Ergebnis 1 bis 8 von 8

Software für 2 PC's an einem Monitor?

Erstellt von alhash, 28.11.2004, 20:18 Uhr · 7 Antworten · 818 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Software für 2 PC's an einem Monitor?

    Hallo Freunde,

    ich habe hier 2 PC's stehen, der "große" läuft über einen 19 Zoll Monitor, während der I-Net Pc an einem 14 Zoll Thai-Monitor hängt.

    Den 14 Zöller hatte ich mal gebraucht von einem I-Net Shop gekauft. Die Geometrie ist jetzt unter aller Sau und läßt sich auch nicht mehr einstellen, dazu kommt, wenn ich den Monitor anschalte bzw aus dem Standbymodus aktiviere ist das Bild verschwommen am Anfang zu dunkel und den Kontrast bekomme ich auch nicht mehr hin. Manchmal klebe ich fast an der Röhre

    Nun dachte ich, es muss doch eine Software geben, worüber ich beide Compis an den großen Monitor ansteuern kann. Mit meiner Netzwerkverbindung kann ich zwar Daten bequem hin- und herschaufeln, wenn ich aber auf dem I-Net PC ein Prog öffne, muss ich immer noch diesen 14zöller im Auge behalten.

    Die Hardwarelösung eines Umschalters kommt für mich erst so in ungef. 4 Monaten in Frage.

    Ich hoffe, ich habe mich verständlich genug ausgedrückt ;-D

    Also, kennt ihr sowas?

    Gruß
    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Software für 2 PC´s an einem Monitor?

    Unter welchen BS laufen die PCs?

    Ansonsten meine Empfehlung VNC

    René

  4. #3
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Software für 2 PC´s an einem Monitor?

    @Rene,

    laufen beide unter XP.

    Werde mir das morgen mal ansehen (ach nee, bei mir ist ja schon morgen ;-D ).

    Hatte mal was von PCAnywhere oder so ähnlich gehört, soll aber kompliziert sein.

    Danke erstmal

    Gruß
    AlHash

  5. #4
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Software für 2 PC´s an einem Monitor?

    Zitat Zitat von alhash",p="191777
    Hatte mal was von PCAnywhere oder so ähnlich gehört...
    PCAnywhere kostet was. VNC kostet nix.

  6. #5
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Software für 2 PC´s an einem Monitor?

    @alhash
    XP hat doch auch schon was eigenes drin, oder?
    Remote
    Gruß Uwe

  7. #6
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Software für 2 PC´s an einem Monitor?

    Wenn der "Wirts-PC" unter XP läuft ist MicroSofts "Remote Desktop" die 1. Wahl (Clients gibts für alle Windows-Versionen ab 95) hier: http://www.microsoft.com/windowsxp/d...dclientdl.mspx

    Die Performance ist um einiges höher als bei typischer Remote-Software, die den (vollen) Bildschirminhalt übertragen muss, da vieles schon auf API-Ebene abläuft.

    Für alle anderen Kombinationen ist UltraVNC, TightVNC oder RealVNC als Fortführung des nicht mehr weiterentwickelten Ur-VNC absolut empfehlenswert.

    Hier mal eine gute Übersicht: http://www.braunstein.de/netware/files/0ata.html

  8. #7
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: Software für 2 PC´s an einem Monitor?

    @Ricci

    Wie Rene schon anmerkte, TightVNC ist kostenlos und funktioniert gut. Leider ist die Einrichtung der Software (Server) für den Laien etwas kompliziert. Aber da kann Dir im Forum geholfen werden ;-D

    Remotedesktop hat den Vorteil, das Du den Drucker und auch die Laufwerke des PC's verwenden kannst von dem aus Du auf den Zweitpc zugreifst. (Sehr praktisch!)

    Zudem wird immer die Bildschirmauflösung des zugreifenden PC's verwendet.

    Beispiel: Dein HauptPc hat eine Auflösung von 1024x768 und Dein ZweitPC eine Auflösung von 800x600, dann wird beim Zugriff auf den ZweitPC eine Auflösung von 1024x768 verwendet.

    Nachteil der Remotedesktop Lösung, soweit ich weiss, muss man immer erst vom Pc der Ferngesteuert werden soll eine sogenannte "Unterstützungsanfrage" erstellen. Diese hat zwar eine Festgelegte Gültigkeit, aber trotzdem find ich das etwas kompliziert.

    Remote Desktop hab ich zur Wartung eines XP Clients bislang nur einmal eingesetzt. TightVNC verwende ich Regelmäßig.

    Was Du tun willst musst Du selbst entscheiden. Ich verwende TightVNC um den PC meiner Eltern in München und den PC meiner Freundin in BKK zu warten. Das funktioniert gut. Wichtig ist blos, das man bei Tightvnc auch den zugehörigen HOOK Treiber installiert, sonst macht das ganze keinen Spass.

    Grüße aus München

    Stefan

    (Noch 2 Tage bis LOS)

  9. #8
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Software für 2 PC´s an einem Monitor?

    Ich hab' das jetzt mit MicroSofts Remote Desktop erstmal hinbekommen.

    Geiles Bild (auf dem 19zöller). Leider ist das Scrollen sehr lahm. Habe zwar als Übertragungsrate LAN10MBit/s angegeben, aber er stellt immer wieder auf Modem 56k zurück.

    Habe das Nittaya seit 5 Monaten nicht mehr so scharf gesehen ;-D

    Danke an die Helferlein
    Gruß
    AlHash

Ähnliche Themen

  1. Insekten killten Monitor
    Von alhash im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.07.09, 15:43
  2. FRITZ!Box Monitor Version 01.00.49
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.08, 15:58
  3. Monitor-Ansicht
    Von Olli im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.05, 20:17
  4. Monitor zum Zusammenfalten
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.03, 01:16
  5. Wanted Monitor!
    Von Jakraphong im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.02, 10:35