Übel werden, darin habe ich mittlerweile Erfahrung.

    Nächstes Jahr muss ich mir dann eh was neues für Thailand erwerben, werde mich dann mal von den Experten hier beraten lassen.

    Jochen

  9. #18
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    Habe gute Erfahrungen mit den Netgear-Produkten. Verwende hier zu Hause aber einen 3Com Office-Connect mit original Magenta-T DSL Modem, läuft absolut stabil. Bei einem Kollegen der Gleiche mit Kabelmodem (KabelBW) im Einatz, null Probs.

    Um die Rosa-T Produkte mache ich mittlerweile einen grösstmöglichen Bogen Die absolute Krönung war der Speedport(?) WLAN-Stick jener unglückseligen Firma. Plötzlich schmierte der Rechner meiner Nachbarin immer kurz nach dem Hochfahren mit einem BSOD ab. In der Firma die Kiste komplett durchgepatched, lief ohne Probleme. Den Rechner zu Hause wieder aufgebaut, Bluescreen. Langsam dämmerte es. Der Treiber von dem Ding ist derart buggy, dass, wenn er ein WLAN-Netz mit WPS findet komplett abschmiert. Dieses Rosa T empfiehlt in dem Fall tatsächlich eine Beta-Version (!) des Treibers von deren Website herunterzuladen und zu installieren :kopfhau: Naja, in dem Fall hat´s geholfen...

    LG,
    Alex

  10. #19
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    ich habe den 700er auch gehabt. die 16000er ging erst nach firmwareupdate. inzwischen habe ich den 701 und den 700er hier noch liegen (intakt als reserve). möglich wäre (wie bei meinem 500er modell) das die elkos des netzteil das zeitliche gesegnet haben (platine versaut). garantie beim 500er war abgelaufen und habe ich repariert.
    ich würde es mit einem firmwareupdate versuchen. wenns nix bringt bleibt immer noch der tausch.

  11. #20
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Speedport W700V * DRECKSROUTER *

    Zitat Zitat von wingman",p="751518
    ich habe den 700er auch gehabt. die 16000er ging erst nach firmwareupdate. inzwischen habe ich den 701 und den 700er hier noch liegen (intakt als reserve). möglich wäre (wie bei meinem 500er modell) das die elkos des netzteil das zeitliche gesegnet haben (platine versaut). garantie beim 500er war abgelaufen und habe ich repariert.
    ich würde es mit einem firmwareupdate versuchen. wenns nix bringt bleibt immer noch der tausch.
    Ich habe die aktuellste FW drauf. Da ich noch Garantieanspruch habe, werde ich die auch ausnutzen. Wie gesagt, für nächstes Jahr Thailand muss was neues her.

    Jochen

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wählregeln am Speedport W504V ???
    Von Andichan im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.10, 20:43
  2. Warnung vor Firmwareupdate Speedport W 501V
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.06, 15:34