Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 87

Smartphone.

Erstellt von odysseus, 22.03.2015, 10:07 Uhr · 86 Antworten · 6.339 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Warum wird Android langsamer, wenn es aelter wird? Und Eier nicht? Merkwuerdig

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von uhuh

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    113
    Eiphone wird auch langsamer, aber der Effekt ist nicht so krass.

    Freund hat sein Sony Ericsson Ray letztes Jahr entsorgt, da zu langsam geworden. Nicht mehr benutzbar. Er hat es anderthalb Jahre lang viel benutzt.
    Ich werde meines auch wegwerfen müssen, aus demselben Grund. 2 Jahre in meinem Besitz, kaum benutzt.

    Mein Samsung S3 mini ist auch inzwischen eine Zumutung, so langsam geworden. Es ist jetzt genau 2 Jahre auf dem Markt.
    Ich muss allerdings zugeben, dass ich es durchaus ab und zu benutzt habe. Wenn man Android phones nicht benutzt, dauert es ein bisschen länger, bis sie unbrauchbar langsam werden, s.o.

    Apps löschen, Speicher löschen usw nützt alles nur für kurze Zeit etwas.


    Zum Vergleich das Eiphone 4 der Freundin: nach gut 4 Jahren starker Benutzung
    wurde es vor kurzem doch auch etwas langsam, und sie fing mit den üblichen sinnlosen Hilfsmassnahmen an (Speicher leeren etc).


    NB Die älteren unter uns können sich vielleicht noch an Geräte erinnern, die man über Jahre hinweg benutzen konnte.
    Aber als Smartphonebesitzer der 25000-Baht-Klasse wurde mir schon vorgehalten, dass phone sei alt (es war 6 Monate alt), und wenn GPS usw bei so einem alten Modell nicht funktionieren, sollte ich mich nicht wundern. Da gebe es längst neue Standards.
    Und ich habe auch schon mal erfolglos versucht, Service für ein hoffnungslos veraltetes Modell zu bekommen. Es war 9 Monat alt, und es gab schon 2 Nachfolgemodelle.

    Seitdem überlege ich halt, ob ich jedes Jahr 20000 für ein phone ausgeben möchte.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    LOL, was ein Dummfug.

    Zuerst mal ist Android, wie auch iOS, Unix basiert. Damit unter der Haube sehr aehnlich.

    Weder Android noch iOS noch Unix werden langsamer, wenn sie aelter werden. Sicher sammeln Apps Daten an und irgendwann muss man mal sauber machen, wenn man nicht im Dreck ersticken will. Wie zu Hause auch.

    Wenn das Phone langsamer wird, dann nacht man ganz einfach einen Reset und aller alter Datenmuell wird geloescht. Damit wird es wieder jungfraeulich schnelln. Vorher natuerlich ein Backup machen von wichtigen Daten.

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942
    @uhuh, kling vernünftig was Du da schreibst. Weiß allerdings nicht, ob man sich ein Eifon auch so leicht mit Dreck zumüllen kann, wie ein Androidteil. Vermute mal die Menge machts, das ein Ding Gift ist. Habe auf meinem alten S3 immer noch die alte Version des Betriebssystems, nämlich 4.1.2. Das Teil läuft absolut verzögerungsfrei. Weniger ist manchmal mehr.

  6. #15
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Factory Reset und gut ist.
    Danach ist Android wieder wie neu.

  7. #16
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Mein altes Galaxy S II läuft noch gleich schnell wie am ersten Tag, Android wird nicht langsamer.

    Hingegen das alte iPhone 2G musste ich nach 3 Jahren wegschmeissen weil die meisten installierten Applikationen irgendwann nicht mehr liefen obschon ich kein OS Update mehr machen konnte und somit nichts verändert wurde. Apple stellt die Unterstützung alter Handys nach ca. 2 Jahren ein.

    Am zuverlässigsten tut mein bescheidenes Sony Ericsson seit über 10 Jahren seinen Dienst.


  8. #17
    Avatar von uhuh

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    113
    Micha hat völlig recht, man sollte das smartphone nicht mit so viel apps wie möglich zumüllen.

    Ein Reset hilft nur theoretisch:
    Erstens ist dann halt wirklich alles weg und habe ich noch nie jemanden kennengelernt, der einen backup wirklich auf die Reihe gebracht hat. Ich habe natürlich keine Zweifel, dass obige Poster das können.

    Zweitens hilft ein Reset nicht dagegen, dass alle apps und das Betriebssystem sich permanent updaten und damit immer mehr zu Bloatware verkommen, mit der das Uralthandy (vom letzten Jahr) nicht zurechtkommt.
    Manche Updates kann man vermeiden (zB die neuen Sticker (die als Bilderschrift dienen - nicht die Emoticons) bei Line, wenn man die nicht will), viele spielen sich nach einem Reset gleich wieder von selbst aufs Handy, und manche gehen auch bei factory reset nicht weg.
    Versuch doch mal, von Kitkat auf Jellybean zu gehen (um die SD-Karte wieder benutzen zu können), oder die updates des play stores loszuwerden.
    Auch vom Hersteller vorinstallierte crapware - sehr beliebt bei Sony, aber auch Samsung - wird sich meistens zwangsweise updaten, selbst wenn man Updates ausgeschaltet hat (zB Evernotes auf Samsung tablets).

  9. #18
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.280
    ich werd mir wohl jetzt das Samsung Galaxy S5mini ordern.
    Da es Verwirrung mit der Länder.- oder Regionalsperre gab, die auch hier diskutiert wurde, stelle ich mal einen Bericht dazu ein. Kurzgefasst gilt diese Sperre nur wenn man z.B. in Deutschland kauft und dann in einem anderen Land außerhalb der EU das erste Mal das Handy mit einer Sim starten will.
    Bestückt man das erste Mal das Handy mit einer Sim aus dem jeweiligen Land des Kaufs so kann man anchließend jede Sim jedes Landes ohne Einschränkung verwenden.

    Keine Regionalsperre bei Samsung-Handys - SPIEGEL ONLINE

  10. #19
    chrima
    Avatar von chrima
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Warum wird Android langsamer, wenn es aelter wird? Und Eier nicht? Merkwuerdig
    Der Gewinn den Apple mit einem Gerät macht ist höher als der den die Hersteller von Android Geräten machen, somit ist man auch nicht gezwungen nach wenigen Jahren das nächste Gerät an den selben Nutzer verkaufen zu müssen.

    Die Geräte werden ja per se auch nicht langsamer, allerdings haben neuere Versionen vom Betriebssystem oder Apps zusätzliche Fähigkeiten und diese benötigen oft mehr Ressourcen. Da auch die Hardware neuer Handys besser wird ist das ja an sich kein Problem, außer ich möchte aktuelle Versionen des Betriebssystems und der Apps auf der alten Hardware einsetzen - eigentlich ist das einleuchtend, dass es langsamer wird.

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ich kaufte kuerzlich ein neues Nokia Dummphone, 130. Siehe andere Thread. Das wurde mit Bluetooth angepriesen, kann aber keinen Bluetooth. Drum liegt es jetzt rum.

    Kauft halt weiter Microsoft Verarsche, oder auch Apple Kram. Google und Android habe seit deren Inkarnation jedenfalls eins, es funktioniert einfach.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.12, 21:56
  2. Smartphones Apps
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.02.12, 18:49
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.12, 21:00
  4. Diskussion über Handys, Smartphones.. etc
    Von Fred im Forum Computer-Board
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.07.09, 18:58
  5. smartphone
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 21:27