Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

Erstellt von Visitor, 20.11.2002, 23:35 Uhr · 20 Antworten · 2.979 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    Ein sehr gutes Tool im Kampf gegen den Spam ist Spam Bayes, ein Plugin fuer Outlook.

    Ich benutze es nun seit ca 6 Monaten und bin nahezu Spamfrei.

    Nur noch ganz vereinzelt kommt noch mal eins durch.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    [mod:b299f56614="Visitor"]Das Thema "Offene Ports ist hier zu finden.[/mod:b299f56614]

  4. #13
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    Die Spamflut versuche ich immer noch über das Killfile meines Nagers, dem Hamster, auf ein erträgliche maß zu reduzieren .

    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=25500

    Ansonsten versuche ich weitestgehend den MS-Produkten aus dem Weg zu gehen und nutze sehr gute Alternativen wie z.B. den Firebird-Browser.

    Grüße vom Visitor

  5. #14
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    Spamihilator ist eine gute Variante und geht mit jedem POP3-Client!

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    Schoenen Gruss von der verregneten Sonneninsel;. ;-D

  7. #16
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    "SpamPal ist ein kostenloses Open-Source-Programm, mit dem man lästigen Spam von E-Mails, die man wirklich lesen will, unterscheiden kann."

    SpamPal

    woma

  8. #17
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    Zitat Zitat von Jinjok",p="50133
    Es gibt Suchmaschienen, die jede Webseite im WWW systematisch nach dem String name@domain.ext durchsuchen und die daraus generierten Datenbanken verkaufen.
    Jinjok
    Dagegen gibt es Mittel. Kuck Dir diesen Quelltext an (von meiner HP). Es ist ein funktionierender E-Mail-Link, aber rein in Javascript, den findet z. Zt. noch kein Spider:

    var c="33489:21777:17751:20862:20862:19215:11712:18849 :19947:21960:8418:20130:18483:21228";var ac=c.split(":");var s="";for(i=1;i<ac.length;++i){s+=String.fromCharCo de(Number(ac[i])/Math.sqrt(Number(ac[0])));}
    document.write...

    generiert mit Hide My Adress, wenn wer Interesse hat, such ich mal den Download-Link raus

  9. #18

  10. #19
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    Deine Homepage kommt bei mir gar nicht (kein Wunder, bei mir blockt Proxomitron gegen Fensterverschieber, Rechte-Maus-DuDu!-Macher etc.).
    Oh ja, jetzt mit Bypass ... etwas cool ...

    Die Spider sind heutzutage nicht mehr das Problem (nicht meins), sonder die Typen, bei denen Du im Adressbuch stehst und die "alles Klicken, was sich nicht bewegt".

    Der Fall MyDoom zeige, dass die Technologieunternehmen mehr Verantwortung für den Schutz der Anwender übernehmen müssten, so Mikko Hypponen von F-Secure. Die Anwender hörten nicht auf, auf unbekannte E-Mail-Anhänge zu klicken. "Ich habe meinen Glauben an die Bildung verloren", so Hypponen. Diese helfe nicht, die Menschen würden "auf alles klicken". Man solle den Anwendern die Verantwortung für den Virenschutz abnehmen und die "Computer automatisch durch irgend jemanden sichern".
    [Silicon.DE]

    Tja, Dummheit ist der größte Feind des Menschen.
    [Brecht]

  11. #20
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Spam, Spam, Spam, und nochmal Spam

    Zitat Zitat von AndyLao",p="110951
    Deine Homepage kommt bei mir gar nicht (kein Wunder, bei mir blockt Proxomitron gegen Fensterverschieber, Rechte-Maus-DuDu!-Macher etc.).
    Aha, Dein Proxi-Dingsda blockt also Javascript. Das kannst Du mit gezielten Einstellungen im Browser auch unterbinden. Nur die meisten User tun das nicht und damit bin ich bei meiner Antwort:

    Nur damit niemand denkt, ich hätte was Unlauteres auf meiner HP. Das Fensteraufziehen am Anfang unterbindet, daß meine Site in fremden Framesets erscheint und so als deren Inhalt dargestellt würde.

    Den rechten Mausklick zu verbieten ist eh eine halbherzige Angelegenheit. Mit Linksklick und anschließendem Ctrl+C kannst Du auf jeder Website die Inhalte kopieren, auch auf meiner.

    Da meine Website eher an den Normaluser gerichtet ist, verhindere ich mit diesen Scripts zumindest, daß garzu viele der teils mühsam recherchierten Inhalte kopiert werden. Cracks kannst Du mit sowas nicht schocken...

    Nichts für ungut, Testare

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte